Eon Intranet

Eon-Intranet

E. ON Intranet | E. ON ist der grösste privatwirtschaftliche Energiedienstleister in Europa und eines der bedeutendsten Industrieunternehmen. Es wurde ein Bilderwettbewerb zum Themenbereich "Team" ausgerufen und das eingesandte Bild des 4-Mann-Teamzeitfahrens für Radsportteams auf der BMW Testbahn im oberbayrischen Insmanning gewann nicht nur die Gesamtbewertung, sondern auch das Titelfoto auf allen Auslandsausgaben der Mitarbeiterzeitung.

Die Mitarbeiterzeitung 04.2005 sowie alle Auslandsausgaben von E.ON World auf der Startseite und ein großes Leitartikel in der Mitte der Nummer mit mehreren Fotos.

Im Mittelpunkt stehen die Wünsche unserer Kundinnen und Kunden und massgeschneiderte Lösungen, die das tägliche Arbeiten erleichtern und angenehmer machen.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Bedarf unserer Kundinnen und Kunden mit maßgeschneiderten Lösungen, die das tägliche Arbeiten erleichtern und angenehmer machen. "Einfach bedeutet, eine bewegende und spannende Story - von unseren eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit ihrer Überzeugungskraft für das Engagement für kranke Menschen stehen", so Florian Dötterl, Head of Internal Communication, über das Erfolgskonzept.

Mehr als 30.000 Mal wurde die Aktion innerhalb des Unternehmens durchgeführt. Die Unterzeichnerin Sabine Freude: "Unternehmen, die ihre gesellschaftliche Verpflichtung ernsthaft wahrnehmen, sind für uns ein wichtiger Ansprechpartner im Bereich der Blutkrebsbekämpfung. Deshalb sind wir sehr erfreut, dass die Aktion eine Auszeichnung erhalten hat und wünschen uns, dass sich aus diesem Einsatz viele neue Lebensmöglichkeiten für Blutkrebskranke auf der ganzen Welt ergeben.

Die Firma wird in der kommenden Kalenderwoche vom 12. bis 16. Juli 2018 das "O" aus dem Firmenlogo entfernen.

Die Firma wird in der kommenden Kalenderwoche vom 12. bis 16. Juli 2018 das "O" aus dem Firmenlogo entfernen. Das Rautezeichen #missingtype steht für die Zeichen A, B und O und damit für die wichtigsten Blutgruppen, die täglich von Menschen aus aller Herren Länder verwendet werden. Dazu wird auf die Zeichen A, B und O an den jeweiligen Orten, auf den Internet-Seiten, im Intranet und in den Social Media-Kanälen des Unternehmens weitgehend verzichtet. 2.

Am Hauptsitz des Konzerns steht eine fahrbare Blutspendezentrale für die lokalen Mitarbeitenden und die einheimische Bevölkerung zur Verfügung. Im Jahr 2015 wurde in Großbritannien die alljährliche #missingtype-Kampagne gestartet mit dem Zweck, den Rückgang der Zahl der Blutspender zu bremsen. Durchschnittlich 28% weniger Menschen auf der Welt als noch vor zehn Jahren. "Wir wollen ein Zeichen für Menschen in Bedrängnis geben.

Jede zweite Person werden drei Transfusionen durchgeführt: 54% für die Behandlung und Blutkrankheiten wie Krebs, 33% während der Operation und 5% während der Gebären.

Mehr zum Thema