Günstige Stromanbieter

Vorteilhafte Stromversorger

Viele kleine und besonders dynamische Stromversorger und Stadtwerke sind ebenfalls am Markt aktiv und bieten oft attraktive Konditionen. Finden Sie die besten Stromanbieter mit den niedrigsten Strompreisen. Billiger Strom vom beliebten Stromanbieter. Elektrizitätsversorger in Ludwigshafen am Rhein im Vergleich: Wer ist der günstigste Stromanbieter in Ihrer Stadt / Region?

Billige Stromversorger in Deutschland im Jahr 2018

1998 wurde die EU-Richtlinie über den Strombinnenmarkt in nationales Recht überführt, was in diesem Land als Marktliberalisierung betrachtet werden kann. Seither ist die Anzahl der Stromversorger stetig gestiegen und es gibt derzeit über 1.100 Stromversorger und kommunale Versorgungsunternehmen auf dem heimischen Strommarkt. Zu den besonders großen Energiekonzernen wie E. ON, RWE, EnBW und Vattenfall Europe, die zusammen knapp 80% des Elektrizitätsmarktes kontrollieren, kommen viele kleine und besonders leistungsfähige Stromversorger und kommunale Versorgungsunternehmen hinzu, die häufig mit günstigen Bedingungen auf den Strommarkt kommen.

Bei den Endpreisen, der Leistung und auch den Vertragsbedingungen gibt es teilweise große Differenzen zwischen den verschiedenen Stromlieferanten. Der Strompreis wird 2015 nicht sinken! Strompreissteigerung? Welche Aufgaben hat ein Stromversorger tatsächlich? Der Stromversorger erhält die Versorgung seiner Kunden über gewisse Entgelte aufrechterhalten, muss aber nicht selbst Elektrizität bereitstellen. Manche Stromversorger sind Tochterunternehmen großer Stromerzeuger wie E. ON oder RWE, andere sind kleine Tochterunternehmen von regionalen Stadtwerken.

Ein Stromversorger ist also letztendlich nur für die Verrechnung des Stromverbrauches seiner Abnehmer verantwortlich und verrechnet diese in der Regel mit dem Netz- oder Universaldienstanbieter. Der Strompreis ist in den Preisen der Stromanbieter angegeben. Oftmals werden von einem Stromversorger oder auch von den Stadtwerken mehrere Tarife angeboten, um verschiedene Abnehmergruppen anspricht.

Viele Stromversorger sind also Quasihändler für Elektrizität, die große Stückzahlen beim Basisversorger (Stadtwerke oder Großversorger) kaufen und an Sie als Kunde wiederverkaufen. Andererseits erzeugen einige große Stromversorger auch ihren eigenen Elektrizitätsbedarf. Welche Tarife gelten für die Stromanbieter? Der Strompreis setzt sich bei vielen Stromversorgern aus einer Vielzahl von Bauteilen zusammen.

Manche Stromversorger und kommunale Versorgungsunternehmen bezahlen diesen Zuschlag vielmehr als Treueprämie, wenn der Verbraucher auch nach dem ersten Jahr beim Stromversorger bleibt. Bei unserem Stromlieferantenvergleich ist ein Zuschlag für Neukunden jedoch nur dann enthalten, wenn Sie ihn ohne Erneuerung abonnieren. Inwiefern ist ein Stromlieferantenvergleich möglich? In Deutschland ist der Strommarkt durch die vielen Versorger, Energieversorger und die hohen Tarife sehr intransparent.

Im Tarifdschungel ist es daher nicht so leicht, den richtigen Stromanbieter zu ermitteln. Beide Zahlen sind sehr bedeutsam, da nicht alle Stromversorger und regionalen Energieversorger bundesweit aktiv sind und auch die Netznutzungsentgelte von Land zu Land unterschiedlich sind. Da die Stromversorger und kommunalen Versorger auch für die einzelnen Abnehmergruppen verschiedene Preise anbieten, ist der Stromverbrauch als Vergleichszahl erforderlich.

Für Verbraucher mit niedrigem Energieverbrauch können Preise ohne Grundpreis gelten, während für Haushalte mit erhöhtem Energieverbrauch höhere Grundpreise gelten. Unser Stromanbieter-Vergleich wählt nach der Erfassung dieser Angaben die besten Preise der jeweiligen Stromanbieter aus und gibt Ihnen einen schnellen Einblick, wie viel sie einsparen.

