Prokon Genussrechte Wallstreet

Genussscheine Prokon Wall Street

so der Berliner Rechtsanwalt Christoph Kaltmeyer Wallstreet online. Genussrechte Prokon DGAP-News: Schutzvereinigung der Hauptstadtanleger e.V. / Stichwort(e): Sicherung der Genussscheininhaber. Auch der Auditor hat jedoch nicht das von PROKON angestrebte Resultat erreicht.

Genussrechte. Schutzverein der SdK Anleger e.V. Kontakt: Schutgemeinschaft der Capitalanleger e.V. Pressekontakt: 11.12.2013 Freigabe einer Unternehmensmeldung / Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Untenehmen der EQS Group AG. verantwort.

Zu den Vertriebsdienstleistungen der DGAP gehören regulatorische Meldungen, Unternehmensnachrichten, Finanznachrichten und Pressemeldungen.

Prokon Genussrechte voraussichtlich wertlos - Hohe Zeit für Investoren zum Handel

Kürzlich kam eine Nachricht in die Runde: "Prokon - Investitionen und Genussrechte im Blickfeld von Schnäppchenjägern". Die Geschäftsleitung von Prokon denkt nun über die Transformation des Betriebes in eine Kooperative nach. Welche Maßnahmen sollten Investoren jetzt ergreifen? Alle bei PROKON sind auf die formelle Öffnung des Konkursverfahrens gespannt. In der Zwischenzeit ist es notwendig, viele Dokumente einzusehen und sich einen Eindruck von der tatsächlichen finanziellen Situation des Unternehmen zu verschaff.

Auch Penzlin wird die Zeit benötigen, denn die finanziellen Mittel von PROKON sind offenbar nicht wie bisher vermutet. Die Gesellschaft hat bis zum 20. Dezember 2013 nur einen " Bilanzentwurf " veröffentlicht und diesen auch an ihre vielen Investoren verschickt. Die Firma hat nach einigen Kritiken die gesamte Pressekommunikation gestoppt und seitdem keine Anfragen mehr nachgesagt.

Wenn man bei den PROKON-Anlegern viel Wert auf Offenheit legte, sieht es jedoch so aus, als ob die gemeldeten Werte wahrscheinlich wenigstens teilweise fehlerhaft waren oder einen schlechten Ruf auslösten. Das Geschäft von PROKON gliedert sich in die drei Bereiche: - PROKON und PROKON: Gemäß dem jüngsten "Entwurf der Bilanz" vom 31.10.2013 wurden die Aktiva wie folgend bilanziert: 31. 10. 2013. 39. 2000 wurden die Aktiva aufbereitet. 199 vorgenannt.

Der Mitarbeiterstand von PROKON wurde letztmalig mit der Zahl der Mitarbeiter in Höhe von 306 Personen bezeichnet. Weitere Medienmeldungen haben jedoch gezeigt, dass ein beträchtlicher Teil der von PROKON gemeldeten Assets nicht einmal einer PROKON-Tochter gehört, sondern der HIT Holz- industrie Torgau Overg. PROKON hat dieser Gesellschaft ein Kredit von mind. 250 Mio. EUR zu einem Zinssatz von 10 Prozentpunkten gewährt.

PROKON nimmt nicht an der HIT Holzwirtschaft Torgau teil. Daher scheint es, dass PROKON in seinen jüngsten Investorenberichten nicht zu ihnen gehörende Vermögensgegenstände offengelegt hatte. Von PROKON sollte nur das Kreditgeschäft gemeldet werden. Der HIT Holz- Industrie Torgau selbst ist seit Jahren im Minus und verweist in seinem eigenen Jahresabschluss darauf, dass die finanzielle Situation der Gesellschaft keinen zu erwartenden Ertrag in den nÃ?

Mit der Aufnahme der Finanzierungen des HIT durch PROKON erfolgte dies zu einer Zeit, in der die Kreditinstitute die Finanzierungen nicht mehr nachvollziehen wollten. Damit hat sich PROKON als Venture-Capital-Anbieter für mittelständische Unternehmen beteiligt, ohne eigene Assets zu akquirieren. Die Vorstellung von "PROKON als Robin Hood", die wirtschaftlich schwierige HIT Holzwirtschaft Torgau zu erhalten und die Bad Banks als Fremdkapitalgeber zu ersetzen, entspricht dem Selbstverständnis eines Gutmenschen und Bankenhassers wie PROKON-Gründer Carsten Rodbertus.

Es ist jedoch fragwürdig, ob dies auf der Basis von geborgtem Kapital - dem Kapital der Investoren - erfolgen soll. Mit der Aufnahme eines Darlehens durch PROKON - auf der Basis der Begebung von Genussscheinen an Investoren - erhielten die Investoren einen "Verkaufsprospekt", in dem die Verwendung der Mittel festgelegt wurde. Die finanzielle Situation von PROKON wurde den Investoren erläutert und was das Unter-nehmen mit dem Geldbetrag erreichen will.

Neben den Anlagezielen müssen in diesen Prospektiven auch die mit dem Erlangen der Genussrechte verbundenen Risken beschrieben werden. Soll sich nun zeigen, dass eigentlich erhebliche finanzielle Mittel nicht in das eigene Anlagevermögen angelegt und gegen den eigenen ?folder? verstossen wurden, können daraus auch für die Investoren der Prokon -Genussrechte weit reichende Folgen resultieren. wallstreet: onlinebetreut zusätzlich mit Anwalt Kaltmeyer von der Rechtsanwaltskanzlei FEIL KALTMEYER in Berlin sprach.

wallstreet:online hat in einem Beitrag vom 5.12. 2013 als erstes deutschsprachiges Veröffentlichungsmedium auf die derzeitige Insolvenzgefahr von PROKON hingewiesen. Prokon-Pleite bereits im Jänner? Generell ist dieser Umfang und die endgültige Folge für die Investoren - die Zahlungsunfähigkeit - noch nicht anerkannt.

Mehr zum Thema