Gas Vergleichsportale

Gasvergleichsportale

Oftmals belasten die Kosten für Strom und Gas die Familienfinanzen. Verwenden Sie Vergleichsportale: Elektrizität und Gas: Wie können Verbraucher einen billigeren Lieferanten suchen - Bausen & Wohnnen Der Berater von thematischen Welten Oftmals belasteten die Ausgaben für Elektrizität und Gas die Familienfinanzen. Für viele Konsumenten kann es sich daher für sie als lohnend erweisen, den Lieferanten zu tauschen. Bereits jetzt können Strom und Gasverbraucher durch einen Lieferantenwechsel erhebliche Mengen an Energie sparen.

Im Prinzip gilt jedoch: Je teurer der Energieverbrauch, umso mehr können die Verbraucher einsparen. Daher ist es immer lohnenswert, die Preise der Provider miteinander zu verknüpfen. Dies geschieht am besten über Vergleichsportale im Netz. "Nach Angaben der BA wird nach wie vor jeder dritte Hausstand vom Basisanbieter beliefert", sagt Mathias Köster-Niechziol vom Vergleichsportal Verivox. "â??Der gÃ?nstigste Anbietende mit guten Vertragskonditionen lieferte im Durchschnitt die gleichen Mengen fÃ?

Beim billigsten empfohlenen Preis ist es für den gleichen Betrag im Durchschnitt auch nur 800 EUR - das würde eine Einsparung von 587 EUR bringen. Doch woher wissen die Konsumenten, welcher Preis für sie der Richtige ist? "Ein guter Preis wird von den Verbrauchern daran erkannt, dass die maximale Frist zwölf Monaten und die maximale Ankündigungsfrist sechs Kalenderwochen betragen", sagt Oliver Bohr vom vergleichenden Internetportal Checker24.

Das letztere betrifft nur den Bereich Elektrizität. Vermeiden Sie die Tarifierung von Elektrizitäts- und Gasverbrauchern mit Vorauszahlung oder Anzahlung. Bei einem Konkurs des Anbieters ist das Kundengeld weg, erläutert Köster-Niechziol. Achtung ist auch bei den so genannten Paketpreisen angebracht: "Besonders unbedarfte Konsumenten sollten davon absehen", empfiehlt Köster-Niechziol. Nicht verbrauchter Elektrizität erlischt jedoch am Ende der Frist.

Auch die Konsumenten sollten sich nicht durch ein sehr günstiges Preisangebot blenden lasen, erläutert Brandis.

Der Grund dafür ist, dass Provider Neukunden oft einen Vorteil anbieten. Allerdings ist der Preisnachlass nur für das erste Jahr gültig. "â??Diese zusÃ?tzlichen Bedingungen sind hÃ?ufig anders strukturiert und daher nur bedingt zu vergleichenâ??, sagt Brandis. Im Online-Vergleich konnten die Konsumenten jedoch mindestens alle Offerten aussortieren, die keinen derartigen Boni beinhalten. Daher sollten vor der Suche die Standardeinstellungen überprüft werden, da sie nicht immer den Kundenwünschen entspricht.

Durch eine schaltbare Steckdosenleiste können die Konsumenten jedoch sicher sein, dass das von ihnen angeschlossene Gerät eigentlich mit keinerlei Aufwand verbunden ist.

Bei geringerem Benzinverbrauch können Konsumenten mit einem alten Heizgerät zum Beispiel die Umgebungspumpe auf eine niedrigere Leistung einstellen, sagte Brandis.

Mehr zum Thema