Eveen Energie

Aveen Energie

Der Stromversorger kommt aus Hannover: Finden Sie die Strompreise des Stromversorgers e:veen Energie eG und wechseln Sie zu einem günstigen Stromtarif. e: veen Energie eG ist ein unabhängiges Energieversorgungsunternehmen aus Hannover, das Kunden in ganz Deutschland mit Energie versorgt. Gerechte Konditionen Nennen Sie uns auch Ihre Strasse und Hausnummer: Die Einsparungen basieren auf der Vertragsdauer und einem unveränderten Universaldiensttarif. Basispreis: ?/Monat *, Gesamtpreis: ?

/Jahr *. Bei Bedarf sind weitere Preisangebote und günstigere Tarifvarianten des Universaldienstanbieters möglich, werden aber bei der Berechnung der Leistungen nicht mitberücksichtigt. Alle Zahlen inkl. 19% Mehrwertsteuer.

Alle Zahlen zuzüglich 19% USt.

Konkursverfahren E:veen: Häufig gestellte Nachfragen und Anmerkungen

Der Amtsgerichtshof Hannover hat ein vorläufiges Konkursverfahren verfügt. e: e: vEn hatte zunächst die Durchführung des Insolvenzverfahrens selbst, d.h. in der sogenannten "Selbstverwaltung", beantrag. Dementsprechend hatte das Landgericht Hannover zunächst das provisorische Konkursverfahren in seiner eigenen Verwaltung anordnet. Daher hat das Konkursgericht mit Bescheid vom 24. Juli 2018 das "normale" provisorische Konkursverfahren anordnet. e: e: veen hat einen vorläufigen Konkursverwalter - Prof. Dr. Volker Römermann - ernannt.

Zugleich wurde verordnet, dass e:veen nicht mehr berechtigt ist, das Unternehmen zu verwalten und zu veräußern. Weiterführende Infos und die neuen Kontodaten sind auf der Website des Unternehmen zu sehen. Besteht ein Grund für die Insolvenz und wird festgestellt, dass die Verfahrenskosten übernommen werden, so ergeht ein Antrag des Gerichts auf Eröffnung des Konkursverfahrens. Der Antrag auf Insolvenzeröffnung wird vom zuständigen Richter im Netz bekanntgemacht.

Zwischen der Einreichung des Insolvenzantrags und der Beantragung des Verfahrens können mehrere Kalenderwochen oder Kalendermonate liegen. Wird mein Arbeitsvertrag fortgesetzt und werde ich weiter Elektrizität oder Erdgas erhalten? Ja, der Mietvertrag mit e:veen wird zunächst freimachen. Der vorläufige Insolvenzverwalter und die Gesellschaft gehen davon aus, dass der Betrieb von e:veen unvermindert fortgesetzt wird. Trotzdem kann es vorkommen, dass die Auslieferung nicht mehr von e:veen durchgeführt wird.

Werden die Verbraucher darüber informiert, dass sie vom Grundlieferanten versorgt werden, sollten sie wie folgt vorgehen: Aufhebung bestehender Lastschriftermächtigungen gegenüber dem zahlungsunfähigen Versorger (e:veen Energie eG), Stornierung von Daueraufträgen bei ihrer Hausbank, Anforderung der exakten Angaben zum Ende der Lieferung vom Grundlieferanten und schriftlicher Informationen. e:veen Energie eG kündigt vorbeugend das unangekündigte oder nicht eingehaltene oder nicht eingehaltene oder nicht eingehaltene Vertragspartner.

Bei anhaltendem Stromverbrauch sind noch Rabatte zu gewähren. Nach Informationen auf der e:veen-Website lauten die Kontodaten wie folgt: Wenn z. B. bezahlte Rabatte in einer Rechnung für die Stromlieferung nicht oder nur zum Teil aufgeführt sind, ist dies nicht legal und bedeutet, dass der Stromverbraucher die Bezahlung ablehnen kann.

Lassen Sie es e:veen wissen und bitten Sie sie, ein korrektes Konto zu errichten. Das Insolvenzverfahren führt dazu, dass die Konsumenten im weiteren Prozess (endgültige) Kontoauszüge und Mahnverfahren bekommen, und zwar ungeachtet dessen, ob die Lieferung fortgeführt wird oder nicht. Im Regelfall bekommt der Konsument dann entweder die Benachrichtigung, dass ein Ausgleichsguthaben übrig bleibt oder die Benachrichtigung, dass ein nachträglicher Ausgleichsanspruch vorliegt.

Der Eintrag einer Reklamation (Guthaben) in die Übersichtstabelle kann erst ab der Insolvenzeröffnung vorgenommen werden. Daher ist es notwendig, abwartend zu prüfen, wie das Konkursgericht über die Verfahrenseröffnung beschließt. Diejenigen, die derzeit ihren Elektrizität von e:veen beziehen, sollten die Zählerstände zum Insolvenzzeitpunkt und in regelmäßigen Abständen danach, z.B. wenn der Netzbetreiber sie über den Start der Ersatzlieferung informiert, vorbeugend lesen und aufzeichnen.

Mehr zum Thema