Enviam Kündigung Adresse

Umgebungs-Abschlussadresse

Mit den Kontaktdaten können Sie Ihren Vertrag mit enviaM. enviaM. enviaM stornieren oder widerrufen: Wenn Sie Ihren Stromvertrag mit enviaM kündigen möchten, finden Sie hier eine kostenlose Vorlage. Auf diese Weise geht die enviaM-Terminierung ganz einfach. enviaM-Kunden: Wenn Sie enviaM stornieren möchten, schreiben Sie einen Brief und unterschreiben Sie ihn von Hand.

Mit diesem Tarif ist es vor allem möglich, einen Monatsvertrag mit enviaM zu kündigen - das garantiert ein hohes Maß an Flexibilität.

Gasabzugsvorlage Süß Enviam Abbruchvorlage Download Abbruchvorlage

Benzin Abbruchvorlage Süße Enviam Abbruchvorlage zum Abbrechen Download, Bildgröße 723x361 von Katharina Hawkins am 17. 11. 2017 Fabulously Begasungsvorlage Figur - Aus den Tausenden von Bildern - Linie inBeziehung zu, wählen wir Top-Bibliotheken mit bester auf Sie zugeschnittener Qualitaet aus, und diese sind in der regelmä²ig ste Zählung von Bildsammlungen in unserer schönsten Bildergalerie mit Verweis auf Fabulously Begasungsvorlage Figur.I really hope you will want it.

Dieser Abdruck (Gas-Stempel-Vorlage Süß Enviam-Stempel-Vorlage Zum Download der Stornierung) kann mit folgendem versehen werden: veröffentlicht von Cathryn Hawkins am 2017-11-17 13:08:03.Um viele Fotos innerhalb von Fabulously Gas-Stempel-Vorlage-Bildbildern herauszufinden, sollten Sie sich an diesen binden, Link.

Registrierung von Gas - wir unterstützen den Transport.

Wir bitten Sie, folgende Angaben bereitzuhalten: Debitorennummer - Ihre Debitorennummer steht auf Ihrem Jahreskonto. Auszugsdatum - Das Auszugsdatum kann nachträglich für höchstens sechs Kalenderwochen mitgeteilt werden. Zeilennummer - Die Zeilennummer wird auf Ihrem Zähler oder auf der Jahresabrechnung angezeigt. Auszugsdatum - Den Ablesewert findest du im Oberteil deines Zählers.

Der Zählwert wird ohne führende Nullen und Dezimalstellen eingegeben. Nachdem Ihr Netzwerkbetreiber Ihre Ablesung quittiert hat, bekommen Sie eine Endabrechnung.

Nutzungsbestimmungen Energy Management| enviaM Solarwelt

1.1 Für die Verwendung des Produktes "enviaM-Energiemanagement" sind die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) maßgeblich. Betreiber AG, Chemnitztalstraße 13, 09114 Chemnitz, Germany. Sofern der Auftraggeber das Projekt "enviaM Energiemanagement" von enviaM gekauft hat, gewährt enviaM ihm die Möglichkeit, das Stromportal über einen Internet-Zugang zu nutzen, wodurch die Verwendung mit Cloud Computertechniken geschieht.

Solarsystembetreiber sowie in ihrem eigenen oder in ihrem eigenen Interesse oder in ihrem eigenen Interesse tätige Personen können über die Internetseite www.enviam-energiemanager.de ihre eigenen Solaranlagen sowie energiebezogene Vorrichtungen und Anlagen zu Informations- und Kontrollzwecken registrieren und auswerten. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ein wesentliches Element des Nutzungsverhältnisses zwischen dem Auftraggeber und enviaM im Rahmen der in Abschnitt I. Abschnitt I. dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführten Dienstleistungen.

Die Geltung abweichender Allgemeine Verkaufsbedingungen des Auftraggebers sowie von diesen abweichender Regelungen sowie von diesen abweichender Regelungen und Hinzufügungen ist nur dann gegeben, wenn sie von enviaM ausdrücklich in schriftlicher Form bestätigt wurden. Die Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedinungen wird Vertragsinhalt, soweit enviaM den Auftraggeber auf die Änderung aufmerksam macht und auf die Änderung der Drucktechnik hinweist und der Auftraggeber der Aufnahme der neuen Allgemeinen Geschäftsbedinungen in schriftlicher Form nicht innerhalb von sechs bis sechs Monaten nach Erhalt der Änderungsanzeige widerspricht, worauf enviaM in der Benachrichtigung auf die rechtlichen Folgen des unterbliebenen Einwandes hinweist.

