Nutzung von Solarenergie

Solarenergienutzung

Windenergieanlagen und in Form von Biomasse). Der Einsatz von Solarenergie ist ein Beispiel für moderne Rücklaufsperrentechnologie. Der gebräuchlichste Einsatz von Solarenergie ist im Gartenbereich. Deshalb sind solche Flächen natürlich sehr attraktiv für die Nutzung der Solarenergie.

Solarenergienutzung

In Europa und vor allem in der BRD wächst die Nutzung erneuerbarer Energieträger wie der Solarenergie (oft synonym: Solarenergie) seit einigen Jahren rasant. Zum Beispiel müssen Häuser mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach zur Energiegewinnung oder einer solarthermischen Anlage zur Wärmeerzeugung nicht mehr lange gesucht werden.

Die in den vergangenen Jahren so intensiv vorangetriebene Nutzung von regenerativen Energieträgern wie der Solarenergie ist vor allem darauf zurückzuführen, dass die bestehenden Probleme bei der Energieerzeugung und -produktion durch den Rückgriff auf regenerative Energieträger zu lösen sind. Zum Beispiel kann eine verstärkte Nutzung der Sonnenenergie dazu dienen.... den Kohlendioxidausstoß in unsere Luft durch die Gewinnung von Sonnenenergie, die als eine der Hauptursachen der globalen Erderwärmung bekannt ist, zu reduzieren.

Das Problem der Knappheit herkömmlicher Energiequellen wie Öl oder Steinkohle kann so etwas ausgleichen. Damit Sie die spannende Form der regenerativen Energie "Solarenergie" verstehen, informieren wir Sie in den nachfolgenden Artikeln: Lies den Bericht über die Wärmegewinnung aus Sonnenenergie.

Elektrische Energieerzeugung durch solarthermische / photovoltaische Energie. Informationen über den praktischen Gebrauch von Photovoltaik-Anlagen. Die Vor- und Nachteile einer Nutzung der Sonnenenergie im Gegensatz zur Nutzung herkömmlicher Energie. Und schließlich ein Blick auf die Möglichkeiten der Weiterentwicklung der Solarenergie.

Historie der Solarenergie und Solartechnologie

Das Verständnis der Solarenergie hat eine lange Tradition: In fast allen Kulturkreisen, von den Äthiopiern bis zur Moderne, gibt es einen mehr oder weniger ausgeprägten Seitenkult. Bereits in der altägyptischen Baukunst, in Mesopotamien und den früh sÃ? Jedoch ist die Nutzung der Solarenergie eine Leistung der Zeit.

Der französische Diplomphysiker Alexandre Edmund Bequerel hat den photoelektrischen Effekt 1839 entdeckt und damit die Voraussetzung für die heutigen Solarzelle geschaffen. Am Ende des neunzehnten Jahrhundert hat Charles Fritts sogenannte Vakuum-Fotozellen mit einer verdampften Selenschicht gebaut. Siliziumsolarzellen sind noch recht neu: Sie wurden in den 1950er Jahren von der US-Firma Bell produziert und hatten einen Nutzungsgrad von 6%.

Seit geraumer Zeit wird das Solarthermieprinzip genutzt: Der Naturalist Horace-Bénédict de Saussure entwickelte im achtzehnten Jh. die Wegbereiter der Sonnenkollektoren von heute. Solarthermische Anlagen und die Unterstützung von Zentralheizungen sind seit der ersten Erdölkrise zum Maßstab für umweltbewusstes Bauen geworden.

Mehr zum Thema