Gasvergleich 24

Gas-Vergleich 24

Der Gasvergleichsrechner zeigt Ihnen alle günstigen Tarife der Gasrechner von Price Comparison, Check24 und TopTarif. Gas-Vergleich 08/2018 - Bis zu 750? Ersparnis! Der direkte Gas-Preisvergleich ergibt, dass Sie durch einen Lieferantenwechsel mehrere hundert Euros pro Jahr einsparen können. Auf dieser Seite erhalten Sie nützliche Informationen von unseren Nutzern: Tariferhöhungen verhindern!

Weil sie mit Sicherheit mit einer weiteren Tariferhöhung konfrontiert sein werden. Um nicht einmal so weit zu kommen und gleichzeitig eingespart werden zu können, sollten sie einen Gasvergleich durchführen.

Dies wird sicherlich Licht auf die Tatsache, dass es verschiedene andere Provider, die billigere Angebote und dann können Sie sofort zu einem anderen Provider wechseln. Die Gegenüberstellung macht deutlich, dass es in Deutschland mehr als 70 Provider gibt, deren Raten vergleichbar sind. Bei einem Gasvergleich wird nur wenig Zeit benötigt und die PLZ des aktuellen Wohnorts sowie der Kilowattstundenverbrauch pro Jahr eingegeben.

Über das Netz sind es nur wenige Augenblicke und die Preise der billigeren Anbieter werden auf dem Display angezeigt. Beim Gaspreisvergleich wird jedem rasch deutlich, dass es nicht um Preise geht, sondern um Konditionen, Preisstellungen und vor allem um Vorlaufzeiten. Andererseits zahlen die meisten Anbieter nicht zu viel bezahltes Kapital zurück.

Zudem ist es möglich, dass dieser Provider in Zahlungsprobleme kommt und im Falle einer Zahlungsunfähigkeit kaum ein einziger Gast sein ganzes Vermögen zurückerhält. Sie sollten auf keinen Fall länger als 24 Monaten sein, denn dann wird die Frist erst nach einem Jahr um weitere zwölf Monaten ausgedehnt, und wenn in diesem Zeitraum ein noch günstigerer Tarif in Aussicht steht, kann innerhalb kürzester Zeit ein weiterer Gaswechsel durchgeführt werden.

Umso mehr ist die Preissicherheit für einen Gasvergleich wichtig. Eine Gewährleistung für die ersten zwölf Monaten der Vertragslaufzeit sollte auf jeden Fall beachtet werden. Beispielsweise ist es einem Provider nicht möglich, die Preise einige wenige Tage nach Vertragsstart zu erhoehen. Wenn Sie sich für einen neuen Lieferanten entscheiden, müssen Sie nicht gleich nach einem Gasvergleich einen Kontrakt unterschreiben.

Zunächst sollten Kundenrezensionen angeschaut werden und eventuell freies Informationsmaterial in Gestalt von Dokumenten über den potentiellen neuen Provider helfen. Diese wird in der Regel von einem namhaften Provider selbst erbracht und verschickt. Außerdem werden der bisherige Provider und die Zähler-Nummer abgefragt. Die Anzahl der im Haus lebenden Personen und auch die Kundenzahl des Altanbieters sollten bekannt sein.

Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, können Sie eine kostenfreie Telefonhotline der meisten Provider anrufen. Gleiches trifft natürlich auch auf Erdgasinteressierte zu, ein Erdgasvergleich gibt auch Auskunft über Preise und besonders attraktive Offerten. Niemand muss den bisherigen, teueren Provider in die neuen vier Wänden mitnehmen, denn meist sind es die Stadtwerke, die meist sehr kostspielige Zölle haben.

Jeder Gaskunde hat seit 2006 das Recht, seinen eigenen Lieferanten zu wählen und kann auch mehrfach umsteigen. Lediglich wenn eine Stornierung innerhalb einer kurzen Zeit erfolgen muss, da sonst die Zeit abläuft, sollte der Auftraggeber dies bei seinem bisherigen Provider selbst tun. Weil es durchaus möglich ist, dass der neue Provider nicht genügend Zeit zur Hand hat.

Dies würde bedeuten, dass der Konsument für ein weiteres Jahr beim aktuellen Provider verbleiben müsste und viel Kapital verlieren würde.

Mehr zum Thema