Die enviaM kann ihre Rechte aus diesem Auftrag auf einen oder mehrere Dritte abtreten ("Abtretung") und Subunternehmer einsetzen. Die Grundfunktionalität des enviaM Energyportals ist ein kostenloses Leistungsangebot von enviaM. Die enviaM Energieportal ist nicht für Abrechnungs- oder Archivierungzwecke, zur Erzeugung von statistischen Daten oder anderen Applikationen konzipiert, die genaue, zuverlässige, qualitätsgesicherte, tagesaktuelle und unterbrechungsfreie oder permanent vorhandene Meßdaten benötigen.

Die enviaM Energieportal ist aus produktionstechnischen Gesichtspunkten nicht dazu prädestiniert, Dritten (z.B. Netzbetreibern, Energieversorgern ) den Beweis für die eigentliche Netzeinspeisung zu erteilen. enviaM speichert die Informationen nicht dauerhaft. Bei der Registrierung für das enviaM Energieportal muss der Nutzer ein Kennwort für den Zugriff auf den Mitgliedsbereich einrichten.

Die Kundin ist zur Geheimhaltung des Passwortes auf unbestimmte Zeit angehalten. Mit dem Kauf des enviaM Energiemanagements hat der Auftraggeber das Recht zur Nutzung des enviaM Energieportals erlangt. Eine Kündigung des Auftraggebers erfordert zu ihrer Gültigkeit die schriftliche Form. Nach Beendigung des Vertrages - aus welchem rechtlichen Grund auch immer - erlöschen die von enviaM oder Dritten im Zuge der Erbringung von Dienstleistungen eingeräumten Nutzungs- oder Lizenzrechte.

Die Zugangsberechtigung zum enviaM Energieportal erfolgt dem Auftraggeber durch einen verschlüsselten Datentransfer (SSL - SSL - Security Sockets Layer). Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, die notwendigen fachlichen Vorraussetzungen für einen gesicherten Zugriff auf das enviaM Energieportal zu schaffen. Die enviaM garantiert keine gewisse Zugänglichkeit des enviaM-Datenportals.

Unterhaltsarbeiten, Beeinträchtigungen der Zugangsbedingungen des Auftraggebers, Fälle höherer Gewalt wie z. B. Stromausfall können dazu beitragen, dass das enviaM-Energieportal nicht verfügbar ist. enviaM kann das enviaM-Energieportal zu jeder Zeit temporär oder dauerhaft beschränken oder aufheben oder durch ein anderes Anbieterangebot ersetzt und diese AGB, die AGB und die Datenschutzbestimmungen geändert werden.

Die enviaM wird den Auftraggeber hierüber in angemessener Form informieren. Die enviaM kann den Zugriff auf die Services etc. auch zeitweilig aussetzen oder einschränken, wenn die Sicherung des Netzbetriebs, die Wahrung der Netzwerkintegrität, insb. die Verhinderung gravierender Netzstörungen, die Interkoperabilität der Services und Datenschutzanforderungen dies erforderlich machen. Der Kunde ist sich bewusst, dass die Dienstleistungen von enviaM aufgrund technischer Neuerungen sowie eventueller rechtlicher und/oder behördlicher Neuerungen geändert werden können.

Macht ein Dritter wegen der Schutzrechtsverletzung oder des Urheberschutzes durch die Inanspruchnahme der von enviaM in der BRD zu erbringenden Dienstleistungen gegen den Auftraggeber Anspruch und wird deren Inanspruchnahme dadurch gestört oder verboten, so gilt die nachfolgende Regelung. Die enviaM wird nach eigenem Ermessen und auf eigene Rechnung die vertraglich vereinbarte Dienstleistung so verändern oder austauschen, dass sie das Eigentumsrecht nicht verletzt, sondern im Kern der vertraglich vereinbarte Dienstleistung in einer für den Auftraggeber zumutbaren Art und Weise entspricht oder den Auftraggeber von Lizenzgebühren gegenüber dem Inhaber des Eigentumsrechts oder Dritten befreit.

