Leistung einer Solaranlage

Ertrag einer Solaranlage

In diesem Bereich finden Sie Antworten auf alle Ihre Fragen zur Wartung und Leistung Ihrer Winter-Solarmodule in der kalten Jahreszeit. Leistung von Solarsystemen - Photovoltaikleistung Für die Wahl des geeigneten Sonnensystems ist die erzielbare Leistung ein wesentliches Auswahlkriterium. Es bestimmt, wie viel Gewinn die Investition generieren kann und wie hoch Ihre endgültige Amortisation ist. Von welcher Leistung hängen Photovoltaikanlagen ab? Wie viel Bauraum benötigt der Konsument, um den Energieverbrauch für sein eigenes Zuhause zu gedecken?

Der Ertrag von Solarsystemen wird in kW ( "Wp") oder Kilowatt ( "kWp") angegeben. Der angezeigte Messwert ist jedoch die eventuelle Höchstleistung, auch Nominalleistung oder Nominalleistung gleich. Somit steht der Value allein nicht für die tatsächliche Leistung des Moduls, sondern ist nur ein Orientierungswert, der die Kompatibilität zwischen Solarsystemen sicherstellt. Von welcher Leistung einer Solaranlage hängt die Leistung ab?

Wie leistungsfähig ein Sonnensystem ist, hängt von vielen unterschiedlichen Einflüssen ab. Dies sollte der Konsument vor dem Erwerb und der Montage der Modulen bedenken, um eine möglichst hohe Leistung zu erwirtschaften. Die Photovoltaikanlage empfängt je nach Standort in Deutschland unterschiedliche Mengen an Sonnenenergie und erzeugt somit unterschiedliche Mengen an Strom. Südlich ausgerichtete Solarsysteme empfangen die meisten Sonnenstrahlen und können daher die beste Leistung bereitstellen.

Die Konsumenten sollten darauf achten, dass die umliegenden Baum- und Hausflächen keine Abschattungen auf die Solarmodule auslösen. Diese können die Leistung beeinträchtigen. Niedrige Abschattungen, wie z.B. durch einen Schornstein oder Satelliten, können ebenso in die Konstruktion miteinbezogen werden, um eine bestmögliche Leistung des Systems zu erreichen. In Deutschland liegt der optionale Anstellwinkel für nach Südausrichtung gerichtete Photovoltaikmodule bei 30 bis 35 Graden.

Mit zunehmender Abweichung der Pflanze nach West oder Ost sollte die Steigung der Solarmodule umso geringer sein. Die Effizienz des Inverters bestimmt, wie viel von der verfügbaren Solarenergie in Solarenergie umgewandelt werden kann. Sie hat somit einen großen Einfluß auf die Leistung des Sonnensystems. Auch die Leistung der Photovoltaikanlage hängt von der Art des ausgewählten Moduls ab.

Diese sind besonders kostengünstig in der Fertigung, haben aber eine niedrigere Leistung und eine kürzere Nutzungsdauer, so dass kristalline Solarmodule ausfallen. Mit zunehmender Anzahl der auf Ihrem Hausdach platzierten Modulen können Sie mehr Strom produzieren. Stellen Sie daher die Anzahl der Solarmodule auf den Stromverbrauch Ihres Hauses ein. Wieviel Kontaktfläche brauchen die Konsumenten?

Wieviel Platz auf Ihrem Hausdach brauchen Sie für eine Solaranlage, um Ihren Hausstand mit Elektrizität zu beliefern? Je Kilowatt peak, das sind 1000 W, brauchen Sie durchschnittlich 10 Quadratmeter Dachfläche. Mit einer Solaranlage mit einer Grundfläche von 40 Quadratmetern (d.h. mit einer Gesamtleistung von 4 Kilowatt peak) wird damit der Stromverbrauch Ihres Hauses abgedeckt.

Mehr zum Thema