Gasheizung

Gasofen

Ist es Zeit, eine neue Gasheizung zu kaufen? Erfahren Sie mehr über Kosten, Funktion und Bewertung der Stiftung Warentest >> Gasheizungen sind die mit Abstand am weitesten verbreitete Heizungsart in Deutschland. Das Gas-Heizgerät ist sowohl für den Neubau als auch für die Modernisierung geeignet.

Wichtige Informationen zur Gasheizung in hilfreichen Artikeln:

Gasheizungen - Modellvergleich, Preis, Promotion & Funktionalität

Gasheizungen sind die am häufigsten verwendete Art der Heizung in Deutschland. Die Gasheizung besticht somit durch geringe Anschaffungs- kosten und einen kleinen Bauraum. Aber was sind die baulichen Anforderungen an eine Gasheizung? Aber zunächst ein Abgleich einiger Typen von verschiedenen Herstellern: Um Ihnen einen Eindruck von den Preisen und Herstellern auf dem jeweiligen Produktmarkt zu vermitteln, hier eine kleine Übersicht der meistgekauften Serien.

Fahrzeughersteller: : : : : Kraftstoff:Technik: : : : Modell:Montage:: Preisliste:Brennstoff::::: Hersteller: Modell:Montage:Listenpreis:Brennstoff:Technologie:Wirkungsgrad:Leistung: Hersteller: Modell:Montage:Listenpreis:Brennstoff:Technologie:Wirkungsgrad:Leistung: Bitte beachte, dass die angegebenen Werte nur die reine Heizkosten sind. Bei einem durchschnittlichen Eigenheim sind Mehrkosten von rund 2000 EUR für Installation, Gasanschluß und Zubehöre zu berücksichtigen. Ein Gasheizgerät brennt in seinem Brenner Gas oder verflüssigtes Gas.

Durch die Verbrennungswärme wird die Gasheizung auf das Heizungswasser übertragen. Prinzipiell können vier unterschiedliche Typen von Gasheizgeräten unterschieden werden: lst die Gasheizung schädlich? Von den Nutzern einer Gasheizung werden folgende Vorteile erwartet: Bei den Anschaffungskosten ist eine Erdgas-Heizung mit rund 6.000 EUR etwa 1000 bis 2000 EUR billiger als eine Öl-Heizung für ein mittleres Eigenheim durch den Wegfall eines Bunkers.

Die modernen Gasheizgeräte besitzen Kessel mit Brennwerttechnologie. Die Einsparung beträgt bis zu 11% gegenüber überholten Konstant- und Niedertemperatur-Heizgeräten. Bei der Gasheizungstechnik haben Sie beste Voraussetzungen, um eine erneuerbare Energie als zusätzliches Heizsystem zu verwenden. Beispielsweise kann die Gasheizung optimal durch solarthermische Energie ergänzt werden. Das Schaubild verdeutlicht, dass die Schadstoffemissionen beim Betrieb einer solchen Hybrid-Heizung um mehr als 40 Prozentpunkte reduziert werden.

Bei der Planung eines Gasanschlusses in Ihrem neuen Gebäude können die statischen Anforderungen bereits im Vorfeld erstellt werden. Die Verbrauchs- und Wartungskosten einer Gaszentralheizung müssen nach einem Personen- oder Wohnraumschlüssel aufgeteilt werden, damit Sie eventuell die Heizungskosten Ihrer Hausnachbarn tragen müssen. BAFA und KfW fördern die Sanierung Ihrer Gasheizung.

Gefördert werden neben dem Austausch von Heizenergie von Heizwert auf Brenntechnik auch Umstellungen der Gasheizsysteme. Der Anteil der Unterstützung kann bis zu 15 % Ihres gesamten Investitionsvolumens betragen. Die KfW-Darlehen und Fördermittel im Überblick: Art: Maßnahme: Betrag: Jahreszinssatz: Rückzahlungszuschuss: 0,75 v. H. Art: Maßnahme: Betrag: Jahreszinssatz: Rückzahlungszuschuss: 0,75 v. H. Art: Maßnahme: Betrag: Maximalbetrag: Art: Maßnahme: Maximalbetrag::: Zusatzinformationen zur Gas-Heizungsförderung finden Sie hier.

Wenn Sie einen Gasheizer erwerben möchten, haben Sie die Auswahl zwischen mehreren namhaften Anbietern wie z. B. der Firma Vaillant, der Firma Völsmann oder der Firma bzw. der Firma bzw. der Firma Freudenberg. Im Resümee des Gas-Brennwertkessel-Tests der Stiftung Warentest finden Sie eine Übersicht der empfohlenen Ausstattungsvarianten.

Mehr zum Thema