Eprimo Vergleich

Der Eprimo Vergleich

M.... eprimo-Kunden bescheinigen ihrem Strom- und Gasversorger einen außergewöhnlich guten Service.

Elektrizitätswandel: Energieversorger im Vergleich finden. Die Strompreise der RWE-Tochter eprimo mit anderen Tarifen, billigem Strom oder Ökostrom vergleichen. Mit unserem Stromrechner vergleichen wir eprimo für Sie!

erstklassig

Als Tochter des RWE Konzerns vertreibt Eprimo deutschlandweit Elektrizität und Erdgas von privaten Kunden. Die in Neu-Isenburg ansässige Firma wurde 2007 gegrÃ?ndet und hat sich in dieser Zeit zu einem der fÃ?hrenden Lieferanten von billigem ElektrizitÃ?tsausrÃ? eprimo ist ein klassischer Strom-Discounter. Dadurch bezieht das Untenehmen kostengünstig Elektrizität und vertreibt sie anschließend unmittelbar an private Kunden.

Dazu bedient sich das Unter-nehmen eines breit gefächerten Vertriebsnetzes. Die Firma verfügt über zwei Grundtarifvarianten. Zum einen ist dies der eprimoSingle-Tarif, der sich vor allem an Ein- bis Zweipersonenhaushalte wendet. Mit einem Jahresstromverbrauch von rund 1500 kWh bieten die Tarife gute Einsparungsmöglichkeiten. Ab 4 Jahren ist der Preis eprimoFamily für eine Familie mit höherem Strombedarf erhältlich.

Dies ist besonders geeignet für einen Jahresverbrauch von 3500 kWh oder mehr. Im Vergleich zu den normalen Preisen werden diese erneut reduziert. eprimoKlima ermöglicht es den Verbrauchern, aus 100-prozentigem Wasserkraftstrom zu gewinnen. Mit einem Strombedarf von rund 3500 kWh pro Jahr liegen die Zusatzkosten nur bei etwa einem Cent pro Jahr im Vergleich zu den normalen Preisen.

Bei eprimo gibt es eine Preisstellung für alle Preise bis zum 30. April 2012. Derjenige, der mit Hilfe des aktuellen Vergleichs den individuell gewünschten Tarif ermittelt hat, kann die Änderung gleich on-line oder per Telefon bestellen. Bei Bedarf kann der Vertragsabschluss auch mit einem der vielen lokalen Handelspartner erfolgen. Wenn Sie Ihren Kaufvertrag im Internet oder per Telefon abschließen, erhalten Sie einen günstigen Tauschbonus.

Der Betrag ist je nach gewähltem Preis unterschiedlich.

Elektrizitäts- und Gasversorger im Vergleich

Das Energieunternehmen eprimo aus Neu-Isenburg bei Frankfurt ist seit 2005 auf dem heimischen Strommarkt präsent und versorgt deutschlandweit die Abnehmer mit Elektrizität und Erdgas. In Südhessen (Kreis Groß-Gerau) ist eprimo auch für die Versorgung mit Elektrizität zuständig. eprimo ist aus dem ÜWG (Überlandwerk Groß-Gerau) entstanden, das vor über 100 Jahren mit der Elektrizitätsversorgung in den Regionen Groß-Gerau und Rüsselsheim begann.

Die ÜWG hat 2005 die eprimo GmbH gegründet und ihre Verkaufsaktivitäten auf die neue Firma umgestellt. eprimo ist seit 2007 eine Tochter des weltweit tätigen Konzerns innnogy SE (vormals RWE). Zusätzlich zu den Preisen für konventionell produzierten Elektrizität und Erdgas bieten wir unseren umweltschonenden Verbrauchern auch grünen Elektrizität und Biogas an. eprimo versorgt gegen einen kleinen Zuschlag unter anderem Stromverbraucher mit grünem Elektrizität aus heimischer und heimischer Kraft.

Bereits seit 2007 wird bei eprimo neben grünem Strom auch klimaneutralisiertes Gas angeboten. Wenn es um den Verkauf von Strompreisen geht, stützt sich eprimo vor allem auf das Netz.

Mehr zum Thema