Voraussetzung für die Verantwortlichkeit von enviaM nach Ziff. 2. ist, dass der Auftraggeber enviaM über die Erhebung von Forderungen durch Dritte sofort informiert, die angebliche Verletzung von Schutzrechten nicht einräumt und jegliche Streitigkeiten, einschließlich aller außergerichtlichen Streitigkeiten, enviaM vorbehält oder enviaM nur in Absprache mit ihr anführt. Stellt der Besteller die Nutzungsüberlassung aus Schadensminderungs- oder anderen wichtigen Grundgründen ein, ist er dazu angehalten, den Dritten darauf hinzuweisen, dass die Nutzungsunterbrechung kein Einverständnis mit der angeblichen Verletzung von Schutzrechten darstellt.

Soweit der Auftraggeber die Verletzung von Schutzrechten zu verantworten hat, basiert der Schadenersatzanspruch Dritter darauf, dass die von enviaM geschuldeten Leistungsinhalte ohne ihr Wissen verändert, anderweitig verarbeitet und nicht mit von enviaM erbrachten Dienstleistungen verwendet wurden, sind Schadenersatzansprüche gegen enviaM auszuschließen. Die enviaM gewährt dem Auftraggeber ein nicht exklusives (einfaches), widerrufbares, befristetes und nicht übertragbares bzw. nicht genehmigungsfähiges Recht, das enviaM-Energieportal für die Vertragslaufzeit und die vertraglich vorgesehenen Nutzungszwecke zum Abruf der Software-Funktionalitäten über das Netz zu nutzen.

Der Auftraggeber hat dafür zu sorgen, dass jeder, der das enviaM-Energieportal benutzt, diese Vorschriften sowie die Lizenzbestimmungen in der jeweils gültigen Fassung der entsprechenden Produzenten befolgt. Die Nutzung des enviaM Energieportals ist ihm nur im ausgewählten Umfang gestattet. Der Auftraggeber kann die Sicherung der Daten nach den technischen Regeln durchführen und zu diesem Zweck die erforderlichen Sicherheitskopien des enviaM-Energieportals anfertigen.

Die Kunden sind nicht dazu angehalten, Urheberrechtshinweise von enviaM oder Dritten zu ändern oder zu löschen. Es ist ihm nicht gestattet, das enviaM-Energieportal zu verwenden, zu reproduzieren, zu bearbeiten, zu transferieren, in eine andere Form des Ausdrucks (insbesondere Rückbau oder Dekompilierung) zu überführen oder anderweitig als in den Lizenzbedingungen angegeben zu Übersetzen, es sei denn, eine solche Überführung ist durch explizite Rechtsvorschriften zwingend vorgeschrieben.

Darüber hinaus ist der Auftraggeber nicht befugt, das Produkt zu reproduzieren, zu mieten, zu vermieten, zu verpachten, unterzulizenzieren oder anderweitig Dritten verfügbar zu machen. Die verfügbaren Dienste von enviaM sind durch Urheberrechte oder andere Eigentumsrechte (einschließlich Warenzeichen, Handelsnamen) gesichert und dürfen ohne vorhergehende ausdrückliche Zustimmung nicht für andere als den Vertrag betreffende Verwendungszwecke verwendet werden.

Soweit dem Auftraggeber die Verwendung von grafischen Gestaltungselementen, Abbildungen, Texten, Grafiken, Bewegtbildern, Animationen, Gestaltungsvorlagen erlaubt ist, erwirbt der Auftraggeber das Recht zur Verwendung dieser Gestaltungselemente während des Vertrages und im Rahmen des Energieportals enviaM. Der enviaM steht prinzipiell kein Rechtsanspruch auf die Verwendung von Leistungsdaten, Anträgen, Bewerbungen, Angaben des Auftraggebers zu. Allerdings gewährt der Auftraggeber enviaM ein zeitlich unbegrenztes, gebührenfreies, nicht exklusives Recht zur Verwendung von Daten/Anwendungen und anderen die gesamte Nutzungsart umfassenden Informa-tionen, soweit dies für die Erbringung der vertraglichen Dienstleistungen erforderlich ist.

