Radio eins Berlin

Hörfunk One Berlin

Spannende und aktuelle Themen aus Berlin und Brandenburg. radioeins feiert auch dieses Jahr wieder ein Parkfest! radieins vom rbb. radioeins vom Rundfunk Berlin-Brandenburg: Nur für Erwachsene. und Interviews in dieser Sendung hat keine Konkurrenz in der Berliner Radiolandschaft.

vorbei an Büros in einem Glaskubus mit einem phänomenalen Blick über Berlin.

Bewerbungsgespräch mit Musikdirektorin Anja Caspary - Sechs Mal Top 100: Radio One Jury wählt die besten Songtitel aus.

Radioeinen zählen runter: Musikdirektorin Anja Caspary berichtet, wer alles gewählt hat - und warum Cindy und Bert sie bei ihrer Suche überraschten. rbb|24: Anja, die Top 100 Sonntage sind schon letzten Sonntag passiert. Haben die Zuhörer so gut reagiert, dass Sie die Action diesen Monat fortsetzen werden?

Bei Anja Caspary: Das war ja gerade der Anlaß. Der Zuhörer hat uns praktisch am Handy angerufen. Was ist die Frage: Was ist die erste? Welches ist der schönste Berliner Song, der um 19 Uhr zu hören ist? Der Zuhörer schrieb mit Eifer und Eifer. Sie können auch im Internet teilnehmen - der Zugriff auf die Radioeins-Seite hat sich an den entsprechenden Sonn- und Feiertagen dreifacht.

So wissen wir: Die Zuschauerinnen und Zuschauer stellen sich darauf - und wir wollen natürlich dienen. de - Wir machen 100! Die Sommer-Sonntage auf dem Radiosender werden den 100 besten Songs in sechs verschiedenen Rubriken gewidmet. Es werden die besten Cover-Versionen, Party-Songs, Duette, Soul-Songs, Singer/Songwriter und One Hit Wonder von 9 bis 19 Uhr präsentiert.

Letztes Jahr haben wir nach dem Formel 1 Modus gepunktet, dieses Jahr werden wir es wie beim Grand Prix machen. Und natürlich die bedeutendsten Musikredakteure Deutschlands, z.B. Birgit Fuß und Maik Brüggemeier von "Rolling Stone", Markus Schneider von der "Berliner Zeitung", Daniel Koch von "Intro", Thorsten Groß und Jens Balzer.

Auch der Musik-Fotograf Olaf Heine ist dabei, ebenso wie Inhaber von Schallplattenläden und Klubs - und natürlich viele Radiosender. Kann man zu jedem Lied nicht eine lustige Story haben? Das erste Mal am Sonntagmorgen ist es nicht so schwierig - es geht um die besten Coversongs.

Auch die Duos sind ein wichtiges Gesprächsthema - ich habe es nicht so eilig. So erfuhr ich zum Beispiel, dass "Der Hund von Baskerville" von Cindy und Bert, nach "Paranoid" von Black Sabbath, die erste Coverversion eines Black Sabbath Songs war. Inzwischen habe ich erfahren, dass die Gruppe sehr beeindruckt war und jeder von ihnen den "Dog of Baskerville" als Einzelstück hat.

Ich kann wenigstens sagen: David Bowie, der letztes Jahr mit "Heroes" an der Spitze der Berliner Songs[radioeins. de] stand, ist diesmal weniger häufig, aber sein Kumpel Iggy Pop ist mehr.

Mehr zum Thema