Kwh Pro Haushalt

kg/Haushalt

erhöhter Stromverbrauch pro Kopf - und entsprechend höhere Stromkosten. höherer Stromverbrauch pro Kopf - und entsprechend höhere Stromkosten. Der Pro-Kopf-Verbrauch in größeren Haushalten ist in der Regel geringer. FERNSEHER: Strom sparen im Haushalt: effiziente Kühlschränke und Haushaltsgeräte. Nr.

Land (Kontinent), Stromverbrauch (KWh) pro Einwohner.

Durchschnittsverbrauchswerte für Gas

Möchten Sie Ihren eigenen Gasverbrauch bestimmen? Man nimmt seinen Jahresverbrauch und dividiert ihn durch die Anzahl der Quadratmeter beheizter Wohnraum. Daraus resultiert ein Gasverbrauch in kWh pro m² und Jahr. Für die Umwandlung in m (wie auf dem Zähler angegeben) dividieren Sie durch den Heizwertfaktor (10,5) und Sie bekommen den Jahresverbrauch in m³ pro m².

Zur Warmwassererzeugung werden ca. 800 - 1.000 kWh pro Kopf und Jahr verbraucht. Wird das Warmwasser in Ihrem Haus oder Haus mit Hilfe von Erdgas erwärmt, müssen Sie diesen Stromverbrauch in Abzug bringen, um die Kosten der Erwärmung zu errechnen. In Deutschland liegt der jährliche Durchschnittsverbrauch an Erdgas für Warmwasser und Raumwärme bei 161,8 kWh (15,4 m³) pro m².

Die Verbrauchsmenge für reines Heizen beträgt 143,4 kWh (13,7 m³) pro m² und Jahr (Quelle: Techem AG Studie 2006/2007).

Stromerzeugung und -verbrauch in Deutschland

15.08.2013 - Wie viel Elektrizität wird in Deutschland hergestellt und wer ist es? Im Jahr 2012 wurden 617,6 Mrd. kWh Elektrizität erzeug. Der Produktionsausstoß war höher als der Konsum, so dass 16,8 Mrd. kWh mehr ausgeführt als eingeführt wurden. Mit 25,7 Prozent wurde der größte Teil des Stroms aus Braunkohle hergestellt. An zweiter Stelle stehen die regenerativen Energieträger mit 22% und der Anteil der Elektrizität aus Kohle mit 19,1%.

Im Jahr 2012 betrug der Kernenergieanteil am Strommix 16,1 %. Im Jahr 2012 betrug der Netto-Stromverbrauch in Deutschland 526,6 Mrd. kWh. Der Stromverbrauch und die Nettostromexporte liegen aufgrund von Übertragungsverlusten unter der produzierten Menge (617,6 Mrd kWh). Rund ein Viertel (26%) des Stromverbrauches entfiel auf die Privathaushalte unter für

Mit rund 40 Mio. Haushalte beträgt liegt der Durchschnittsstromverbrauch bei rund 3500 kWh pro Haushalt. Unter der Annahme einer Gastfamilie mit einem Strombedarf von 4000 kWh zahlt ein Haushalt nach dem Verivox Verbraucherpreisindex für Elektrizität im Durchschnitt 28,04 Cents pro Kilometer. Nach Informationen der BNetzA kauften im Jahr 2011 noch 83% aller Privatkunden ihren elektrischen Anschluss bei den Stadtwerken.

Mehr zum Thema