Procon Windkraft Pleite

Insolvenz von Procon Windkraftanlagen

Der Windparkbetreiber Prokon war gerade aus dem Konkurs gerettet worden. Windenergiegruppe: Insolvenzverfahren für Prokon eröffnet. Der Konkurs von PROKON berührte ihn materiell und geistig. prokon, procon, Genussrecht, rodbertus, penzlin, untergeordnet, Windpark, Windkraft, Insolvenz, Insolvenz.

Die Windkraftinvestoren haben wieder Vertrauen.

Den rund 100.000 Kreditgebern des zahlungsunfähigen Windkraftzulieferers Propkon steht eine Schicksalsfrage über die Zukunftsperspektive des Konzerns bevor. Dietmar Penzlin möchte, dass sie über zwei Möglichkeiten abstimmen: die Fortsetzung des Betriebes als Kooperative oder die Uebernahme durch den Energiekonzern EnBW aus Baden-Württemberg. Es freut ihn, den Kreditgebern "zwei Offerten für eine Restrukturierung des Insolvenzplans" zu unterbreiten", sagte Penzlin am vergangenen Donnerstag.

Für die Investoren ist die gute Botschaft, dass sich der Fahrtwind verändert hat. Für Penzlin wird gar eine Insolvenzrate von mehr als 50 Prozentpunkten erwartet. Einerseits die EnBW, deren CEO Frank Mastiaux den Kreditgebern "einen erheblichen Geldbetrag verspricht: prompt, zuverlässig und fair". Die Lösungen der Marken sind für Investoren rasch und unkompliziert.

Die EnBW betrachtet das Unternehmen als wichtigen Grundstein, da der Unternehmensbereich den Marktanteil der erneuerbaren Energien im eigenen Verbund deutlich erhöhen will. "Das Ungleichgewicht von PROCON ist nicht auf die Tätigkeiten im Stammgeschäft oder auf das Team zurückzuführen", sagt Mastiaux. "Die einzige Fragestellung ist, ob die Prokon-Investoren wirklich wollen, dass die EnBW übernimmt.

Die Windkraftanlage war für sie immer mehr als nur eine Investition, sie waren auch an grünen Werten und Vorstellungen interessiert. Sie werden durch den Verband der Friends of PROCON vertreten, der inzwischen rund 10000 Mitgliedschaften hat. "â??Wir fördern die Kooperative weiterâ??, sagt Verbandssprecher Rainer Doemen. Sie ist die am demokratischsten, fairsten und kontrollintensivsten arbeitende Form der Gesellschaft.

Allerdings geht diese Problemlösung davon aus, dass ein großer Teil der Geber nach der langjährigen Krisenzeit gewillt ist, ihr Kapital im Konzern zu lassen. Anstelle des bisherigen Genussscheins würde der Investor eine Schuldverschreibung erhalten, die mit 3,5 Prozentpunkten aus dem laufenden Betriebsablauf der Windkraftanlagen zu verzinsen und über 15 Jahre zurückzuzahlen wäre, erklärte der Zahlungsunf....

In den kommenden Woche werde er jeden der rund 75.000 Investoren fragen, ob er das Kooperationsmodell mittragen wolle. Dabei werden die 54 vorhandenen Windenergieanlagen mit einer Kapazität von rund 550 MW weiterbetreut und um neue erweitert. EnBW-Vorstandsmitglied Mastiaux will nur eine Grenze unter den vielen Nebentätigkeiten des ehemaligen Prokon-Chefs Rodbertus setzen.

Die Insolvenzverwalterin will diese Tätigkeiten sowieso separat behandeln, egal ob die Anlagelösung oder der Kooperationsplan am Ende ist. "â??Wir haben Achtung und VerstÃ?ndnis fÃ?r den Kooperationsplanâ??, sagt EnBW-Chef Mastiaux. "Die Investoren müssen weiterhin das Unternehmensrisiko übernehmen. Darüber hinaus müssen die bestehenden Windenergieanlagen die Schuldverschreibung sichern und stehen daher zukünftigen Investoren nicht als Sicherheit zur Verfügung. Für sie ist es wichtig, dass die Schuldverschreibung auch in Zukunft gesichert ist.

In der Antwort hatten rund 50.000 Investoren darauf hingewiesen, dass die Mehrzahl der Teilnehmer von rund 35.000 ihre Absicht bekundet habe, die Firma umzubauen. Mit dem zugesagten Zinssatz von 3,5 Prozentpunkten will er auch die Investoren von der Kooperation mitnehmen. Penzlin sagte, die ausführlichen Zahlungspläne sollten in den kommenden Tagen im Internet verfügbar sein. "Die beiden Varianten des Plans verlangen von den Gläubigern Verzichtserklärungen, werden aber in jedem Falle zu einem höheren Resultat als einer Schädigung des Unter nehmen.

Im Anschluss an die Glaeubigerversammlung sollte das Konkursverfahren schnell gestoppt werden, sagte Penzlin, damit die Firma dann " wieder ungehindert am markttauglich werden kann ".

Auch interessant

Mehr zum Thema