Dabei werden die Strompreise nach dem jeweiligen Preis geordnet und der billigste Preis zuerst aufgeführt. Wissenswertes über unseren Stromlieferantenvergleich: Warum sollte ich die Stromlieferanten miteinander vergleichen? 3. Durch die vielen Stromversorger ist der Kundenwettbewerb sehr intensiv und viele Stromversorger bemühen sich, neue Abnehmer mit besonders günstigen Tarifen zu gewinnen.

Weil Elektrizität immer gleich ist, kommt es im Elektrizitätsmarkt nicht auf die Produktqualität an, sondern nur auf die Preise, Leistungen und Tarife (z.B. Zahlungsmodalitäten oder Preisgarantien), die ein Stromanbieter anbietet. Zudem sind viele unserer Produkte mit neuen Kundenboni versehen, die den Stromverbrauch im ersten Jahr noch weiter senken.

Vergleicht man also jedes Jahr die Stromlieferanten und deren Preise, kann man bei einem eventuellen Stromausfall auch den Neukunden-Bonus in jedem Jahr nutzen. Gründe für einen Vergleich der Stromanbieter auf einen Blick: Für wen ist ein Vergleich der Stromlieferanten möglich? Der Stromlieferantenvergleich steht jeder Einzelperson offen, so dass Sie immer die Gelegenheit haben, den Strommarkt näher zu betrachten.

Egal ob Sie bei den Energieversorgern, einem der großen Stromanbieter oder einem kleinen Stromanbieter waren - unser Stromanbietervergleich eröffnet allen Stromverbrauchern interessante Sparmöglichkeiten. Darüber hinaus haben auch gewerbliche Kunden die Chance, bei uns einen günstigen Strompreis zu errechnen. Ist es wirklich möglich, den eigenen Stromlieferanten so einfach zu ändern, wie es immer heißt?

Das Wechseln des eigenen Stromlieferanten ist wirklich sehr leicht. Nur die Suche nach einem geeigneten Provider ist unter gewöhnlichen Bedingungen mühsam. Die Umstellung kann somit innerhalb von 5 min durchgeführt werden und die Stromversorger brauchen weitere 2 bis 6 wochen um das Ganze zu abklären.

Kann ich meinen bisherigen Stromanbieter abmelden? Falls Sie zuvor bei einem Universaldienstanbieter (z.B. Stadtwerke) oder einem anderen Stromversorger gearbeitet haben, können Sie Ihren Vertrag auf zwei Wegen kündigen: Der erste Weg ist sehr simpel, denn wenn Sie im Änderungsformular festlegen, dass der neue Stromanbieter die Stornierung übernimmt, müssen Sie sich um nichts Sorgen machen.

Nur die Eingabe der Zähler-Nummer und der Anschrift ist für die korrekte Zuordnung durch den neuen Provider von Bedeutung. Ist die Kündigungsfrist jedoch sehr kurz und nur zwei Wochen, ist es besser, selbst zu kÃ?ndigen. Insbesondere bei einer Strompreissteigerung gelten 2 Wochen nach Zugang der Meldung Ihres Stromversorgers.

Eine formlose Mitteilung ist immer genug, aber Sie sollten die Stornierung immer per Einschreibebrief mit Empfangsbestätigung an den bisherigen Stromversorger senden, um sicherzustellen, dass sie eintrifft. Nachfolgend finden Sie eine beispielhafte Kündigungserklärung, die auch kostenlos genutzt werden kann: Meine sehr geehrten Aktionärinnen und Aktionäre, ich möchte meinen Elektrizitätsvertrag mit der Nummer 12345678 und der Nummer 987654 rechtzeitig zum nächst möglichen Zeitpunkt auflösen.

Ich nehme die Ihnen am Tag der Beendigung gewährte Abbuchungsermächtigung zurück und bitte Sie, mir eine entsprechende Kündigungsbestätigung zuzusenden. Wenn Sie dagegen eine außerordentliche Kündigungsfrist einhalten wollen, weil Ihr Stromanbieter die Preise für Strom angehoben hat, ändern Sie den oben genannten Teil. Es ist natürlich von Bedeutung, dass Sie Ihren Stromanbieter derzeit absagen können.

