Ews Energie ag

Die Ews Energie ag

An dieser Stelle finden Sie die Adresse, Telefonnummer & Öffnungszeiten der EWS Energie AG in der Reinach AG. Eine der größten Herausforderungen sieht Christian Gerber, Geschäftsführer der EWS Energie AG, in der Marktöffnung. Leistungsspektrum: Die EWS Energie AG ist Ihr Lieferant für Strom, Wasser, TV und Internetsignale in der Region aargau-Süd. Interessante, offene Stellen bei der EWS Energie AG in Reinach Aargau.

Der Strom wird von der AEW Energie AG (AEW) bezogen.

Punkte sammeln mit dem neuen Dienst

In Reinach beliefert die EWS Energie AG Privat- und Geschäftskunden mit Elektrizität, Wasserversorgung, Fernsehen und Internetzugang. Vorreiterrolle spielt sie auch bei der Marktöffnung: Sie macht Erfahrung mit dem Einsatz von wiederaufladbaren Akkus für die Sonnenenergie - mit Akkus, die ein ganzes Viertel ausstatten. Eine der größten Aufgaben ist für Christian Gerber, Vorstand der EWS Energie AG, die Marktöffnung.

In einer Voruntersuchung stellte der Fachmann Beat Dobmann klar, wie ein Batteriespeichersystem bei EWS Energie zum Einsatz kommen kann und welche Geräte für die Speicheranwendung geeignet sind. Der Projektcharakter hat Premiere: Es ist nicht alltäglich, dass Energielieferanten einen dezentralen Batteriespeicher nutzen.

Red on white: Die EWS Energie AG präsentiert sich zum Jubiläum mit einem neuen Firmenlogo - Wyna/Suhre - Aargau

Auf diese Weise zeigt sich der neue Erscheinungsbild der EWS Energie AG. "â??Wir sind vor Ort tÃ?tig und haben Stromâ??, sagt GeschÃ?ftsfÃ?hrer Christian Gerber. "â??Die Bevölkerung sprizelt schon seit langem von EWSâ??, sagt Gerber. Die gebürtige Beinwilerin Vrena Retterin wohnt heute in Brittnau. arl Gautschi aus dem Hause Meziken holt im "Wynentaler Blatt" frischen Wind: "Die EWS steigt um rund 75 Francs pro Jahr, ganz ohne Kommentar und genau so.

Der neue Gesetzentwurf ärgerte einige Kundinnen und Verbraucher - wie man in den Briefen an die Redaktion sehen konnte. Für die im Septembers bekannt gegebene Preiserhöhung gibt es mehrere Gründe: Der TV-, Web- und Telefonprovider Quickine, mit dem das EWS kooperiert, hat seine Basisausstattung umgestellt. Ohne Buchli gibt es kein Quickline-Angebot. Dazu kommt der Netzwerkausbau von Docsis 3.1 - ein Übermittlungsstandard, der erforderlich ist, um am Strommarkt zu überleben und in der Lage zu sein, in den kommenden Jahren ein funktionierender Internetzugang und Fernseher anzubieten.

Jetzt stellt sich das EWS auch im Internet zeitgemäß dar. Ab sofort können unsere Kundinnen und Kunden ihre Rechnung ansehen oder einen Zug am Online-Counter meldet. Verschiedene Symbole - wie Blitz, Glühlampe, PC oder Anzapfhahn - symbolisieren die Aktivitäten des Stromversorgers. Der Kunde kann seit Donnerstag ein Nutzerkonto einrichten. Auch der Strukturwandel ist vollzogen: "Der Einstiegsbereich des Haupthauses wird endlich für Behinderte zugänglich gemacht", sagt Christian Gerber.

"Wir wollen alles tun, was wir für die Metropolregion tun", sagt Werner Augstburger, Vizepräsident des Verwaltungsrates. Bereits seit der Firmengründung des örtlichen Energielieferanten ist er dabei. Die EWS hat für das Weihnachtsjahr diverse Marketingmaßnahmen vorgesehen. Darüber hinaus eröffnen mehrere Umspannwerke das ganze Jahr über ihre Pforten. "â??Wir wollen der Gegend etwas zurÃ?ckgebenâ??, sagt Augstburger.

"â??Wir haben im Laufe der Jahre Vorsorge getroffenâ??, sagt Werner Augstburger. Die EWS ( "Elektrizität Wynental-Seetal") ging im Jahr 1998 aus der Zusammenführung der Stadtwerke Burrwil, Wynental-Seetal, Gontenschwil, Menschen, Rheinach und Zeetzwil hervor. Heutzutage hat die EWS diverse Dienste im Angebot.

Mehr zum Thema