Evita Musical Inhalt

Musikalische Inhalte von Evita

Das Publikum ist erschüttert (Requiem for Evita). Mit der Nachricht vom Tod von Eva Péron beginnt das Musical. Auf der offiziellen Website des VBW Die Grundlage des Musicals bildet die Biographie von Eva Perón, die von den Menschen mit Liebe "Evita" nannte. Es geht um ihren sozialen und sozialen Werdegang vor dem Hintergund der geschichtlichen Geschehnisse in Argentinien zwischen 1934 und 1952: Der junge Mann führt als Sprecher und Kommentierer durch die Handlung. Evita, die selbst aus einfachem Umfeld stammt und bereits zu ihren Lebzeiten von den " Descamisados ", der " Shirtless ", wie eine Heiligenverehrung empfunden wurde, wird von Bourgeoisie und Intelligenz abgeschätz.

Ihr Weg nach oben wird von vielen Liebhabern gesäumt, bis sie endlich den Militärattaché Peru kennenlernt. In glamourösem Glanz verwirklicht Eva Preón ihren Wunschtraum vom luxuriösen Wohnen. Ihre Intuition und Fähigkeit, ihr Mitgefühl für die Ärmsten und Ausgegrenzten auf eine für die Öffentlichkeit wirksame Weise zu zeigen, macht sie trotzdem zu einer Trägerin der Hoffnung und zu einem Götzenbild für ein ganzes Jahr.

Auf der offiziellen Website des VBW

Die Grundlage des Musicals bildet die Biographie von Eva Perón, die von den Menschen mit Liebe "Evita" nannte. Es geht um ihren sozialen und sozialen Werdegang vor dem Hintergund der geschichtlichen Geschehnisse in Argentinien zwischen 1934 und 1952: Der junge Mann führt als Sprecher und Kommentierer durch die Handlung. Evita, die selbst aus einfachem Umfeld stammt und bereits zu ihren Lebzeiten von den " Descamisados ", der " Shirtless ", wie eine Heiligenverehrung empfunden wurde, wird von Bürgern und Intelligenten missachtet.

Ihr Weg nach oben wird von vielen Liebhabern gesäumt, bis sie endlich den Militärattaché Peru kennenlernt. In glamourösem Glanz verwirklicht Eva Preón ihren Wunschtraum vom luxuriösen Wohnen. Ihre Intuition und Fähigkeit, ihr Mitgefühl für die Ärmsten und Ausgegrenzten auf eine für die Öffentlichkeit wirksame Weise zu zeigen, macht sie trotzdem zu einer Trägerin der Hoffnung und zu einem Götzenbild für ein ganzes Jahr.

Evita, musikalische Musiktitel Loyd Webber, Eva Peron kurze Vita, viele Bilder von der

Musikalische Evita

Eva MarÃa Peron wurde am 6. Juni 1919 als Eva MarÃa lbarguren in Los Toldos bei Buenos Aires in der Nähe von Buenos Aires als Tochtergesellschaft des Einzelschneiders Juana lbarguren gegründet. Sie war viele Jahre lang die Lebensgefährtin eines ehelichen Grundbesitzers Juan Duarte. Trotz der Armut von Verhältnisse hat sie ihre eigenen Waisenkinder in vorbildlicher Weise erzogen, gutes Verhalten und ein gutes Englisch gefordert.

Sie kümmerte sich um ihre Gestalt, verwies gegenüber aufdringlich auf Männern und war stolze Besitzerin, die sich auf die Töchter eines gebildete Gutsbesitzers stützte. In der Großstadt glaubt Evita an die besseren Lebensumstände. In Buenos Aires wollte sie zum Kino gehen und ging im Jänner 1935 nach Buenos Aires. Er hörte in dieser Zeit viel über Adolf Hitler, wie er sich für gesellschaftlich schwachen Menschen, für Vollkornbrot, sogar für die öffentliche Gesundheit und baute eine neue Gemeinschaft auf.

In den ersten Lebensmonaten lernt sie in Buenos Aires nach großen Einschränkungen eine Redakteurin mit einem großformatigen Bild in der Zeitschrift âSintonia überraschte. Die Redakteurin ist von der sympathischen Eva Duarta (dem Nachnamen ihres Vaters) und Eva so motiviert. 1936 traf sie Lieutenant Colonel Juan Peron in einer Vereinigung.

In den Jahren 1938 bis 1939 war Juan Peron im In- und Ausland tätig, im Blütezeit des Erzgebirges, als Militärattaché in Berlin. Er konnte mit Begeisterung erleben, wie eine Nation voller Ehrerbietung und Respekt zu sich selbst und großen Erreichten wurde. Die Witwe Peron (48 Jahre alt) wohnte bei seinem Jugendfreund. Juan Perón und Eva Duarte, 23 Jahre alt, lernten sich am 16. Jänner 1943 zum zweiten Mal bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung für die Erdbebenopfer von Mendoza kennen und begrüà war es wie viele andere auch.