Erkundigen Sie sich daher vorab, ob der bisherige Stromliefervertrag bald abläuft oder ob Sie derzeit von einem besonderen Kündigungsrecht aufgrund einer Strompreissteigerung Gebrauch machen können. Wenn Sie bereits bei einem Basisversorger (Stadtwerke) waren, müssen Sie sich um die Beendigung nicht kümmern, da dies nach 20 der Stromversorgungsverordnung (StromGVV) mit einer Kündigungsfrist von 2 Wochen möglich ist.

Das Wichtigste zur Beendigung des Stromversorgers auf einen Blick: Worauf ist beim Stromanbieterwechsel noch zu achten? Haben Sie sich für einen kostengünstigen Stromanbieter aus unserem Stromanbietervergleich entschlossen, können Sie den Wandel auch gleich im Internet initiieren. Vor allem ist es sehr hilfreich, dass Ihre Zähler-Nummer korrekt ist, sonst könnte der bisherige Stromanbieter den Austausch letztendlich abweisen.

Inwieweit kann ich meinen Stromanbieter ändern? Was tun, wenn der Stromlieferant Insolvenzantrag stellt? Hat sich Ihr Stromanbieter verrechnet und muss einen Insolvenzantrag stellen, müssen Sie keine Angebotslücke befürchten. In diesem Falle werden sie an den verantwortlichen Universaldienstanbieter (in der Regel die Stadtwerke) weitergeleitet, der dann Ihre Lieferung durchführt.

So lange Sie den zahlungsunfähigen Stromanbieter nicht ein ganzes Jahr im Voraus bezahlt haben, entsteht Ihnen durch ein solches Vorkommnis kein Schaden. Wissenswertes zur Lieferung im Insolvenzfall: Wer ist der billigste Stromanbieter? Einen billigen Stromanbieter oder günstigen Stromtarif gibt es nicht, denn er hängt immer ganz von Ihrer persönlichen Konsumsituation und Ihrem Wohnsitz ab.

Außerdem sind Ihre Forderungen nach einem Strompreis ausschlaggebend. Wer sich zum Beispiel ganz auf grünen Strom konzentrieren will, für den sind andere Stromanbieter sicher interessanter als bei der Suche nach dem billigen Stromanbieter. Pauschalpreise können auch sehr günstig sein, sollten aber nur verwendet werden, wenn Sie Ihren eigenen Verbrauch kennen und über ausreichende Planbarkeit verfügen, da zusätzlicher Verbrauch oft sehr aufwendig ist.

Welcher Low-Cost-Stromanbieter wird empfohlen? Mit zunehmender Anzahl von Sternen würde ein Stromanbieter in Zukunft wieder mehr Verbraucher diesen Provider haben. Unten sehen Sie eine Übersicht der gängigsten Stromversorger: Welcher ist denn nun der grösste Stromanbieter in Deutschland? Größter deutscher Stromversorger ist E. ON mit einem Jahresumsatz von 132 Mrd EUR im Jahr 2012.

An zweiter Stelle steht RWE mit einem Jahresumsatz von 53 Mrd. EUR im Jahr 2012, gefolgt von vielen kleinen Stadtwerken (meist regional) und innovativen Kleinversorgern, die nur Elektrizität verkaufen und keine eigene Erzeugung haben. Welche Stromversorger bieten besonders günstigen Grünstrom an? Nahezu jeder Stromversorger (auch Stadtwerke) hat in der aktuellen Marktlage Preise, die ausschließlich auf grünen Solarstrom ausgerichtet sind.

Falls Sie einen Preis verwenden wollen, der nur grünen Strom liefert, klicken Sie bitte in den Settings auf "nur grünen Strom" und die billigsten Preise in Ihrer Gegend werden aufgedruckt. Welcher Low-Cost-Stromanbieter bietet neben der EnBW auch Nachtspannung an? Lange Zeit war es in Deutschland kaum möglich, den Stromanbieter auf Nachstrom umzustellen, da nur die Regionalversorger in einem Postleitzahlengebiet überhaupt Nachstrom bereitstellten.

Allerdings ist die Selektion wesentlich kleiner als im Elektrizitätsrechner für normalen Strom. Sollten Sie weitere Informationen zu den Stromversorgern oder Stadtwerken haben, können Sie uns über unsere Telefonhotline 0351 8888 0430 erreichen oder unseren kostenlosen Live-Chat nützen.

Auch interessant

Mehr zum Thema