Evo Oberhausen Telefonnummer

Die Evo Oberhausen Telefonnummer

Energielieferung in Oberhausen aus dem Telefonverzeichnis Branchensuche Sind in Oberhausen Industrieeinträge zur Energiebereitstellung nachgefragt? Gibt es ein geeignetes Büro mit langer Öffnungszeit oder einen geeigneten Kontaktmann? Zahlreiche Einsendungen wurden bereits von Energieversorgungskunden in Oberhausen bewertet: Mit der Telefonnummer, sowie oft auch einer "Call for free"-Funktion erreichen Sie direkt den Industrieeintrag für Energielieferungen in Oberhausen.

Bürger von Oberhausen ist verärgert über aktuelle Abschläge - Oberhausen

Zu hoch fanden Uwe Kamps die Monatszahlungen an die EVO (Energieversorgung Oberhausen). Außerdem sah er nicht, warum Ratenzahlungen nicht möglich sein sollten und kritisierte die fehlende Transparenz des Unter-nehmens. Oberhausen... Und Uwe Kamps schrieb einen Brief an die Herausgeber. Verärgert war er über die Energiezufuhr Oberhausen (EVO). Denn auf seinem Jahresverbrauchskonto wurde seine Vorauszahlung um vier auf 191 EUR reduziert - zu wenig, wie Uwe Kamps feststellte.

Telefonisch beschrieb er seinen Sachverhalt dem EVO-Servicecenter und verlangte, die Vorauszahlung auf 180 EUR zu reduzieren. "Das war nicht möglich, mir wurde zuerst gesagt, dass alles am Rechner läuft, dass ein manueller Eingriff unmöglich ist", beschreibt Uwe Kamps die Reaktion des EVO-Mitarbeiters. Die EVO erklärt jedoch auf Verlangen dieser Tageszeitung, dass sie dem Kundenwunsch nachgekommen ist und die Vorauszahlung derzeit 180 EUR beträgt.

Bei der Prognoserechnung des künftigen Stromverbrauchs werden die Angaben aus den jährlichen Verbrauchsabrechnungen der letzten zehn Jahre und der derzeitige Stromverbrauchspreis verwendet, was zu einem Durchschnittswert - der Teilzahlung - führt. Doch Uwe Kamps ärgert sich über einen zweiten Punkt: Die EVO informierte ihn in schriftlicher Form, dass im Falle von zusätzlichen Ansprüchen in der kommenden jährlichen Verbrauchsabrechnung keine Ratenzahlungen mehr möglich sein sollten - weil seine monatliche Vorauszahlung sozusagen von Hand auf eigenen Antrag gekürzt wurde.

Dies wurde von ihm als " Bestrafung " und " nicht sehr kundennah " empfunden. "Wir gehen davon aus, dass Ratenzahlungen eine Geste des guten Willens sind und an gewisse Voraussetzungen gebunden sind. Die EVO hat sich nun jedoch gegenüber Uwe Klamps in schriftlicher Form um Entschuldigung gebeten. Das Personal im Service-Center hatte versäumt, ihn über diese Vorschrift zu unterrichten.

Mehr zum Thema