Montana Energie Erfahrungen

Erleben Sie Montana Energy

Email: info@montana-energie.de Der MONTANA DIRECT Energietarif von MONTANA Energie getestet. In der Kategorie "Energie" des Deutschen Instituts für Servicequalität (DISQ).

Die MONTANA Energy Supply Ltd. KOMMANDITGESELLSCHAFT

Kommanditistin ist die MONTANA Group GmbH (Amtsgericht München, HR B 181145) mit einer Einlage von EUR 2.500.000,00, vgl. Auszug aus dem Handelsregister vom 11. Dezember 2016, Gesellschafterin der MONTANA Group mit einem Gesellschaftskapital von EUR 1.050.000,00 zu 33,33% mit einem Geschäftsanteil von je EUR 350,00. 000,- EUR SMK Beteiligungs GmbH mit Sitz in München (Amtsgericht München, HR B 181142), FMK Beteiligungs GmbH mit Sitz in München (Amtsgericht München, HR B 181332) und LMK Beteiligungs GmbH mit Sitz in München (HR B 181139), siehe Gesellschafterliste vom 16.10.2009, Alleingesellschafter der SMK Beteiligungs GmbH ist mit einem Grundkapital von je EUR 2,00.

Alleinaktionär der FMK Beteiligungsgesellschaft mbH mit einem Grundkapital von 25.000 EUR ist Florian Koburger, vgl. Gesellschafterliste vom 14. August 2009. Alleinaktionärin der LMK Beteiligungsgesellschaft mbH mit einem Grundkapital von 25.000,00 EUR ist Lisa Koburger, siehe Gesellschafterliste vom 14.08.2009. Alleingesellschafterin der persönlich haftenden Gesellschafterin mit einem Grundkapital von 25.000,00 EUR ist die MONTANA Group mbH, siehe Gesellschafterliste vom 11.09.2012.

Die MONTANA Energie MONTANA DIREKT im Versuch

"Kurzfristig (1 Monat), hohe Prämie." Wemag Wemio Eco-active Electricity, Wemag Wemio Flensburg Flensburg e. V., Vattenfall Easy Gas, E-ON DirektStrom, EWE Tel StromFix, RWEstrom 36max, Yellostromstrom Klassik. Schicken Sie uns weitere Anregungen für nützliche Webseiten über MONTANA Energy MONTANA DIRECTLY.

Die MONTANA Gas FAQ: Häufig gestellte Fragestellungen zum Thema Gas

Eine Rechnung brauche ich immer zu einem gewissen Zeitpunkt. Tragen Sie unter " Ablesung melden " lediglich den von Ihnen gewählten Zeitraum und den Verwendungszweck "Zwischenrechnung mit Zahlungsziel" oder "Zwischenrechnung ohne Zahlungsziel" ein. Daraufhin werden wir die von Ihnen benötigte Rechnung vorbereiten und Ihnen zuleiten. Eine Zählerkarte habe ich von meinem Netzwerkbetreiber bekommen (nicht zu verwechseln mit dem Universaldienstanbieter).

Muss ich ihn über meinen Ablesewert informieren? Eigentümer der Erdgaspipelines und des Zählers ist der Betreiber des Netzes. Auch diese werden an uns weitergegeben und vom Netzanbieter zur Berechnung der Netzgebühren verwendet. Bekomme ich eine Eingangsbestätigung für meine Ablesung der Jahresbilanz? Wir bitten vor dem Jahresabschluss (31. 12.) alle unsere Kundinnen und Kunden, die uns eine E-Mail-Adresse angegeben haben, ihre Zählerstände im Internet zu melden.

In diesem Fall wird Ihnen eine Eingangsbestätigung zugestellt. Die Auslieferung durch MONTANA kann in den wärmeintensiven Monate des Septembers bis Dezembers beginnen. In einigen Bereichen wird der Jahresabschluss zum Jahresende erstellt, so dass der Betrag der Reduzierung erhöht wird. Und wie wird die Abwicklung durchgeführt? Wir bitten Sie, uns anfangs Dez. Ihren derzeitigen Stand zu übermitteln.

In der Fakturierung werden Ihre effektiven Verbräuche mit Ihren Vorauszahlungen saldiert. Im Falle eines erhöhten Verbrauchs bekommen Sie von uns eine Rückrechnung, im Falle einer Überbezahlung eine Erstattung auf Ihr Bankkonto. Wir informieren Sie mit der Verrechnung über den neuen Abschlag und die Fälligkeitsdaten für das nächste Verrechnungsjahr. Dazu verwenden wir Ihren erwarteten jährlichen Stromverbrauch sowie die geltenden Strompreise.

Wir dividieren die berechnete Menge durch die Zahl der Liefermonate und ermitteln dann den Rabatt. Über den Rechnungsbetrag und die Fälligkeit informieren wir Sie in schriftlicher Form. Die Lastschrift über das SEPA-Lastschriftverfahren findet jeweils zur Monatsmitte statt. Wir bekommen regelmässig die Statusnummer und den Heizwert vom Betreiber des Netzes und müssen diese auch in unseren Abrechnungen gemäss GasGVV eintragen.

Die genaue Wärmemenge des zugeführten Gases ergibt sich durch Multiplizieren des am Gaszähler gemessenen Betriebsvolumens (m³) mit der Zustandsnummer und dem Brennwert. Die Brennwertmessung erfolgt regelmässig und zeigt den Energiegehalt des Erdgas im Normalzustand an. Diese Konditionszahl ist abhängig von der Position der Abgabestelle und bezieht sich auf den Druck des Gases, die Temperatur des Gases und den durchschnittlichen Druck der zugeführten Luft während der Abgabe.

Statusinformationsnummer und Orientierungswert für Ihren derzeitigen Heizwert können Sie Ihrer letzen Jahresabrechnung entnommen werden.

Mehr zum Thema