Ggew ag

Die Ggew ag

GGEW AG (Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße AG) is an energy service provider based in Bensheim in the district of Bergstraße in southern Hesse. Firmen- und Seit 1886 sind wir als leistungsstarker Energielieferant für ganz Deutschland an Ihrer Seite. Bereits seit 1886. Es ist unsere Aufgabe als Energielieferant, die Energierevolution so weit wie möglich zu gestalten und voranzutreiben. Deshalb erweitern wir seit Jahren unser Nachhaltigkeitsengagement im Umfeld der erneuerbaren Energie träger stetig und beteiligen uns regelmässig an neuen Werken und Projekten.

Für das Stromnetz gilt die Stromnetzentgeltverordnung, für das Gasnetz die Erdgasnetzentgeltverordnung.

DIE GGEW AG | E&M

Leistungsspektrum: Die GGEW AG mit Hauptsitz im sÃ??hessischen Ortsteil der BergstraÃ?e wurde hier 1886 von Privaten gegrÃ? Die GGEW AG gehört den Städten und Kommunen Lampertheim, Zwingenberg, Alsbach-Hähnlein, Bickenbach, Seeheim-Jugenheim und Sachsen. Die GGEW AG als unabhängiges, ausschließlich städtisches Versorgungsunternehmen mit erstklassigem Service und attraktiven Bedingungen für die gesicherte Belieferung von Bürgerinnen und Bürger, Industrie- und Handelsunternehmen sowie öffentlich-rechtlichen Institutionen mit Elektrizität, Gas und Trinkwasser.

Seit vielen Jahren beschäftigt sich das Traditionsunternehmen aktiv mit dem Aufbau erneuerbarer Energie. In der GGEW AG werden 20 eigene Windkraftanlagen und rund 30 Photovoltaiksysteme betrieben. Dazu kommen die Windkraftanlagen im Konsortium WINDPOOL. Die GGEW AG ist hier der größte Komplementär und zu 100 Prozentpunkten für die Geschäftsleitung verantwortlich. Das operative Portfolio der GGEW AG besteht damit aus 50 Onshore-Windenergieanlagen und einer Leistung von fast 120 MW.

Die GGEW AG ist in vielen Kommunen auch für die Trinkwasserversorgung und die Abwasserabrechnung sowie für die Strassenbeleuchtung verantwortlich. Die Badeanstalten der Gemeinde Bensheim sind seit 2003 ebenfalls Teil der GGEW AG. Mehr als 190 Beschäftigte bekennen sich zu einer zuverlässigen und kostengünstigen Strom- und Wasserver- und Entsorgung und legen mit ihrer Leistung Maßstäbe an, die über die Landesgrenzen hinausgehen.

Die GGEW AG ist auf der Suche nach dem FutureGGEW-Sieger.

Für Start-ups aus der Region Bergstraße beginnen in den nächsten Tagen zwei bedeutende Auswahlverfahren. Die neunte Phase des Start-up-Wettbewerbs der Gründeroffensive Bergstraße-Odenwald startet anfangs Jun. Wieder einmal erwarten Start-ups und Jungunternehmen in ihrer ersten Entwicklungsphase ein Preisgeld, vielfältige Kontaktmöglichkeiten und viel Aufklärung. Jüngster Konkurrent aus dem Wirtschaftsraum Bergstraße ist die GGEW AG, ein Bensheimer Energieversorgungsunternehmen, das im Zuge eines Ideenwettbewerbs bald nach neuen Wegen suchen wird.

An der Ausschreibung "ZukunftsGGEWinner" können Start-ups, Intellektuelle sowie Hochschulen und Forschungsstellen aus dem angelsächsischen Europa teilhaben. Der offizielle Startschuss erfolgt an der Unternehmeruniversität 2018 am Samstag, den 20. und 20. Mai 2018 im Darmstädter Stadion. Unterstützt wird die Stiftungsoffensive Bergstraße-Odenwald durch:

Mehr zum Thema