Grünstrom Kundenportal

Green Power Kundenportal

In den letzten Jahren waren die Begriffe Ökostrom und Ökostrom in aller Munde. Es ist auch nicht einfach, Kundendaten im Kundenportal zu löschen. Mandantenportal Für weitere Informationen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0208 4501 333 zur Verfügung. Nur wenn Sie die erweiterten Sicherheitsfunktionen in der Kennwortverwaltung aktivieren, brauchen Sie Ihr Kennwort beim Einloggen. Um ein Kennwort zu aktivieren und zu vergeben, melden Sie sich zunächst mit Ihrem Nachnamen und Ihrer Debitorennummer an und wählen Sie dann den Dienst Kennwortverwaltung.

  • kunden- portal

HHLP-Energy bietet seinen entsprechenden Abnehmern das Kundenportal auf der Basis der nachfolgenden Allgemeinen Bedingungen (nachfolgend "AGB" genannt) an. HHLP-Energy wird im Folgenden als "HHLP" bezeichnet. Durch die Inanspruchnahme der hier im HHLP-Kundenportal angebotene Dienste bestätigt der Auftraggeber die Gültigkeit dieser AGBs.

Mit der HHLP wird vereinbart, dass Absichtserklärungen im Strom- und Energielieferungsvertrag, vor allem auch in Form von Abrechnungen und anderen Briefen, die in direktem Bezug zum Strom- und Energielieferungsvertrag stehen, unter folgenden Voraussetzungen über das Netz eingereicht oder ausgeliefert werden können. Der Benutzer ist der Auftraggeber der HHLP selbst oder ein Dritter, an den der Auftraggeber/die Auftraggeber durch Übermittlung der erforderlichen Angaben ermächtigt/autorisiert und autorisiert/autorisiert.

Um das Kundenportal nutzen zu können, braucht der Benutzer einen Internet-Service oder einen eigenen Online-Service mit Internet-Zugang. Für die Benutzung des Onlinekundenportals erhalten die Kunden einen Nutzernamen und ein individuelles Kennwort als Zugriffsdaten, die bei Vertragsabschluss mit den Vertragsunterlagen per E-Mail oder Post übertragen werden. Er ist als Benutzer des Onlinekundenportals dazu angehalten, den Nutzernamen und das Kennwort entsprechend den Angaben in der Nutzerführung des Onlinekundenportals zu verwenden und vertraulich zu behandeln.

Die HHLP weist vorsichtshalber darauf hin, dass jeder, der den Usernamen und das Kennwort beherrscht, das Online-Kundenportal benutzen kann! Im Online-Kundenportal kann der Benutzer sein Kennwort zu jeder Zeit verändern und sollte von dieser Option auch in regelmässigen Intervallen zum Schutz seiner persönlichen Angaben und der damit zusammenhängenden Identitäten profitieren.

Die bis dahin gültigen Passwörter verlieren nach der Veränderung ihre Geltung. Er hat seine Daten vertraulich zu behandeln und nur an Beauftragte weiterzuleiten. Im Falle eines unberechtigten Missbrauchs hat der Besteller die HHLP sofort per E-Mail oder telefonisch zu informieren, damit der Zugriff auf das Kundenportal sofort blockiert werden kann! Das Online-Kundenportal der HHLP kann direkt über den Link https://kundenportal.natuerlich-gruen-strom. de oder über die HHLP-Homepage http://www.naruerlich-gruen-strom.de. aufgerufen werden.

Sofern der Benutzer diese Anschriften nicht unmittelbar angibt, sondern den Zugriff auf das Online-Kundenportal indirekt über andere Diensteanbieter oder über einen externen Link auswählt, droht die Möglichkeit, dass das Kennwort des Benutzers unberechtigten Dritten zur Verfügung gestellt wird. Bei der Auswahl des mittelbaren Zugriffs, wie eben dargestellt, trägt der Benutzer alle damit verbundenen Gefahren.

Rechtlich verbindliche Absichtserklärungen ( "Ablesungen" oder Adressänderungen) sind erfolgt, sobald der Benutzer sie durch Klicken auf das entsprechende Feld zur Weiterleitung an die HHLP genehmigt hat. Die HHLP ist zur Verarbeitung der Daten ausschliesslich aufgrund der beim Login in das Online-Kundenportal eingegebenen alpha-numerischen Daten von Benutzernamen und Kennwort ermächtigt.

