Ilearn Uni Kiel

Die Ilearn Uni Kiel

Die Institute of Computer Science - Institute of Computer Science - Institute of Computer Science Das 1971 als eines der ersten computerwissenschaftlichen Institute der BRD gegründete Unternehmen bündelt seitdem die Forschungs- und Lehrtätigkeit in der Computerwissenschaft an der CAU. Derzeit umfasst das IGE 19 Arbeitskreise, die alle Kernbereiche der Computerwissenschaften, der Wirtschaftinformatik sowie einen Teil der Algorithmen- und Zahlenmathematik umfassen und in vielen Drittmittelprojekten tätig sind.

Die folgenden Lehrveranstaltungen werden am Lehrstuhl für Computerwissenschaften angeboten: Die zweistufigen Bachelor- und Masterprogramme der CAU, die zu einem Lehrabschluss an Oberschulen und Fachhochschulen für Computerwissenschaften oder zu einem allgemeinen Berufsabschluss in Computerwissenschaften und einer anderen Fachrichtung (z.B. Nordstudium oder Philosophie) anregen. Darüber hinaus bieten wir den Studierenden in mehr als zehn weiteren Fachrichtungen der CAU (Mathematik, Physik, Naturwissenschaften, Betriebswirtschaft, Biologie und Werkstoffwissenschaften) eine Kleinkurse an.

Wir begrüßen Sie am Lehrstuhl für Computerwissenschaften - Lehrstuhl für Computerwissenschaften.

Der Lehrstuhl für Computerwissenschaften steht für die Erforschung von Algorithmus und Systemtechnik. Das Algorithm Engineering befasst sich mit dem Design, der Umsetzung und der rechnerischen Auswertung von Verfahren, die auf einer intensiven Integration von Wissenschaft und Technik basieren. Systemtechnik befasst sich mit der Simulation, Umsetzung und dem Einsatz von zuverlässigen, komplexen Hardware-, Software-, Informations- und Kommunikationssystemen.

Durch die Interaktion dieser beiden Bereiche entstehen neue Informationslösungen - verantwortlich und zusammen mit anderen Naturwissenschaften und der Ökonomie für die Allgemeinheit.

Ansprechpartner und Unterstützung - Institute for Computer Science

Es wurden separate E-Mail-Aliase für die unterschiedlichen Probleme und Fragestellungen, für die der technische Dienst verantwortlich ist, festgelegt. Bitte verwenden Sie diese Pseudonyme nur für Ihre Nachfragen. Für alle Probleme im Umfeld von E-Mail sollte man sich an den Postmeister richten. Ausnahmen sind die vielen E-Mail-Tools, dafür ist der Administrator verantwortlich.

Bei Problemen mit den Webservern des Instituts ist der Webseitenbetreiber verantwortlich. Bei allen Problemen im Bereich des Informatikkontos sollte dieser Deckname verwendet werden. Dabei werden keine fachlichen Fragestellungen geklärt und keine Anforderungen an weitere Quoten gestellt (dazu s. Admin). Bei allen fachlichen Problemen der Studentendatenbank (StudiDB). Bei allen anderen Problemen und Fragestellungen ist der Administrator verantwortlich.

Mehr zum Thema