Hoyer Container

Häuptlingsbehälter

Verladung von Hoyer-Tankcontainern für den kombinierten Verkehr. Essen - HOYER Die Produktpalette beinhaltet den Abtransport von hochwertigen flüssigen Lebensmitteln von der Verladung bis zur Entsorgung unter Einhaltung höchster Hygienevorschriften. Durch die jahrzehntelange Erfahrung beider Firmen mit Produkten und ihren transportbedingten Bedürfnissen ist H&H in der Lage, sich als Spezialist mit maßgeschneiderten Logistik-Konzepten für seine Kundschaft zu behaupten. Durch umfassendes Produktwissen und exzellente technische Ausrüstung steht für jedes Nahrungsmittel immer der jeweils beste Transportbehälter zur Verfügung.

Der Fuhrpark umfasst Tankauflieger, Tankkontainer, Flexible Tanks und Intermediate Bulk Container (IBCs). Durch die optimale Vernetzung aller Transportmittel (Schiene, Strasse und Wasser) im Sinne des kombinierten Verkehrssystems wird ein Höchstmass an Mobilität, Effektivität und Rentabilität für den Endverbraucher erzielt. Bei Bedarf können Speisen auch koscher befördert werden.

IBC Logistik - HOYER

Zwischenlagerbehälter ( "Intermediate Bulk Container", IBC) sind eine optimale Lösung zwischen Trommel und Tankwagen für den Abtransport flüssiger Produkte. HOYERs IBC-Angebot umfasst Flottenmanagement, Verleih, Verkehr, Transport, Gebäudereinigung sowie Instandhaltung und Instandsetzung. HOYER erbringt alle Leistungen individuell oder bündelt sie zu einzelnen Leistungspaketen über ein europäisches Netzwerk, umfassende Telekommunikationssysteme und eine effiziente Gesamtinfrastruktur.

Dabei ist HOYER sowohl für das betriebliche als auch für das strategisch wichtige Containermanagement zuständig: von der Lagerverwaltung und Anforderungsermittlung über die Behältersteuerung und -überwachung bis hin zum kaufmännischen Teil. Bei HOYER steht die technologische Entwicklung der eigenen IBK-Flotte im Mittelpunkt, um den unterschiedlichen und wachsenden Ansprüchen an den Verkehr und die Lagerhaltung verschiedenster Gütergruppen Rechnung zu tragen.

HOYER liefert neben heizbaren Kleinbehältern auch keimarme IBCs für den entkeimungsarmen Umschlag und die Aufbewahrung von sensiblen Waren. Bei der Beförderung empfindlicher und qualitativ hochstehender Güter im Großpackmittel (IBC) ist eine sorgfältige Handhabung vom Be- bis zum Entladen unerlässlich. Dabei setzt HOYER auf einen hohen Standard und verfügt über jahrzehntelanges Know-how.

Es wird eine Endreinigung sowohl für HOYER- als auch für kundenspezifische IBCs durchgeführt. HOYER verfügt für technische Serviceleistungen über ein effizientes Servicenetz in Europa. Sämtliche Betriebshöfe operieren nach den Richtlinien der IBC-Zulassungsbehörden und erfüllen die strengen Qualitätsanforderungen der HOYER-Gruppe. Sämtliche Leistungen werden auch für eigene Container des Kunden erbracht.

Mehr zum Thema