Photovoltaik Beratung

Fotovoltaik-Beratung

umfassende und herstellerunabhängige Beratung. Die Einspeisevergütung, die Unabhängigkeit in der Energieversorgung und mehr: Photovoltaik hat viele Vorteile. Lass dich von Experten beraten. Fachkompetenz im Bereich Solarthermie & Photovoltaik plus kostenloser Angebotsservice.

Das Wichtigste für die Projektierung und den Einkauf einer Solarstromanlage

Solarenergie oder Photovoltaik (PV) ist die unmittelbare Umsetzung von Sonnenstrahlung in elektrischen Strom. Sie erhalten einen Überblick über die wichtigen Aspekte bei der Anlagenplanung und -beschaffung. Um ein Photovoltaiksystem in Strom umzuwandeln, benötigt es im Prinzip einen Sonnengenerator und einen Umrichter.

Batteriespeichersysteme für private Haushalte haben mittlerweile die Grenze der wirtschaftlichen Effizienz erreicht. Allerdings ist eine rein südliche Ausrichtung nicht mehr notwendig, um das System profitabel zu machen. Die Effizienz der Anlagen, die Landesvergütung und der eigene Strombedarf bestimmen die Größe der Anlagen. Neben der Stromvergütung vergibt der Bund auch günstige Kredite sowohl für die Investition als auch für die Batteriespeicherung.

Es ist ratsam, vor dem Erwerb einer Photovoltaikanlage mehrere Detailangebote zu unterbreiten. Rechts- und Vertragsfragen, besonders hinsichtlich der Anlagenversicherung, müssen geklärt werden.

Consulting für Planungen & Realisierungen

Photovoltaik verwandelt direkt Sonnenstrahlung in Elektrizität. Inzwischen ist sie eine Standard-Technologie, mit der sich Photovoltaik-Anlagen zur Energieerzeugung jeder Größenordnung realisieren lassen. In der Photovoltaik wird die Eigenschaft des Lichtes genutzt, sich von den Molekülen zu trennen. Dies erfordert einen Inverter, der nach den Photovoltaikmodulen die zweite Kernkomponente einer Anlage ist.

Photovoltaik-Anlagen werden vom Staat über die Vergütung subventioniert. Der Einspeisetarif entscheidet über die wirtschaftliche Effizienz einer Photovoltaik-Anlage. Die Photovoltaikpreise sind in den vergangenen Jahren um mehr als die Haelfte gefallen und auch die Einspeiseverguetung wurde reduziert. Die Ertragserwartungen sind aufgrund der raschen Senkung der Einspeisevergütungen mittlerweile geringer als noch vor wenigen Jahren.

Da die Vergütung nun unter den normalen Preisen für Strom ist, zahlt sich der Eigenbedarf umso mehr aus. Wichtigstes Kriterium für die Errichtung einer Fotovoltaikanlage ist ein passendes Unterdach. Die Erträge einer Fotovoltaikanlage lassen sich sehr gut vorhersagen. Durch kompetente Beratung kann daher schon vor der Montage der Solaranlage sehr exakt vorausgesagt werden, ob und in welchem Zeitrahmen sich die Solaranlage auszahlen wird.

Dabei kann auch abgeklärt werden, ob neben der Vergütung weitere Förderungen möglich sind und wie sich die Photovoltaik-Anlage auf die jeweilige Steuerbelastung auswirken kann. Ein Photovoltaiksystem rechnet sich durchschnittlich nach 12 - 15 Jahren, mit einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von mind. 25 Jahren. Auch die Bedienung der Photovoltaik-Anlage erfordert wenig Zeitaufwand.

Mit unserem kostenfreien Photovoltaik-Rechner können Sie ganz einfach den Gewinn und die Entlohnung der projektierten Photovoltaik-Anlage errechnen.

Mehr zum Thema