Falsche Informationen können daher zu Fehlern bei der Abrechnung und ggf. zu finanziellen Nachteilen für den Anwender führen. Die folgenden Pflichten liegen besonders in der Verantwortung des Benutzers: Er hat seinen Nutzernamen und sein Kennwort gemäß Ziffer 4 vertraulich zu behandeln - und seinen Online-Zugang sofort gesperrt zu bekommen, wenn er den begründeten Verdacht hat, dass ein unberechtigter Dritter davon erfährt.

Das Kennwort und der Benutzername sollten nicht gespeichert werden. Ändert sich die E-Mail-Adresse des Nutzers, so ist er dazu angehalten, die HHLP über diese zu unterrichten. Er hat dafür zu sorgen, dass seine Angaben im Online-Kundenportal aktuell sind und überprüft alle von ihm gemachten Angaben auf deren Aktualität und Korrektheit.

Er muss sicherstellen, dass sich keine Malware wie z. B. Viren, Spyware, Trojaner, Worms oder andere Spyware auf seinem Endgerät befindet. Jede Vertragspartei übernimmt ihr Übertragungsrisiko und übernimmt gegebenenfalls die Verantwortung für alle aus der fehlerhaften Übertragung resultierenden Schaden. Die HHLP übernimmt keine Verantwortung für eventuelle Beschädigungen durch missbräuchliche Verwendung des Passworts und/oder des Nutzernamens.

Die HHLP übernimmt keine Haftung für Folgeschäden, die durch falsche Einträge im Kundenportal oder für die Nutzbarkeit der Dienste von Internet- und Dienstanbietern entstehen. Die HHLP ist nicht verantwortlich für den Content von Websites, die mit dem Kundenportal im Internet verbunden sind. Die HHLP ist bestrebt, das Kundenportal 24h am Tag im Internet zur VerfÃ?gung zu haben.

Die HHLP garantiert jedoch nicht, dass der Benutzer die Dienste des Online-Kundenportals zu jeder Zeit unterbrechungs- und störungsfrei nutzen kann. Außer bei wesentlichen Verpflichtungen aus dem Nutzerverhältnis ("Kardinalpflichten") haften wir nur für solche Schadensfälle, die nachweisbar auf einer von uns zu vertretenden, absichtlich oder grob fahrlässig begangenen Pflichtverletzung beruht.

Die HHLP haftet nicht bei leichter Fahrlässigkeit mit Ausnahme von "Kardinalpflichten". Jegliche vertragstypische, unvorhersehbare Beschädigungen sind auszuschließen. Die Schadensersatzhaftung der HHLP für eine fahrlässige Pflichtverletzung ist auf einen Höchstbetrag von EUR 2000 begrenzt - dies betrifft nicht Personenschäden an Leib, Leben und/oder Körper.

Bei Bedarf kann der Benutzer seinen Zugriff auf das Kundenportal blockieren lassen. Die HHLP ist darüber hinaus dafür verantwortlich, den Zugriff des Benutzers auf das Online-Kundenportal gezielt zu blockieren. Sämtliche im Kundenportal erhobenen persönlichen Angaben werden unter Beachtung der anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutze der persönlichen Angaben nur zum Zweck der Vertragsbearbeitung und zur Wahrnehmung der eigenen berechtigten geschäftlichen Interessen der HHLP hinsichtlich der Kunden/Benutzer und der damit zusammenhängenden bedarfsorientierten Belieferung und Preisgestaltung erfasst, bearbeitet und verwendet.

Darüber hinaus dürfen die Informationen nur verwendet werden, wenn und sobald der Benutzer dieser Verwendung zugestimmt hat. Im Übrigen finden die mit dem betreffenden Benutzer vereinbarten Vertrags-, Produkt- und Allgemeinen Geschäfts- bedingungen der HHLP ihre Gültigkeit. Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Benutzer und der HHLP gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand für Händler und Handwerker, die Kunde der HHLP sind, ist Kiel.

Mehr zum Thema