Eon Anmelden

Eon-Anmeldung

Stellenangebote & Jobs Es werden kluge, kompetente Menschen gesucht, die mit viel Einsatz und guter Idee den Weg in die Energie-Welt von morgen ebnen. An über 90 Orten stehen Ihnen viele unterschiedliche Ausbildungsplätze und Dualstudiengänge zur Verfügung. Es werden kluge, kompetente Menschen gesucht, die mit viel Einsatz und guter Idee den Weg in die Energie-Welt von morgen ebnen.

An über 90 Orten stehen Ihnen viele unterschiedliche Ausbildungsplätze und Dualstudiengänge zur Verfügung.

href= "./e-on-bayern-registrierung-online-t55740.html#p452903">Re: E. ON Bayern-registrierung einer PV-Anlage jetzt auch im Internet möglich

Hallo, unter http://www.eon-bayern.de/pages/eby_de/Netz/Einspeisiser/index. HTML stellt E.ON Bayern ab sofort ein Online-Portal zur Registrierung (Netzverträglichkeitstest) der PV-Anlage zur Verfügung. Sie können die Registrierung selbst oder durch eine Fachfirma vornehmen lassen. E. ON wird auch ab Anfang des Jahres auf die "Inspektion und Abnahme" von Systemen bis 30 Kilowattstunden verzichten. Dies erspart auch die Übernahmekosten (Artikel PNP).

Aber ich glaube, es wird ein wenig Geld gekostet, nachdem alle Meter versiegelt werden müssen. E-ON Bayern wurde für diese Freundlichkeit ausgezeichnet. Gute Neuigkeiten, glaube ich. Könnte mir jemand erläutern, wie das in die Praxis von EON_Edis und EON Thüringen in der Sektion EVU paßt? gx2009 schrieb: "Ich glaube, es wird ein wenig Geld, aber immer noch Geld kostet, nachdem alle Meter versiegelt werden müssen.

Privates PV-Kraftwerk (ca. 03/2019): E. ON Bayern hat uns für die "Abnahme des Kraftwerks" einen Nettobetrag von 102 EUR berechnet. In Bayern ist das schon möglich, aber jemand von E. ON musste später kommen und das System ausziehen. gx2009 schrieb: Es wird ohnehin einige Ausgaben geben, nachdem alle Messgeräte versiegelt werden müssen. gx2009 hat geschrieben: "Ich glaube, es wird sowieso einige ausmachen.

Sie schickten mir den normalen Netzanschlussvertrag, der besagt, dass sie 102 Euros für die "Abnahme von Niederspannungsanlagen" haben wollen, wenn jetzt niemand mehr kommt, wozu dann?

Grüße, schrieb Jodl: so schickten sie mir den gewohnten Netzanschlussvertrag, es heißt, sie wollen 102 EUR Netz für "Abnahme von Niederspannungserzeugungsanlagen", wenn niemand mehr kommt, wozu dann? Ein registrierter Monteur muss natürlich den Netzanschluß herstellen und dem VNB mit seiner Signatur bekannt geben, aber die Registrierung kann jeden machen, der vom Präsidium explizit auch in der Fachpresse angekündigt wurde. ja, wenn der Laien jetzt schon Schaltpläne malen kann, dann sind wir wohl redundant? da wollte ich dann auch nicht mitmachen?

Hallo, schließlich hat man in Bayern jetzt bemerkt, dass es leichter sein könnte. Natürlich wurden uns nie irgendwelche Ausgaben in Rechnung gestellt was?

Auch interessant

Mehr zum Thema