Grünwelt Online Portal

Online-Portal Grünwelt

Nur im Online-Portal wurde die Ankündigung der Preiserhöhung platziert. Als Werbepost getarnt wird darauf hingewiesen, dass es im Online-Portal Informationen über Anbieter gibt, für die der Rabattbetrag online angepasst werden kann. Die Strompreissteigerungen werden nur auf dem Online-Portal veröffentlicht.

Stromvergleiche und grüne Weltenergie unterstützen die Energiewende.

Die von den Stromversorgern wie Grünwelt Energy für den Stromverbraucher verkaufte Elektrizität muss über die Elektrizitätsbörse bezogen werden. Die von den Stromerzeugern produzierte Stromerzeugung wird an der EEX in Leipzig abgesetzt und von Stromversorgern wie Grünwelt Energy bezogen. Möglich wird dies z.B. durch eine Änderung der Art der Stromerzeugung.

Stromlieferanten wie die auf alternativen Strom spezialisierte Grünwelt Energy müssen die Menge an Bioenergie, die sie an der EEX vertreiben, bestehend aus Wasser-, Wind- oder Sonnenenergie, beziehen. In Leipzig arbeitet die Leipziger Börse nach dem Grundsatz von Anbieten und Fordern. Wenn Stromversorger wie Grünwelt Energy eine grössere Zahl von Grünstrom an ihre Stromverbraucher abgeben, wird die Ökostromnachfrage an der Elektrizitätsbörse natürlich steigen.

Gleichzeitig geht die Stromnachfrage nach Normalstrom zurück. Die Stromüberproduktion ist ein kostspieliges Hindernis für die Stromerzeuger. Zum einen wird der Elektrizität nicht verteilt und zum anderen muss der Elektrizität oder der Energiebedarf gedeckt werden. Das hat zur Folge, dass die Stromverbraucher im Falle einer Ueberproduktion von den Stromerzeugern dafür entlohnt werden, eine entsprechend hohe Strommenge zu verbrauchen.

So haben die Strompreisvergleichsrechner nur die Möglichkeit, Biostromanbieter wie Grünwelt Energy bei der Strompreisberechnung zu beachten; Ökostrom-Tarife wie Grünwelt Energy zum Beispiel sind etwas teurer als Strompreise auf Basis des gewohnten Strom-Mix. Mithilfe von Stromvergleichen und periodischen Stromlieferantenwechseln kann der Endverbraucher den Strom-Mix sowie die Strompreise kontrollieren.

Damit steht den Endverbrauchern durch einen konjunkturellen Stromkostenvergleich und den Stromanbieterwechsel, wie z.B. zu Grünwelt Energy, ein leistungsfähiges Instrument zur Verfügung, um den Strommix, die Stromkosten und damit den Energiewendeeffekt bis 2022 zu steuern.

Reklamation: Unbeeindruckt von der Grünwelt Energie

von Klaus P. Anscheinend zieht Stromio es vor, bestehende Kunden zu verscheuchen, anstatt sie dauerhaft zu bindet. Wir sind seit dem 04.01.2013 Kundin von Grünwelt-Energie / Stromio (ohne Neukundenbonus). Durch unsere erste Verbrauchsrechnung vom 20.01.2014 wurden wir erstmals auf die von uns erwartete Preissteigerung für 2014 aufmerksam (da der Vertrag am 04.01.2014 verlängert wurde). Nur in der im Online-Portal hinterlegten und für uns wie eine Art Werbeanzeige wirkenden Verbraucherinformation "Stromio Aktuell" ist zwischen allen möglichen kleinen gedruckten Texten verborgen. Sie ist opak und in keiner Hinsicht durchsichtig.

Auch Stromio präsentiert sich als einer der billigsten Stromversorger. Sowohl ein Telefonat als auch eine E-Mail konnten Stromio nicht davon überzeugen, uns als Stammkunden für lange Zeit zu verpflichten, da wir nur die Informationen erhalten haben, dass wir nun in ein neuartiges Auftragsverhältnis eingetreten sind und den neuen Tarif annehmen mussten. Äußerst unbefriedigend und nach einem Beschluss des Landgerichts Dortmund (AZ: 25 O 247/1 vom 14.01.2011) auch nicht rechtskräftig, da wir nie schriftlich über die Steigerung per Post informiert wurden.

Sehr unangenehm ist es, mit Verivox, Check 24, Stromio/Grünwelt Hompage, etc. neue Kundinnen und Konsumenten zu vorteilhaften Konditionen zu gewinnen und dies dann bei bestehenden Kundinnen und Konsumenten durch massive Preissteigerungen, die weit über den auf der Startseite abgebildeten Werten liegt, wieder zu kompensieren. Mein Anspruch an die Stromio GmbH: Rückzug aus der Tariferhöhung, Tarifanpassung für neue Kundinnen und Servicekunden oder klare, schriftlich festgelegte Informationen über eine Tariferhöhung per Briefform.

Durch die Bereitstellung dieser Informationen sichern Sie zu, dass Sie die Urheberrechte haben und nicht die Rechte Dritter verletzt werden. Durch die Bereitstellung dieser Informationen sichern Sie zu, dass Sie die Urheberrechte haben und nicht die Rechte Dritter verletzt werden.

Mehr zum Thema