Nachhaltige Mode Online Shop

Mode-Online-Shop für nachhaltige Mode

Zum Glück gibt es mittlerweile zahlreiche Designer, die die Laufstege dieser Welt mit nachhaltiger Mode inspirieren. Wir Menschen in unserer Hauptstadt der veganen und nachhaltigen Mode. Fair Trade & Second Hand Fashion aus nachhaltigen Kollektionen, die nicht nur ein Vorbild für die Umwelt sind, sondern auch sehr im Trend liegen und nach fair produzierter und ökologisch nachhaltiger Kleidung suchen. Mit wilden Drucken und revolutionären Kunstwerken will das bleed-Label frischen Wind in die Öko-Mode bringen.

Nachhaltige, ökologisch und gerecht hergestellte Mode

TENCEL®, die Lyocell Faser des österreichischen Unternehmens Lenzing, beruht auf einem nachhaltig abgeschlossenen Herstellungsverfahren und repräsentiert die grösste Leistung in der Zellulosefasertechnologie. Einen weiteren ökologischen Nutzen bringt der Einsatz des Rohstoffes Wald aus nachhaltig bewirtschafteter Waldbewirtschaftung und Plantage. Die Anbauflächen dürfen nicht anderweitig verwendet werden.

Häufig gestellte Themen zum Thema nachhaltige Mode

Wofür steht nachhaltige Mode? Nachhaltig heißt für uns, dass wir unseren Planet und die Menschen, die auf ihm wohnen, mit Respekt behandeln. Die Mode hat viele Aspekte, die nachhaltige Maßnahmen erfordern: von ethisch einwandfreien Bedingungen bis hin zu ökologischen und Tierschutzwirkungen. Aus diesem Grund haben wir eine Produktauswahl mit besonderen Nachhaltigkeitslabels und Nachhaltigkeitsmarken kuratiert, um das nachhaltige Einkaufen zu erleichtern.

Wem nützt nachhaltige Mode? Unser Globus. Mit umweltschonenden Werkstoffen und nachhaltigem Verarbeitungsprozess können Rohstoffe geschont und geschont werden. Angemessene Gehälter und gute Arbeitskonditionen sind für die Arbeiter, die die Bekleidung produzieren, ein wichtiger Maßstab für die weitere Entwicklung. Sie können zum Wohlbefinden von Menschen und Menschen beizutragen und die Welt der Mode ein wenig nachhaltig zu gestalten.

Das Lyocell (auch Tencel genannt) ist ein haltbares, weiches und atmungsaktives Gewebe aus Zellulose aus nachhaltigem Waldbau oder wachstumsstarken Rohmaterialien wie z. B. Bambus oder Eukalyptus. So ist die Jugend der Welt zukunftsfähiger. Es werden neue Prozesse wie die Nutzung von Recyclingmaterial und Bio-Baumwolle eingesetzt.

In der Modebranche nimmt die Bedeutung von nachhaltiger Entwicklung zu. In dem Bewußtsein, daß sich in allen Lebensbereichen Schutz und gesellschaftliche Verantwortung niederschlagen müssen, nimmt auch die Zahl der nachhaltig produzierten Marken zu. Eine nachhaltige Kinderbekleidung ist nicht nur eine gute Wahl für die Umwelt, sondern auch für unsere Kinder. Die ökologische Mode, vergleichbar mit der grünen Mode, setzt auf umweltschonende Gesichtspunkte der ökologischen Mode.

Dazu gehören die Nutzung von Bio-, Recycling- und Recyclingfasern und die Reduktion von Schadstoffen. Und was ist Ethikmode? Die Fairtrade-Mode - was ist das? Der Fairtrade-Modus ist von der World Fair Trade Organisation (WFTO) bestätigt. Es gewährleistet gute Arbeitskonditionen, gerechte Entlohnung und transparente Bedingungen und eröffnet zugleich Chancen für die benachteiligten Erzeuger.

Weshalb ist nachhaltige Mode im Allgemeinen teuerer? Nachhaltig Mode ist im Durchschnitt 15% - 40% teuerer (Dr. Grieger & Cie. Market Research 2016), aber das gilt nicht für jedes Teil. Unterschiedliche Einflussfaktoren können zu steigenden Kosten für nachhaltige Mode führen. Um bestimmte nachhaltige Moden herzustellen, brauchen wir zunächst einen sanften biologischen Landbau, oft mit hohen Anfangsinvestitionen und einer arbeitsintensiveren Weiterverarbeitung.

Zum anderen führen kleinere Produktionsvolumina und die stärkere Beachtung tragfähiger Verfahren wie spezielle Fertigungsverfahren und verbesserte Arbeitsumstände zu höheren Gestehungskosten. Ab wann bekommt ein Erzeugnis ein Nachhaltigkeitssiegel? Obwohl einige Hersteller nicht zertifiziert sind, unternehmen sie dennoch bedeutende Schritte, um die Nachhaltigkeit zu erhöhen. Aktuell sind wir dabei, unser Nachhaltigkeitssiegel auszubauen und eine stärkere Ausrichtung und größere Offenheit zu erreichen.

Ab wann kann eine Handelsmarke als zukunftsfähig bezeichnet werden? Zurzeit gibt es keine Begriffsbestimmung für nachhaltige Mode. Manche Hersteller setzen nur Spezialwerkstoffe ein, andere wiederum konzentrieren sich auf die Produktion. So liegt es an Ihnen, was ein nachhaltiges Angebot für Sie ausmacht. Manche Pioniere der nachhaltigen Entwicklung überlegen sich bereits, wie sie kreisförmig gestalten und biologisch abbaubar sind.

Was für Zertifikate finden Sie in unserem Shop? Der Fairtrade sichert den Bauern eine Zahlung auf der Basis des weltweiten Minimalpreises und zusätzlicher Handelsprämie, die sie in ihre örtlichen Oekosysteme anlegen können. Die Zertifizierung nach dem weltweiten Recyclingkonzept umfasst die Zertifizierung von Produkten, die zu mind. 20 % aus recyceltem Material bestehen.

Mehr zum Thema