Kündigung Envia Mitteldeutsche Energie ag

Termination Envia Mitteldeutsche Energie ag

Besonderes Kündigungsrecht, Vertrag kann jederzeit monatlich gekündigt werden. berechtigt den Auftragnehmer zur fristlosen Kündigung des Vertrages und verpflichtet den Auftraggeber dazu. Das Unternehmen envia Mitteldeutsche Energie AG ist eine Tochtergesellschaft von RWE mit Sitz in Chemnitz.

Die envia Mitteldeutsche Energie AG

Die AGB-Index ist 0,64 (ungünstigste AGB: 0, bestes AGB: 1, Durchschnitt: 0,49). Die Textlängenangabe ist 0,77 (kürzestes AGB: 1, längstes AGB: 0, Durchschnitt: 0,64). Die Verständlichkeitsstufe ist 0,6 (am besten verständliche Begriffe: 1, am schlechtesten verständliche Begriffe: 0, Durchschnitt: 0,47). Die Servicekennzahl ist 0,72 (bester Service: 1,0, niedrigster Service: 0,0, Durchschnitt: 0,55). Gegenstand des Unternehmens ist "jede Form der Anschaffung und kommerziellen Verwendung von Energie und Energiesystemen, vor allem die Lieferung von Elektroenergie, Erdgas und Fernwärme; jede Form der Anschaffung und kommerziellen Verwendung von Leitungswasser, vor allem die Bereitstellung von Leitungswasser und die Sammlung, Beförderung und Behandlung von Abwässern; Bau, Anschaffung, Bewirtschaftung und sonstiger Einsatz von Beschaffungs- und Beförderungssystemen für Energie, Wasser von Abwassern, Telekommunikationssystemen und anderen Verkehrssystemen; Bereitstellung von Dienstleistungen in den Bereichen Energie und Wasserversorgung, Abwasserentsorgung und Kommunikation.

Die Vorstandsmitglieder sind neben ihrer Tätigwerden für die Firma MITGAS Mitteldeutsche Erdgasversorgung der MITGAS Mitteldeutsche Erdgasversorgung GesmbH (Amtsgericht Stendal, HR B 212974) und die Aufsichtsratsmitglieder der Mitteldeutschen Nettozgesellschaft Strom GesmbH (Amtsgericht Stendal, HR B 215080). Dr. Auerbach is also Deputy Chairman of the Supervisory Board of Siemens Gas Supply and Energy Services Ltd (Cottbus Local Court, HR B 1084).

Die RWE Beteiligungs- gesellschaft mit einer Beteiligung gesellschaft mbH mit einer Beteiligung of 95,730,044 shares (= 38.58 %), which was merged into RWE Upstream Beteiligungs GmB H (Essen District Court, HR B 26911) in 4/2006, KBE Kommunikationale Beteiligungs- gesellschaft mbH in Chemnitz District Court, HR B 20040) mit a stake of 55.

Die enviaM Beteiligungs- und Kapitalgesellschaft GmbH (Amtsgericht Essen, HR B 21954) mit einem Aktienbesitz von 49.588. 590 Stück (= 19,99 %), die KBM Gemeinde- und Kapitalbeteiligungsgesellschaft GmbH (Amtsgericht Stendal, HR B 15084) mit einem Aktienbesitz von 37. aus. sowie verschiedene Großstädte, Kommunen und Kommunalunternehmen mit einem Aktienanteil von 10.499.209 Stück (= 4,23 %) (siehe Offenlegung im Jahresabschlussbericht 2014 der Gesellschaf t und Offenlegung in den Abschlüssen der entsprechenden Gesellschaftergesellschaften).

Alleingesellschafter der RWE Downstream Beteiligungsgesellschaft mit einem Grundkapital von EUR 27.000 ist die RWE AG (siehe Gesellschafterliste vom 24. März 2016). Rund 600 Kommunen sind Aktionäre der KBE Gemeinde Beteiligungsfirma mit einem Grundkapital von 54.134. 451 EUR (siehe Gesellschafterliste vom 19.01.2016).

Aktionäre der EnviaM Investmentgesellschaft mbH mit einem Grundkapital von EUR 1.100.000,00 sind die Inogy SE (Amtsgericht Essen, HR B 27091) mit einem Aktienanteil von EUR 660.000,00 (= 60%) und die Rentenversicherungsanstalt einschr. hef. ABG (Amtsgericht Memmingen, HR A 12141, vormals: Amtliches Gericht Husum, HR A 1705) mit einem Aktienanteil von 440.000 EUR (= 40 %) (siehe Gesellschafterliste vom 06.09.2016).

Die RWE International SE (Amtsgericht Essen, HR B 27091) und die LEW Anlagenverwaltungsgesellschaft mit beschränkter Haftung ein. Alleinaktionär der LEW Anlageverwaltung Gesellschaf mit beschränkter Haftpflicht mit einem Grundkapital von 18.406 EUR. 507,72 ist die Firma LECHW Werke AG (Amtsgericht Augsburg, HR B 6164).

