Gazprom Strom Kontakt

Gasprom Strom Kontakt

die einen Kontakt oder sogar ein Treffen mit Führungskräften von Gazprom organisieren können. Die Gazprom nimmt eine neue Holding-Struktur an für Europa Die Lage des Betriebs ist nicht bekannt, einige Betrachter vermuten, dass es St. Petersburg sein wird. Zugleich dürfte Gazprom das Handelsunternehmen GM&T in London erheblich einschränken. Die Geschäftsführerin, bisher auch eine Mitarbeiterin von ¼hrung, Vitaly Vasiliev, ist zurückgetreten.

Das Geschäftsführung setzt sich nur aus Andrei Mikhalev und Lavrentij Piljagin zusammen (auch Wingas-Geschäftsführer).

Sämtliche Aufsichtsorgane der GM&T wurden aufgelöst. Für Die Handelsfirma soll einen Fachbeirat auf der neuen Gruppenebene haben.

Die Firmenstruktur

Die PAO Gazprom ist mit einem Erdgasanteil von 15 % der weltweiten Erdgasproduktion der weltweit führende Gasversorger. Die Gesellschaft wurde 1993 als AG gegrÃ?ndet und der staatliche Anteilsbesitz liegt bei 50,002%. Wichtigste Geschäftsfelder sind die Erkundung, Förderung, Transport, Lagerung, Verarbeitung und Verkauf von Kohlenwasserstoff sowie die Wärme- und Energieerzeugung.

Die Gazprom bewirtschaftet rund 70 Prozent aller Erdgasreserven Russlands und fördert 78 Prozent des russischen Erdgas. Darüber hinaus generiert sie rund 17% der Elektrizität Russlands, ist Marktführer beim Aufbau und Betreiben von Gasleitungen und verfügt über ein 161.700 Kilometern umfassendes Leitungsnetz, das rund 660 Mrd. m3 Erdgas aufnimmt.

Die Wintershall Holding ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der BASF SE, die auf den Energiebereich spezialisiert ist. Wintershall mit Sitz in Kassel ist seit über 80 Jahren in vielen Regionen der Erde in der Suche und Förderung von Erdöl aktiv. Die Gesellschaft ist in Europa im Handel und Vertrieb von Gas aktiv und ein bedeutender Gaslieferant in Deutschland und Europa.

Der größte deutsche Erdöl- und Gasproduzent fokussiert sich bei der Suche und Förderung ganz gezielt auf Kernregionen, in denen das Unter-nehmen über umfangreiches regionales und technologisches Know-how verfügt. 2008 hat sich das Segment der Erdöl- und Erdgasproduzenten in den letzten Jahren stark entwickelt. E. ON ist ein international tätiges Privatunternehmen, das sich auf regenerative Energieträger, Energienetzwerke und -lösungen und damit auf die Grundbausteine der neuen Energiewirtschaft ausrichtet. Das Pipelinenetz in Deutschland und den Niederlanden ist mit einer Gesamtlänge von rund 1.000 km eines der grössten Hochdruckgasnetze Europas und stellt das Herzstück des nordwestlichen Erdgasnetzes dar.

Das Leistungsspektrum umfasst den Verkehr über Tochtergesellschaften in den Niederlanden und Deutschland sowie Serviceleistungen in den Geschäftsfeldern Gasspeicher und Liquifier. Die Gesellschaft ist der erste eigenständige Gasversorger in Europa mit einem grenzüberschreitenden Netz. Die ENGIE baut die Geschäftsbereiche Strom, Gas und Energieservice im Sinne eines verantwortlichen Wachstums auf, um die großen Aufgaben des Energiewandels hin zu einer kohlenstoffarmen Ökonomie zu meistern: den gesicherten Zugriff auf nachhaltige Energien, den Klimaschutz zu beschränken und geeignete Lösungsansätze zu erarbeiten, die Sicherheit der Versorgung zu garantieren und die vorhandenen Mittel effektiv zu nützen.

Der Konzern ist in der Lage, für private Kunden, Gemeinden und Firmen leistungsfähige und zukunftsweisende Konzepte anzubieten. Sie kann dabei auf ihr Know-how in den vier Schlüsselbereichen der erneuerbaren Energieträger, Energie-Effizienz, LNG (Liquefied Natural Gas) und Digitaltechnik zurückgreifen.

Mehr zum Thema