Schon bald haben sie geheiratet und wollten ihr Stammesvolk, beides verehrte Adolf Hitler, von Schmutz und Pornographie befreien und sich der Verarmung stellen. Mit dem Sturz der Argentinier Präsidenten Ramón S. Castillo Barrionuevo (1873 â" 1944) â Juan Peron diverse Präsidenten. Juan Peron wurde von der Ministerin für für Beschäftigung und Soziales über den Verteidigungsminister bis hin zu Vizepräsidenten und 1946 zu wiss. Er wurde zum Präsident von Argentinien.

Im Jahr 1945 landen in den ersten Monaten des Jahres 1945 die deutschen U-Boote in Argentinien, mit Tausenden von Kilogramm Gewicht des Goldes und Millionen von verschiedenen westlichen Währungen, die Eva Peron, über ihre Gründungen, den Menschen nützen. Die Lebensweise von âEvitaâ (Maria Eva Duarte de Peren) im Musical klärt seine Stärke, wie er gelebt hat für seine Menschen, für die Sozialarmen, die Allekinder für.

Die zweite Hauptfigur, der argentinische berüchtigte Täter, ist Ernesto âCheâ Guevara, als Erzähler. Er erzählt die Geschichte von Evita Peron. - Bislang waren sich Evita und âCheâ in ihrem ganzen Schaffen nicht einig - die Autorinnen und Autorinnen haben den Terorristen âCheâ als Kunstdekoration in das Musical aufgenommen, vielleicht weil es früher bei vielen jugendlichen, feurigen Klassen populär war.

Eva Peron, der interessierte Tim Rice, Songtexter, verfolgt und die Persönlichkeit Evita Peron hat ihn so erfasst, dass er wenige Monaten lang später nach Argentinien bereiste, um mehr über diese ungewöhnliche Biographie, diese starke Dame zu erleben.

Doch selbst die wahrhaftigste Beschreibung über, das Kurzleben dieser ungewöhnlichen Dame, offeriert genügend, dass sie auch die kritischen Geister der Welt die Worte verschlägt zulässt,â den Liedtexter. In dem Musical EVITA erkennt man auch ihre leuchtende Schönheit, ihr stilvolles Aussehen und ihre schillernde Ausstrahlung, die dem argentinischen Volke so viel Mut machte und die frühere Präsidentengattin Maria Eva Duarte de Peron zu ihrer Lebenszeit zum "spirituellen Führerinâ? ihres Landes machte.

15-jährigen Evita, im Musical, bis hin zu ihrem gefeierten Staatsbegräbnis in einem visuell atemberaubenden Rückblende kommentierte mal mit wohlmeinendem Mitgefühl, mal mit Zynismus. Ungeachtet dessen, wie verschieden die Figuren der beiden sind, ist ihre Existenzberechtigung, die von Morden und Totschlägen im Ausland dominiert wird, ihr gemeinsames Schicksal mit Güte, Geldern und Fundamenten für die Menschen, in ihren Zielen verengt sind. verknüpft zur Bekämpfung des Elends.

Der argentinische Schüler âCheâ besuchte am Rande der Ausstellung am Rande der Ausstellung am 26. Juni 1952 eine Filmvorführung in Buenos Aires. Das Filmvorführung wird abgebrochen, aus den Lautsprecher klingt trauernde Musik und eine Sprache verkündet, die Eva Peren, die Führerin von Argentinien, um zwanzig. 25 Uhr in die Unvergänglichkeit einging ? Ch erzählt die Zuschauer, in Rückblick im Jahr 1935 in Junin, wie Evita als Fünfzehnjährige, âin Gesellschaft einer Tangosängers Magaldiâ (die es in der Realität nie gab), hatten ihre ersten â und zwangen ihn, sie mit nach Buenos Aires zu bringen.

Verbleiben wir bei der schönen Historie des Musikalischen, des Evitaslebens und ihrer Beschäftigung für alle Menschen ihres Heimatlandes, teilweise beleben wir lässt. Evita in den letzen Lebensmonaten ein großes Dankeschön, die Einsicht, dass Juan (Perón) sie um ihrer selbst willen und nicht weil sie ihn und seine Karrieremöglichkeiten hat. unterstützt und es bis zum letzen Schluck aushält.

Auch sie räumt ein, dass sie viel geleistet hat und ihr Einsatz für ihr Land, für die Waisenkinder, auch in den Armen, hat ihr keine Zeit gegeben, ihre eigenen Steine zu ziehen. Den CV von Eva Dirarte unter Präsidentengattin Eva Peron Dirarte, mit vielen Bildern aus dem Musical.

Mehr zum Thema