Ggew Bergstraße

Gemmentalstraße

Die GGEW Bergstraße AG Kostenloser Troubleshooting-Service in Bensheim Falls Sie die GGEW Bergstraße AG Störempfangsdienst in Bensheim kostenfrei telefonisch kontaktieren wollen, können Sie Ihren Kontakt unter 06251 13 01-0 während der entsprechenden Geschäftszeiten aufsuchen. Für eine kostenlose Anreise zum Entstörungsservice der GGEW Bergstraße AG in Bensheim empfiehlt es sich, die kostenlosen Streckendienste zu nutzen: Sie zeigt Ihnen auf der Bensheimer Landkarte unter "Kartenansicht" kostenfrei die Anschrift der GGEW Bergstraße AG Störempfangsdienst und erleichtert dank des Tourenplaners Ihre Reise.

Besonders praxisnah ist hier die Zug-/Busfunktion, die Ihnen während der Geschäftszeiten die optimale Anbindung an die GGEW Bergstraße AG Störempfangsdienst in Bensheim vorgibt. Sichern Sie dann die Anschrift als VCF-Datei für Ihr persönliches elektronisches Adreßbuch oder senden Sie die Anschrift an Freunde, wenn Sie den GGEW Bergstraße AG Störempfangsdienst unentgeltlich empfehlen wollen.

Ihr Werdegang at GGEW, Group Gas and Electricity Works Bergstrasse AG

Sie hat ihren Hauptsitz im sÃ??hessischen Ortsteil Gensheim an der BergstraÃ?e und wurde hier 1886 von Privaten gegrÃ? Die GGEW AG gehört den Städten und Kommunen Lampertheim, Zwingenberg, Alsbach-Hähnlein, Bickenbach, Seeheim-Jugenheim und Sachsen. Die GGEW AG als unabhängiges, ausschließlich städtisches Versorgungsunternehmen mit erstklassigem Service und attraktiven Bedingungen für die gesicherte Belieferung von Bürgerinnen und Bürger, Industrie- und Handelsunternehmen sowie öffentlich-rechtlichen Institutionen mit Elektrizität, Gas und Trinkwasser.

Seit vielen Jahren beschäftigt sich das Traditionsunternehmen aktiv mit dem Aufbau erneuerbarer Energie. In der GGEW AG werden rund 20 eigene Windkraftanlagen und rund 30 Photovoltaiksysteme betrieben. Dazu kommen die Windkraftanlagen im Konsortium WINDPOOL. Die GGEW AG ist hier der größte Komplementär und zu 100 Prozentpunkten für die Geschäftsleitung verantwortlich. Das operative Portfolio der GGEW AG besteht damit aus rund 50 Onshore-Windenergieanlagen und einer Leistung von 126 MW.

Die GGEW AG ist in vielen Kommunen auch für die Trinkwasserversorgung und die Abwasserabrechnung sowie für die Strassenbeleuchtung verantwortlich. Die Badeanstalten der Gemeinde Bensheim sind seit 2003 ebenfalls Teil der GGEW AG. Der 200-köpfige Konzern setzt sich für eine verlässliche und kostengünstige Strom- und Wasserver- und Entsorgung ein und setzt mit seiner Leistung Maßstäbe, die über die Landesgrenzen hinausgehen.

Mehr zum Thema