Konsument Energiekosten stop

Verbraucher Energiekosten stoppen

Der Energiekosten-Stop teilte die Veranstaltung von KONSUMENT. Das Angebot richtet sich an Personen, die bereit sind zu wechseln. 55.800 Haushalten hatten sich für die Kampagne Energiekosten Stop 2018 registriert. Ab sofort werden Sie Schritt für Schritt über die zu erwartenden Einsparungen bei der Umstellung auf EU-Tarife unterrichtet.

In den kommenden paar Tagen werden alle 55.800 registrierten Privathaushalte nach und nach über die zu erwartenden Einsparungen bei der Umstellung auf Gemeinschaftszölle unterrichtet.

Die besten Bieter für den Energiekostenstopp 2018 waren easy green energy (Ökostrom, Ökostrom) und gasdiskont.at (Gas). "In diesem Jahr haben wir erstmals Energiekosten-Stopptarife mit einer Garantie von mehr als 12 Jahren. DIENSTLEISTUNG: Weitere Infos zu unserer Kampagne finden Sie unter www.energiekosten-stop.at . Für weitere Auskünfte über die Einstellung der Energiekosten steht Ihnen die kostenlose Telefon-Hotline 0800 810 860 (Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr) zur Verfügung.

Einfacher Rabatt auf grüne Energie und Gas

Im Durchschnitt werden 358 EUR pro Jahr und Haushalten eingespart. Bis zum Stichtag der letzten Handelswoche hatten sich 55.819 Österreichische Privathaushalte für unsere Energiekosten-Stopp-Kampagne gemeldeter. Der VKI veranstaltet seit 2013 unter dem Leitmotiv "Gemeinsam sind wir ein Großkunde" ein jährliches Best Bidding-Verfahren für den gemeinschaftlichen Bezug von Elektrizität und Erdgas für die beteiligten privaten Haushalte. 2008 hat der VKI den Zuschlag erhalten.

Elektrizität: easy green energy hat das günstigste Angebot in den Bereichen Grünstrom und Umweltzeichenstrom vorgelegt. Einsparungen: Die zu erwartenden jährlichen Einsparungen durch die Umstellung auf Gemeinschaftspreise für einen durchschnittlichen Stromverbrauch betragen 112 EUR für grünen und 105 EUR für umweltfreundlichen und 246 EUR für Erdgas.

Daraus resultiert eine Durchschnittsersparnis bei den Tarifen für grünen Strom und Erdgas von 358 EUR pro Jahr. Bereits ab Ende Feber 2018 werden die Beteiligten über die Einzelheiten der Gemeinschaftstarife und die individuellen Ersparnisse für jeden einzelnen Hausstand informiert und haben nach Eingang des Angebotes rund sechs Wochen Zeit, um zu beurteilen, ob sich ein Umstieg für sie rechnet.

ÖKOSTROM: easy green energy ist eine Tochtergesellschaft der im Jahr 2015 gegründeten easy green energy AG. Die Gesellschaft beliefert rund 70.000 Verbraucher mit Elektrizität und Erdgas. easy green energy ist eine Tochtergesellschaft der im Jahr 2015 gegründeten easy green energy AG, Wien.

Die Gesellschaft liefert rund 70.000 Abnehmer mit Elektrizität und Benzin. gasdiskont.at ist eine Online-Marke der im Jahr 2011 gegründeten und zu 100% zur Oberösterreichischen Energies AG gehörenden Power Solutions GMBH. Die Gesellschaft liefert in Österreich rund 5.000 Erdgaskunden. Der Gemeinschaftstarif für Elektrizität und Elektrizität kann sowohl für sich allein als auch in Kombination genutzt werden.

Der Durchschnittsersparnis liegt der gewichtete Durchschnitt der Teilnehmenden aus den Ländern zugrunde. Ein durchschnittlicher Haushalt mit einem jährlichen Verbrauch von 3.500 Kilowattstunden (Strom) und 15.000 Kilowattstunden (Gas) wurde als Bezugsgröße herangezogen. Das VKI steht Ihnen unter der kostenfreien Telefon-Hotline 0800 810 860 (Montag bis Samstag von 8.00 bis 20.00 Uhr) zur Verfügung.

Mehr zum Thema