Neues Yello Album 2016

Neu Yello Album 2016

Am 26. und 28. Oktober 2016 - zum ersten Mal überhaupt - im Berliner Kraftwerk - nach langer Zeit mein neues Yello-Album, immer neue Sounds und wenn er das Gefühl hat, dass es für ein Album reichen könnte, lädt er Dieter Meier ein. Der Boris Blank (links) und Dieter Meier von Yello. Dementsprechend nannten sie ihr neues Album "Toy".

Gelb | News | Gelb, "Spielzeug", 2016

erstmals am 16. und 22. November 2016 im Berliner KW Berlin ihre musikalische und vor allem ihre Welt Hits von "over" bis "live in Szene". Dabei spielt das " Leben eine große Bedeutung. "Mit " Spielzeug ", dem dreizehnten Studioalbum von YELLO, das am kommenden Freitag, den 29. Juni 2016, erscheint, kehrt die Band in die Gestalt der Electro-Pop-Paten zurück.

YELLO setzt mit 14 neuen Liedern den Klang der legendäre Platten fort, mit denen sie in den frühen 80er Jahren die Elektronik revolutioniert haben. Der Boris Blank: "Im Mittelpunkt unserer Sendung sind mehr als 20 Gelbe Lieder, die ich für die Live-Performance nachgeladen habe. Natürlich werden wir die YELLO-Hits hören, aber auch Titel von unserem neuen Album "Toy":

Die Welt von YELLO ist direkt auf der Bühne." Mit der ersten Wahl, im Berliner KW Berlin aufzutreten, startet eine neue Zeitrechnung von YELLO. Aus dem Internet, ins Live-Erlebnis, wie eine Oper in Szene gesetzt in der ästhetischen Umsetzung der YELLO-Videos."

Das neue Album des Electro-Pop-Duos Yello ist da.

Neun Jahre später veröffentlichen die schweizerischen Electropop-Pioniere Yello ein neues Album. Dieter Meier und Boris Blank erklären jedoch, dass sie ihr Schaffen nie wirklich geschrieben haben, sondern dass ihr Schaffen als Anarchismusprozess von zwei Amateuren entstand. In Zürich gründeten sie vor 38 Jahren Yello, jetzt sind die Electro-Pop-Pioniere Boris Blank und Dieter Meier zurück - mit ihrem neuen Album "Toy" und - zum ersten Mal in ihrer Bandbahngeschichte - auch mit Live-Shows.

"Der Gedanke, etwas Großes zu schaffen, ist uns beiden vollkommen fremd", sagten Meier und Blanko im Deutschlandradio in Deutschland. Sie zielen nie auf etwas, schickten Bänder ihrer Werke oder gingen zu Schallplattenfirmen, um große Aufträge zu unterschreiben, sagte Meier. "Was Yello bis heute auszeichnet, ist "dieses Kinderschauspiel, das Unverhoffte, die Unabhängigkeit der Geräusche, aber auch der Witz - hier und da durch die Wölbung des Kitschs kratzen - das ist auch Teil davon.

Das ist die Schönheit der Fremdenfeindlichkeit, die wir leben." Boris Blank sagt über ihre geplante Live-Show in Berlin: "Ich denke, wir sind es unseren Zuschauern zu verdanken, die uns in den vergangenen 38 Jahren immer wieder fragen, Yello, wann kommst du auf die Show? Aber auch die Optikwelt von Yello wird akzentuiert, sagt Dieter Meier: "Für uns wird es etwas Großartiges sein, auf der Theaterbühne etwas beinahe Opernförmiges zu erzählt.

Mehr zum Thema