Erneuerbare Energien Nrw

Regenerative Energien Nrw

Die erneuerbaren Energien sind die Eckpfeiler des digitalen Energiesystems von morgen. Sie interessieren sich für erneuerbare Energien und möchten in diesen Bereichen "etwas" professionell machen? Das Land NRW setzt sich dafür ein, die Energiewende zuverlässig und planbar zu machen.

Landesschwimmbad Erneuerbare Energien NRW - Future energies for NRW

"Nordrhein-Westfalen setzt mit dem Brüssler Kompromiß zum Aufbau erneuerbarer Energien die Latte hoch. Unter dem Motto der Erneuerbare-Energien-Tage standen für rund 400 junge Klimaschützer: Get out of the.... Noch bis zum 28. Mai begrüßt die Branche der regenerativen Energien mehr als 300 Schulkinder zu Events rund um.... Im Bereich der regenerativen Energien hat der Landkreis Arnsberg noch viel zu tun: ganz unten auf der Liste der Windräder....

Die OWL ist nach wie vor an der Spitzenposition von NRW in der Windkraft und bei allen regenerativen Energien.... Energieeffizienzstandards machen nur einen kleinen Teil der Kostensteigerung im Wohnbau aus. Im vergangenen Jahr führten die Windkraftausschreibungen erstmalig zu einer Verlagerung von kleineren,.... Mit einer Bewerbung im Landesparlament wollen CDU und FDP die Windkraft weiter ausbauen....

Nord-Rhein-Westfalen steht bei den Expansions- und Erfolgfaktoren für erneuerbare Energien nur an zehnter Stelle.

Regenerative Energie

Zwei Hauptziele sollen mit der Energieumstellung verwirklicht werden: Im Jahr 2025 sollen 40 bis 45 und bis 2050 zumindest 80 Prozent der Energie in Deutschland aus erneuerbarer Quelle stammen. Dies erfordert einen grundlegenden Wandel in der Energieversorgung: von einer überwiegend auf atomaren und fossilien Energieträgern beruhenden Versorgung hin zu erneuerbarer Energien.

Nordrhein-Westfalen ist mit seiner großen Einwohnerdichte, seiner Wichtigkeit als Wirtschaftsstandort, dem großen Teil an flexiblen fossilen Anlagenkapazitäten und energieintensiven Betrieben von großer Wichtigkeit als Beispiel für die gelungene Energiewende. Inzwischen ( "2016") werden in Nordrhein-Westfalen rund 20 Terawattstunden Elektrizität aus regenerativen Energien erzeugt. Nordrhein-Westfalen liegt mit diesen Absolutwerten an dritter Stelle im Länderranking für die Stromerzeugung aus regenerativen Energien und installierter Kapazität.

Die Verteilung des Anteils der individuellen regenerativen Energien an der Bruttostromproduktion erfolgt wie dargestellt. Nähere Angaben zum derzeitigen Stand und Potenzial der regenerativen Energien in Nordrhein-Westfalen können Sie dem Energie-Atlas entnehmen. Vor allem der Windenergieausbau in Landesteilen trifft jedoch auf zunehmende Zurückhaltung in der Bevoelkerung. Deshalb hat sich die Staatsregierung zum Ziel gemacht, die Umstellung der Energieversorgung nachhaltig und zuverlässig in einem Umfeld zu machen, das Netzstabilität, Liefersicherheit auf einem hohen Maß und weltweit konkurrenzfähige Elektrizitätspreise garantiert.

Es soll technikoffen sein, zu einer leistungsfähigen Verknüpfung eines immer stärker von regenerativen Energien gekennzeichneten Systems beitragen und einen adäquaten Schutz von Anwohnern, Landschaft und Natur beim Aufbau der Windkraft sicherstellen. Um die Versorgungssicherheit auch bei einem größeren Anteil schwankender erneuerbarer Energien garantieren zu können, ist auch die Weiterentwicklung der Speichertechnologie von großer Bedeutung.

Mit der Fördermaßnahme "progres.nrw Market Launch" kann die Speicherung elektrischer Energie in Kombination mit Photovoltaikanlagen vorantreiben werden. Erneuerbare Energien Atlas des LANUV: Der Energie-Atlas NRW informiert umfassend über erneuerbare Energien in Nordrhein-Westfalen. Er wurde 2017 überarbeitet und beinhaltet nun neue Bestandskarten, Plankarten für Windkraft, Sonnenenergie und Biomasse, ein Heizregister, ein Werkzeug zur Ertragsberechnung, neue Windenergiekarten in den Hubhöhen der neuesten Generationen von Windenergieanlagen und eine tabellarische Darstellung der Stromtankstellen.

Mehr zum Thema