Neue Stromzähler Einbauen

Neuinstallationen von Stromzählern

Informationen über die neuen Stromzähler: Installation: Du musst gar nichts tun. Von einer " Zwangsinstallation teurer Spionagezähler " sprechen die Piraten, aber wenn Kunden Interesse an der Nutzung dieser Zähler haben, sponsern sie teilweise die neuen Stromzähler. Die neue Gesetzgebung sieht die Installation von digitalen Stromzählern für jeden Stromkunden vor.

Herstellung von Stromzählern: Neben cleveren Vorteilen auch faires Verhalten

In den Niederlanden werden auch neue Stromzähler installiert. Im Gegensatz zu hier sorgen sie dafür, dass sie gerecht hergestellt werden. Nach der niederländischen Inititative " Faire intelligente Zähler " soll auch die Herstellung von Elektrizitätszählern umweltfreundlich und gerecht sein. Der Einsatz von Metallen in elektronischen, hochmodernen Elektrizitätszählern, die keine Kriegsfinanzierung darstellen, die nach den Richtlinien der Welterwerbsorganisation errungen wurden und so weit wie möglich reparaturfreundlich und recycelbar konzipiert sind, wird angestrebt.

Auch in den kommenden Jahren werden mehrere tausend neue Stromzähler in Deutschland installiert. Es gibt jedoch keine Angaben zur Abstammung der dort verwendeten Materialien in diesem Land. Dies ist das Ergebnis einer Beantwortung einer Frage der Regierung auf die Frage der Fraktion der Grünen im Bundestag durch die Regierung. Die neuen Messmittel werden erforderlich werden, weil das Digitalisierungsgesetz der Energiesystemtransformation in Zukunft Stromzähler für Großverbraucher vorschreiben wird, die in das Kommunikationssystem integriert werden können.

Nach Angaben der BA gibt es nach wie vor keine "intelligenten Messsysteme" auf dem Strommarkt, die z. B. ihre Messwerte ins Netz speisen oder tagesaktuelle Informationen über die Stromkosten erhalten können. Allerdings sind bereits rund 50000 Stück installiert, die z.B. die tatsächliche Nutzungsdauer ausweisen. Die meisten Haushalte in diesem Land werden aber erst in 15 Jahren einen neuen Stromzähler haben.

Laut dem münsterischen Hersteller Lackmann bringt ein moderner Stromzähler knapp ein Kilo auf die Waage, davon sind 490 g Metall und Verbundwerkstoffe. Wenn wir uns aber in Deutschland für eine bessere Energie-Effizienz und geringere CO2-Emissionen bei Smart Metern einsetzen, dann sollten die Produkte auch langfristig produziert werden", sagt Managing Director John Lackmann - und bezieht sich auf das Beispiel von fairen Smart Metern in den Niederlanden.

Der Standard des für Messgeräte verantwortlichen Bundesamts für Informationssicherheit zielt "auf die Sicherstellung des Datenschutzes, der Informationssicherheit und der Kompatibilität sowie auf die Förderung der digitalen Umsetzung der Energiewandlung nach dem Gleichnamigesgesetz ", so die Beantwortung der Green-Request. Die zugrundeliegende Gesetzgebung enthielt "keine weiteren Forderungen an den Schutz von Umwelt und nachhaltiger Entwicklung in Unternehmen".

Uwe Kekeritz, entwicklungspolitischer Vorstand ssprecher der Gruenen, betrachtet die Einfuehrung intelligenter Zählersysteme als " einfach nicht abgeschlossen ". Für ihn besteht die Gefährdung durch "Millionen von Elektrizitätszählern, die unter unmenschlichen und umweltbelastenden Umständen produziert wurden".

Mehr zum Thema