Die enviaM wird die Unterbrechungen ihrer Dienste gemäß der Servicebeschreibung beheben. Basiert die Fehlerhaftigkeit der Dienstleistung auf der Nutzung von Fremdsoftware, die enviaM zur Nutzung der Dienstleistung von Dritten bezogen (oder lizenziert) hat, so beschränkt sich das Gewährleistungsrecht des Auftraggebers auf den Bereich der Rechte, die enviaM gegenüber den Dritten eingeräumt werden können. enviaM ist nach Möglichkeit zur Abtretung dieser Rechte an den Auftraggeber ermächtigt.

Bei Netz- und/oder anderen Serviceunterbrechungen hat der Auftraggeber enviaM sofort über die Unterbrechung zu unterrichten. enviaM wird nach Erhalt der Fehlermeldung durch den verantwortlichen Kundendienst sofort nach Erhalt der Fehlermeldung im Zuge seiner betriebstechnischen Möglichkeiten tätig werden, um die Fehlerursache innerhalb einer vertretbaren Zeitspanne zu beseitigen. Die enviaM GmbH leistet keine Gewährleistung für Schäden, die auf unbefugte Änderungen durch den Auftraggeber, sein Team oder andere Hilfspersonen (Dritte) zurückgehen oder die nicht fristgerecht gemäß Ziffer 8.3 gemeldet wurden.

Stellt enviaM in diesem Zusammenhang die Störungsbeseitigung oder Mängelbeseitigung bereit, sind die damit verbundenen Mehrkosten von enviaM zu den marktüblichen Honorarsätzen zu ersetzen. Die enviaM GmbH ist, gleich aus welchem Rechtgrund, für Schadens- oder Aufwendungsersatz in vollem Umfang nur für den Schaden des Auftraggebers aufgrund von vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln, bei der übernahme von ausdrücklichen Zusicherungen sowie garantierten Beschaffenheitsmerkmalen, bei Schadensfällen aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, bei Ansprüchen aus der Produktgewährleistung sowie im Rahmen von zwingenden gesetzlichen Vorschriften verantwortlich.

Für die schuldhafte Zuwiderhandlung gegen wesentliche vertragliche Pflichten (Kardinalpflichten) haften wir nur, soweit wir nicht Unternehmer im Sinn von 13 BGB sind und sind auf den bei Vertragsabschluss typischerweise voraussehbaren, angemessenen und voraussehbaren Schadensumfang beschränkt.

Die enviaM GmbH haften ungeachtet der in Ziffer 1 aufgeführten Umstände nicht für Schäden, die im Rahmen einer Leistungsänderung der enviaM durch den Auftraggeber oder auf andere Weise durch äußere Einflüsse entstehen und aus dem Gefahrenbereich des Auftraggebers kommen. Ist der Kunde kein Konsument im Sinn von 13 BGB, ist es dem Käufer unbenommen zu beweisen, dass aufgetretene Fehler nicht ursächlich auf eine Veränderung der Systemlandschaft oder andere äußere Einflüsse zurückzuführen sind.

Die enviaM GmbH ist ungeachtet der in Ziffer 1. bezeichneten Umstände nicht haftbar für Forderungen Dritter, die auf ein Fehlverhalten des Auftraggebers zurückzuführen sind (siehe Ziffer 3. 5. 10. 5. 6. 10.). Insofern stellt der Auftraggeber enviaM von allen Forderungen Dritter frei. Die enviaM GmbH übernimmt ungeachtet der in Ziffer 1 aufgeführten Umstände keine Haftung für den Datenverlust oder Programmverlust, soweit der entstandene Sachverhalt darauf zurückzuführen ist, dass der Auftraggeber keine regelmäßigen Sicherungen von gesicherten Dateien durchgeführt hat, die nicht im enviaM-Energieportal selbst aufbewahrt werden dürfen, und damit die Wiederherstellung verlorener Dateien mit angemessenem Zeitaufwand ermöglicht wird.

