Kaffeemaschine Kolben

Kolben für Kaffeemaschine

Die Espressomaschine bringt einen Hauch von Italianità in Ihre Küche. Verkostungen - Kaffeemaschinentest: Flasche, Kaffeekapsel oder vollautomatisch? - Die Kasse für Espresso

Ob vollautomatisch, Kapsel- oder Kolbenmaschine: Welche Kaffeemaschine macht den besten Kaffe? "Kassensturz" ließ die drei Anlagen miteinander konkurrieren. Kaffeemaschinen gehen wie heiße Kuchen: seien es die oft teueren Kaffeevollautomaten, in die man nur Bohnen abfüllen muss, seien es die handlichen Kapselmaschinen oder die gute alte Kolbenmaschinen. Siebhalter, wie die Kolbenmaschinen in der Industrie bekannt sind, stoßen bei den Verbrauchern wieder auf wachsendes Interesse. Allerdings ist es mit viel Aufwand verbunden, wenn es darum geht, Kaffeemehl zu zerkleinern, den Kolben zu befüllen und die unvermeidlichen Pulverrückstände zu entfernen.

Aber was ist mit der Qualität des Kaffees? "Die" und die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) lassen die Systeme Vollautomat, Kapsel und Kolbenmaschine gegeneinander antreten. Ein hochkarätiges Gremium (siehe Kasten "Die Jury") probierte und beurteilte drei Drinks aus jeder dieser drei Maschinen: einen Kaffee-Lungo, einen leichten und einen kräftigen Kaffeepresso.

Zunächst probierte die fünffache Fachjury aus jeder Kaffeemaschine einen Kaffee-Lungo, also einen verhältnismäßig feinen Café-Creme- oder Latte-Kaffee. Benjamin Hohlmann, Schweizer Meister Brauerei-Cup 2014: "Dieser Longo war recht kompliziert, ausgewogen, süß, sauer, alles, was man sich für einen gelungenen Kaffe wünschen kann.

"Und das alles mit einer billigen Kaffee-Bohne von der Firma Migros. Wer ist das? Auch der Kolben-Kaffee war eine positive Erfahrung. Im zweiten Durchgang, beim leichten Kaffee, waren die Drinks aus der Nespresso-Maschine und dem Vollautomat nahezu gleichwertig. Das ist ein interessanter Befund: Die Kaffeebohnen in der Hubkolbenmaschine und im Vollautomat waren gleich.

Die Wechselwirkung zwischen Bohnen, Zerkleinerungsgrad und Aufbereitung hat mit dem Vollautomat offensichtlich viel besser funktioniert als mit dem Siebhalter. Ein Beispiel dafür sind die Fallstricke von Kolbenmaschinen. Aber wer gerne unterschiedliche Kaffeesorten mit unterschiedlichen Mahlungen probiert, findet bei uns exakt denjenigen. So kann es bei der Herstellung eines kräftigen Espresso zu Fehlern kommen.

Das beweisen die unzureichenden Werte im Versuch zwischen 2,5 (vollautomatisch) und 3,7 (Nespresso). Der Kolbenkaffee war nur geringfügig besser als der des Automat. Bei der Gesamtwertung schneidet der Kolbenmotor am wenigsten ab. Bei der Bohnenauswahl, Vermahlung und Verarbeitung stellen sie höchste Ansprüche an den Anwender.

Nur durch die Wahl der Kapsel und der Qualität des Wassers ist es möglich, den Kaffe zu verändern und damit zu verbesser. Im Kassensturz-Vergleich der Kaffeesysteme gewinnt der Kaffeevollautomat, der als einzige eine ausreichende Gesamtbewertung erreicht. Abgestimmt und mit der passenden Kaffeebohne kann das Resultat ein Genuss sein, wie Caffè-lungo, von der Fachjury gelobt, aufzeigt.

"Die Verkostungsergebnisse wurden den beiden Unternehmen D' Longhi und Nespresso vorgestellt und kommentiert: Der Marketingleiter von Kenwood, der De' Longhi in der Schweiz repräsentiert, erkennt den Grund für die schwache Leistung der beiden De' Longhi-Maschinen mit dem kräftigen Kaffee in der Bohne - die De' Longhi natürlich selbst gewählt hat: "Es liegt weniger an den Kaffeemaschinen, da sie bei den anderen Kaffeevarianten gute Resultate erzielen ", meint er "Kassensturz".

Er verweist auch auf den speziellen Typ des im Versuch eingesetzten Caffè Ferrari, ein über einem Kohlenfeuer gerösteter Espresso. Um so verwunderlicher, dass De' Longhi diesen ungewöhnlichen Kaffe für die Verkostung ausgewählt hat. Über-Extraktion heißt, dass das Kaffeewasser zu lange oder zu lange durch den Filter fließt. Sämtliche Prüfungen, Verkostungen und Testsiege von "Kassensturz" bis "Tests" oder von A bis Z.

Die Verkostung wurde von Marco Wellinger, Kaffee-Experte und Forschender an der ZHAW, betreut.

Mehr zum Thema