Gtü Hannover

Dü Hannover

Die GTÜ auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Die GTÜ auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Die Bettels & Schrader GbR ist Ihr Sachverständigenbüro für Schäden und Begutachtung sowie für amtliche Prüfungen (GTÜ) auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Die GTÜ auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover.

Startseite - Fahrzeugtechnik Büro Adidin

Wir als anerkanntes GTÜ-Prüfzentrum verfügen über ein breites Leistungsspektrum für die Fahrzeugsicherheit. Die Hauptkontrolle inkl. "AU" an Ihrem Wagen wird von uns durchgeführt. Der Umbau für Ihr PKW (Räder/Reifen, Anbau & Umbau, Tieferlegungen, AHK) ist bei uns erhältlich. Studien zur "Verordnung über den Geschäftsbetrieb von Kraftfahrzeugunternehmen im Personenkraftverkehr (BOKraft)" Sachverständigengutachten zur Ermittlung eines 07er-Kennzeichens oder des H-Kennzeichens (Kfz-Pauschalsteuer).

Wir als GTÜ-Experten testen Ihr Auto auf Sicherheit im Straßenverkehr, damit Sie immer sicher ans Ziel kommen.

SRS-Experte für Fahrzeugtechnik mbH.... die HU durchführen.

Sie schätzen ein Automobil, weil es für Beweglichkeit und Selbständigkeit sorgt? Wir bei der SRS setzen alles daran, dass das so bleiben kann. Informieren Sie sich auf den nachfolgenden Unterseiten über unsere Dienstleistungen und unser Haus, die sich kostengünstig und zuverlässig um Ihr Gefährt dreht.

Ob Sie nun kleine oder große Betriebe haben, bei der SRS stehen Ihnen exakt die Leistungen zur Verfügung, die Sie und Ihr Fahrzeug brauchen. Bei uns legen wir großen Wert auf Ihre Anforderungen.

Kfz-Sachverständiger in Hannover

Auf diesen Webseiten wollen wir Sie über unser Leistungsangebot und unsere Tätigkeitsbereiche unterrichten, Sie mit aktuellen Infos versorgen und Ihnen gern mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Autoversicherer retten jährlich 1,5 Mrd. Euro auf Rechnung der Versicherungsnehmer, indem sie gezielt kleine Beträge per EDV reduzieren, berichtet Plusminus vom 15. August 2012.

75-jährige Weltrekorde bei Dessau

Karl Häberle, ein Techniker von Hanomag in Hannover, stellte im Feber 1939 vier Rekorde auf der Schnellstraße bei Dessau auf, die bis Ende der 50er Jahre andauerten. Nach 75 Jahren wird das in den Wirren der Nachkriegszeit verloren gegangene Auto nach und nach auf der Grundlage der damals noch vorhandenen Serientechnologie wiederaufgebaut.

Dieser Meilenstein in der Geschichte der Technik wurde mit zahlreichen Förderern und viel persönlichem Einsatz fertig gestellt und das Auto ist auch in technischer Hinsicht einsatzfähig. Dieser erste Dokumentarfilm über ein außergewöhnliches und faszinierendes Vorhaben beschreibt die Entwicklung der Sanierung des Weltrekord-Dieselwagens von Hanomag aus Hannover in mehreren illustrierten Stücken. Darunter ein Überblick über 1939, die Geschichte des ausgeklügelten Designers Lazar Shargorodsky, ein Einblick in die Geschichte der Geschichte, der Anfang der Umbauten, die praktische Wiederbelebung des Fahrzeuges, die Erstellung eines Profi-Designermodells, die tatsächliche Sanierung, die ersten öffentlichen Vorführungen des Projekts und eine detaillierte Dokumentierung der Geschichtsschreibwoche Dessau im Okt. 2014 - inklusive einer internationalen Presseschau.

Initiator dieses Projektes ist der Arbeitsgemeinschaft Technik- und Industriegeschichte e. V. in der Regio Hannover (AK TIG), dem auch die Redakteure angeschlossen sind. Die GTÜ Gesellschaft für Technisches Monitoring supports the project. Hanomag Chefdesigner Lazar Schargorodsky ist jetzt GTÜ-Experte und Testingenieur. Der Wagen ist als technischer Markstein Teil der Hanomag IG-Sammlung, die Teil der im Aufbau befindlichen "Hanomag-Stiftung" zur Bewahrung der kulturellen Wertvorstellungen werden soll.

80-seitig, ca. 130 überwiegend farbig illustriert, Hardcover, 22 x 27 cm (A4 Querformat), ISBN 978-3-923976-97-3, Hannover, 19,90 ? plus 4,90 ? Porto und Verpackung.

Mehr zum Thema