ökostrom von Vattenfall

Ökostrom von Vattenfall

Laut Greenpeace Energy würde eine enorme Anzahl neuer Kunden vor allem aus den Versorgungsgebieten von Vattenfall kommen. ID-Nr. 0000038744: Vattenfall Europe Sales in Deutschland und Österreich in der Schweiz.

Weiterführende Angaben zum zertifizierten Erzeugnis durch den Zertifikatsinhaber: Der Inhaber des Zertifikats hat keine weiteren Angaben zum Erzeugnis gemacht.

Braunkohle-Kraftwerke agieren träge auf die Einspeisung von Ökostrom.

Im Jahr 2011 baute der Pharmakonzern RWE seine BKW-Stromerzeugung um 3 auf 68 Mrd. Kubikfußstunden aus, während Vattenfall einen Anstieg von 1,5 Mrd. auf 53 Mrd. Kubikfuß pro Stunde verbuchte. Aber auch die zunehmende Erzeugung von Ökostrom und dessen prioritäre Einspeisung stellen die BKW vor grosse technologische Anforderungen.

Tatsächlich sind sie so konzipiert, dass sie über einen längeren Zeitabschnitt hinweg mit großer Kraft und Stabilität angetrieben werden können. Aber jetzt müssen sie ihre Produktion reduzieren, wenn Solar- und Windturbinen viel Elektrizität erzeugen, und sie erhöhen, wenn es an bewölkten Tagen keinen Sturm gibt. Besondere Fluktuationen gibt es im Netzbereich von 50 Hertz, der sich über Ostdeutschland und Hamburg ausdehnt und in dem Vattenfall seine BKW unterhält.

Zur Sicherstellung der rechtlich festgelegten Einspeisepriorität für Grünstrom muss Vattenfall oft die Produktion seiner Anlagen reduzieren und teilweise auch Dampferzeuger komplett ausschalten. Am Standort Jänschwalde benötigt man eine knappe Autostunde, um einen Kraftwerksblock von 500 Megawatt von Volllast auf 180 Megawatt zu reduzieren. Erschwerend kommt der Umkehrprozess hinzu: In nur 25 Min. erreichen Sie mit dem noch laufenden Heizkessel eine Gesamtleistung von 270 MegaWatt.

Es dauert aber vier Std., bis der zweite, ausgeschaltete Heizkessel wieder vollständig in Funktion ist und der Motorblock unter Volllast betrieben werden kann. Einen Weg, die BKW kontrollierbarer zu machen, sehen wir in der vermehrten Nutzung von trockener Braunkohle. Die BKW-Leistung in Nordrhein-Westfalen muss auch RWE teilweise erheblich umstellen, wenn viel Grünstrom ins Netzeinspeised.

Im Gegensatz zu Vattenfall muss RWE aufgrund der hohen Einspeisung von Ökostrom zurzeit keine Dampferzeuger komplett abfahren.

Mehr zum Thema