Netzgesellschaft Düsseldorf

Netzwerkgesellschaft Düsseldorf

Netzgesellschaft Düsseldorf mbH (NGD) betreibt das Strom-, Erdgas-, Wasser- und Fernwärmenetz in Düsseldorf und das Wasserverteilungsnetz in Mettmann. Firmeninformationen, Baustelleninformationen und Entstörungsdienst auf der Website der Netzgesellschaft Düsseldorf mbH. Finden Sie aus erster Hand heraus, ob die Netzgesellschaft Düsseldorf mbH der richtige Arbeitgeber für Sie ist.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Edit">Edit | | | Quellcode bearbeiten]>

Netzgesellschaft Düsseldorf mbH (NGD) ist Betreiber des Strom-, Erdgas-, Wasser- und Fernwärmeverteilnetzes in Düsseldorf und des Wasserverteilnetzes in Mettmann. NGD ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Stadtwerke Düsseldorf AG. Mit Wirkung zum Jahreswechsel wurden weitere 630 Beschäftigte von der Stadtwerke Düsseldorf AG auf die Stadtwerke Düsseldorf Netz GmbH übertragen. Es galt, die Schnittstelle zwischen der Netzgesellschaft und den Düsseldorfer Stadtwerken zu verringern, die anfallenden Aufwendungen dort zu buchen, wo sie anfallen, und damit eine möglichst hohe Wiedererkennung im Netzbetrieb durch die BNetzA zu erreichen und damit die rechtlichen Anforderungen zu erreichen.

? Highspringen nach: ab Netzgesellschaft Düsseldorf mbH: Jahresbericht der Netzgesellschaft Düsseldorf GmbH - Wirtschaftsjahr 2016. Zugriff per E-Mail: 21. Juli 2017 (PDF; 5,2 MB). Abruf am 24. Juli 2017. Sprung auf: abcd Stadftwerke Düsseldorf AG: Zahlen der Stadtwerke Düsseldorf AG per 31. Dezember 2017 (PDF; 1,8 MB).

Auskünfte der Netzgesellschaft Düsseldorf GmbH

Netzgesellschaft Düsseldorf GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Stadtwerke Düsseldorf AG, garantiert den Betrieb des Netzes für die Bundeshauptstadt Düsseldorf im Energie- und Wasserbereich. Es liefert die Infrastruktur für die Versorgung mit Elektrizität, Erdgas, Wasser und Wärme und ist damit für die problemlose Übertragung von Elektrizität, Erdgas, Wasser und Wärme für unsere Abnehmer verantwortlich.

Infrastrukturmaßnahmen "Südstadt" Seit dem 1. Januar 2015 wird das Höchstspannungsnetz (110.000 Volt) im südlichen Düsseldorf erneuert. Inzwischen hat auch die Sanierung von rund 9 km Mittel- und Niederspannungskabeln (230-10.000 Volt) angefangen. Die Netzgesellschaft Düsseldorf GmbH setzt dafür über dreißig Millionen EUR in die Netzwerkinfrastruktur des südlichen Düsseldorfs für die Bevölkerung und die Wirtschaft ein.

Der Energiewandel und die zunehmende Internationalisierung machen den Gebrauch modernster Technologien erforderlich. Dazu zählen vor allem die Neuverlegung von Strecken und der Ersatz von alten Strecken über eine Gesamtstrecke von 19 km sowie der Rückgriff auf zukunftsorientierte Kommunikationstechnologien. Dies ist für die Bürgerinnen und Bürger Düsseldorfs ein bedeutender Fortschritt auf dem Weg zu einer nachhaltigen, sicheren, effizienten und flexiblen Energienachschub.

Mehr zum Thema