Alleingesellschafter der " The sole shareholder of "KBM Communale Beteiligungs- gesellschaft mit begrenzter Haftungsregelung an der envia Mitteldeutsche Energie AG" is Communalwirtschaft Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt in Sachsen. Kommunikationswirtschaft Sachsen-Anhalt GesmbH, Amtgericht Stendal, HR B 22258). Eine Vielzahl von Städten und Kommunen sind Aktionäre der Kommunikationswirtschaft Sachsen-Anhalt GesmbH mit einem Grundkapital von EUR 500.000 (siehe Gesellschafterliste vom 01.09.2015).

Das Unternehmen erzielte im Jahr 2015 einen Jahresumsatz von TEUR 2.438.292 (Vorjahr: TEUR 2.476.325, -1,54 %), einen Gewinn von TEUR 306.994 (Vorjahr: TEUR 346.029, -11,28 %) und einen Gewinn von TEUR 221.324 (Vorjahr: TEUR 174.014, ? +27,19 %).

Der Umsatzanteil des Strombereichs betrug 2.063.358 Tsd. EUR (Vorjahr: 2.121.434 Tsd. EUR, -2,74 %) und des Gasbereichs 45.897 Tsd. EUR (Vorjahr: 22.673 Tsd. EUR, +102,43 %). Das Unternehmen beschäftigt im Jahr 2015 im Jahresdurchschnitt 685 Personen (Vorjahr: 720, ? -4,86 %).

Es gelten die aktuellen Tarife "MEIN AKTUELLES pur/plus/best", "MINI AKTUELL" und "FREI AKTUELL". Vertragsdauer: Laufzeit und Kündigungsform: Die gewöhnliche Frist übersteigt die in 20 GVV festgelegte Frist um das Zweifache. Spezielle Kündigungsrechte (Wohnortwechsel/Preiserhöhung): Die Kündigung zum Ende des Monats kann im Einzelnen eine verlängerte Frist von mehr als zwei Kalenderwochen erfordern. Die enviaM-Dienstleistung (Tarif: enviaM Purstrom Online ) wurde in der "Energy Provider Study 2015" von der Firma Che24 mit 65 von 80 möglichen Werten und der Bewertung "gut" bewertet.

Im Rahmen der "Electricity Provider Study 2014" wird die Leistung des Betriebes (Tarif: enviaMstrom 24max ) mit "zufriedenstellend" (2013: "gut") eingestuft. Im Jahr 2014 wurden die Vertragskonditionen der enviaM für die Strombeschaffung mit "gut" (2013: "gut") eingestuft. Die Gesamtergebnisse (aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Dienstleistungen) für die Konsumentenfreundlichkeit des Konzerns bei Stromversorgungsverträgen sind 2015 "gut" - wie 2014 und 2013 (Rang 10 von 45).

Mit 80 Prozent (Studie "Electricity Provider 02/2017"), 72 Prozent (Studie "Electricity Provider 02/2016") und 76 Prozent von höchstens 100 Prozent (Studie "Electricity Provider 02/2015") bewertet die Dt. Verbraucherstudie den Dienst, den enviaM ihren Stromverbrauchern erbringt. Im Rahmen der Untersuchung "ServiceAtlas Energyversorger 2015" der ServiceValue und der ServiceValue Group erhält umbiM die Gesamtbewertung "gut". Bei der letztjährigen Auswertung "ServiceAtlas Energy Utilities 2014" punktete enviaM bei der Gesamtbewertung mit "sehr gut".

Im Rahmen der jährlich durchgeführten ServiceValue-Analysen "Kundenurteil: Gerechtigkeit der Stromversorger" bescheinigten die Auftraggeber dem Umfeld eine überdurchschnittliche Gerechtigkeit für die Jahre 2015, 2014 und 2013. Im Rahmen der Analyse "Kundenurteil: Gerechtigkeit der Gaslieferanten" erhält umwelt ( "enviaM" mit der Bezeichnung MITGAS) von seinen Abnehmern auch für die Jahre 2013 bis 2015 eine überdurchschnittliche Gerechtigkeitsbewertung.

Das Unternehmen Verivox hat im Spätherbst 2015 die Tarifbestimmungen und die Dienstleistungsqualität im Strombereich mit der Bewertung "gut" bewertet (2,1). Hotline-Verfügbarkeit werktags: 5 x 13 h; Stromabzeichnung für den gesamten Strommix von enviaM: Der Fossilanteil des Stroms (9,6 %+ 0 %+ 0 %+ 0,5 % = 10,1 %) kommt aus Kohlekraftwerken, die im Durchschnitt 762 gr CO 2 pro Kilowattstunde ausstoßen.

Hier können Sie herausfinden, aus welchen Energiequellen Ihr Elektrizität produziert wird und wie sich Ihr Elektrizitätspreis auswirkt.

Mehr zum Thema