Ggew Login

Anmeldung bei Ggew

Ihr GGEW E-CarSharing - so einfach ist das! GGEW net Gesellschaft mit beschränkter Haftung mbH ? | Tel. (06251) 13014..

... ?

Öffnen in 2 Stunden 55 Minuten. Öffnen in 2 Stunden 55 Minuten. 3 Benutzer haben den Beitrag der GGEW net als Favoritengesendet. An dieser Stelle findest du die aktuellen Geschäftszeiten der GGEW net mit Sitz in Bensheim. Du musst eingeloggt sein, um dich an einen Beitrag zu erinnern. 1,99 /Min. aus dem dt. Netz.

Ein SMS-Antrag kostet nur 1,99 (VF D2-Anteil 0,12 ) im Inländischen.

Die GGEW in Bensheim stellt eine solide Bilanzen vor.

GGEW 2017 mit Sitz in Bensheim hat vor allem in Deutschland Fortschritte gemacht und nach den vorliegenden Informationen seine Kundschaft erweitert. Das war ein "gutes Jahr", so CEO Carsten Hoffmann bei der Präsentation der Konzernbilanz in der Zentrale. In dieser Hinsicht "verschiebt sich der Fokus auf die Region", sagt Hoffmann. Dort hat die GGEW in Bickenbach auf zwei Wohnhäusern Photovoltaikanlagen errichtet und betrieben.

Die Besonderheit: 80 prozentiger Anteil des so produzierten Stromes (rund 15.000 kWh pro Jahr) wird von den Bewohnern mitgenommen. Hoffmann verwies auf die arbeitsteilige Verteilung zwischen den Giganten E. ON (Vertrieb) und RWE (Erzeugung). "Damit wird dann auch die GGEW als städtisches Betrieb von Bensheim, Zwingenberg, Alsbach-Hähnlein, Bickenbach, Seeheim-Jugenheim und Lampertheim zu tun haben, die sich in der Zeit der Marktöffnung als Preissenker einen guten Ruf erworben haben.

Aber die Zeit ist wahrscheinlich vorüber, obwohl Hoffmann auf den Wettbewerbsdruck in Rhein-Main ansprach. Es geht nicht darum, ob andere auch zunehmen werden, sondern wann, sagte Hoffmann. Schließlich hat die GGEW 50 solcher Kraftwerke im Angebot, die einem gasbefeuerten Kraftwerk entsprechen würden. Die Stromabgabe erhöhte sich um fünf Prozentpunkte auf 954,3 Mio. kWh, der Erdgasabsatz um 30 Prozentpunkte auf das Rekordniveau von 1,5 Mio. kWh.

Die Konzernumsätze stiegen um 8,7 Prozentpunkte auf 269,1 Mio. EUR, davon 60 Prozentpunkte auf Privatkunden und 40 Prozentpunkte auf gewerbliche Kunden. Mit 2,9 Mio. EUR war der Jahresüberschuss eine Mio. EUR besser als 2016. 95 Prozentpunkte davon stammen aus der GGEW AG, der Muttergesellschaft des Vereins. Praktisch erhöhte sich der Gesamtumsatz auf 251 (232,7) Mio. EUR.

Die Stabilität des Bilanzgewinns von drei Mio. Euro korrespondiert mit der Ausschüttung der Aktionäre. Einschließlich der Betreiberabgaben sowie der Lohn- und Gewerbeertragsteuer lag der Wert bei fast 7,5 (10,6) Mio. EUR. Man spürt den Mangel an Fachkräften, sagte Hoffmann. In das Sachanlagevermögen wurden 10,5 (14,2) Mio. Euro geflossen. Bis 2018 werden es rund 19 Mio. sein.

Mehr zum Thema