Die enviaM verwendet für alle Datenübertragung und Verbindungen die TSL/SSL-Verschlüsselung. Soweit die Verantwortung von enviaM gegenüber dem Auftraggeber begrenzt oder ausschliesslich ist, trifft dies für Rechtsvertreter, Angestellte, Freiberufler und andere Hilfspersonen von enviaM zu. Die enviaM ist nicht dazu angehalten, die vom Auftraggeber übertragenen und gespeicherten Daten zu überprüfen oder nach Hinweisen auf illegale Aktivitäten zu suchen.

Es hat keine regulatorische Befugnis, den inhaltlichen Rahmen des enviaM-Energieportals festzulegen, vor allem keinen Administratorzugang. Die Aktualisierung und technische Überprüfung seiner Angaben liegt in der alleinigen Verantwortung des Auftraggebers. Der Auftraggeber ist erforderlichenfalls dazu angehalten, unter Berücksichtigung der jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen (insbesondere der Abdruckpflicht nach 5 TMG, 55 RStV, DL-InfoV) auf die mit den Diensten von enviaM verbundenen und der Allgemeinheit zugänglichen Angebote hinzuweisen.

Die Kundin oder der Kundin hält enviaM von allen Forderungen frei, die auf einer Pflichtverletzung basieren. Der Auftraggeber darf durch die von ihm im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen durch enviaM eingeleiteten Massnahmen nicht gegen rechtliche Bestimmungen, Moral und die Rechte Dritter (Marken, Namensrechte, Urheberrechte, Datenschutzrechte) verstossen. Der Auftraggeber versichert, dass die an enviaM übermittelten Angaben korrekt und lückenlos sind.

Der Auftraggeber hat die eingehenden Mitteilungen von enviaM in seinen E-Mail-Postfächern oder im Mitgliedsbereich in regelmässigen Zeitabständen von maximal vierwöchentlichem Umfang abzuholen. Jeder Auftraggeber garantiert, seine Dienste so zu gestalten und zu administrieren und das enviaM-Energieportal so zu benutzen, dass die Datensicherheit, die Unversehrtheit und die Zugänglichkeit der Netzwerke, anderer Datenserver, Softwares und sonstiger Dateien Dritter nicht beeinträchtigt werden.

Verletzt der Auftraggeber eine oder mehrere der vorgenannten Pflichten (9. 3, 11. 3) oder macht er eine solche Verletzung für Dritte glaubwürdig, ist enviaM zur sofortigen Sperrung der Erbringung von Dienstleistungen befugt, solange die Verletzung von Rechten oder der Konflikt mit dem Dritten anhält. Dies ist dem Kunden so weit wie möglich im Voraus mitzuteilen.

Je nach technischer Möglichkeit und Anlass ist es ratsam, die Blockade auf gewisse Dienste zu begrenzen. Hält der Auftraggeber die Zuwiderhandlung trotz Mahnung oder Reklamation aufrecht und/oder ist ein fortgesetztes Vertragsverhältnis für enviaM nicht mehr vertretbar, kann enviaM den Auftrag aus wichtigen Gründen auflösen. Der Auftraggeber hat enviaM von allen AnsprÃ?chen, die im Rahmen der jeweiligen Leistungsnutzung (insbesondere wegen etwaiger VerstöÃ?e gegen die Lizenzbedingungen gem. 6.) Ã?bernommen werden, schadlos zu halten.

Wird der Auftraggeber wegen der Verletzung der vorgenannten Verpflichtungen sowie der Ziffer 6. 2. in Anspruch genommen, ist enviaM umgehend zu informieren. Die notwendige Bereitstellung von Geräte- und Meßdaten ist vom Kunden selbst veranlasst und zwar außerhalb des enviaM Energieportals. Der Auftraggeber ist vor allem für die Schaffung der fachlichen Zugangsvoraussetzungen zum enviaM-Energieportal zuständig, namentlich hinsichtlich der verwendeten Hard- und Softwaresysteme und der Anbindung an das Intranet.

Der Benutzer ist auch für die Speicherung und Sicherstellung der vom enviaM Energieportal erzeugten oder zur Verfuegung gestellten Informationen zuständig. Soweit das enviaM-Energieportal oder Teilbereiche davon weiter entwickelt werden, ist es Sache des Auftraggebers, nach Erhalt der entsprechenden Informationen von enviaM notwendige Änderungen an der vom Auftraggeber verwendeten Soft- und Hardwarenutzung durchzuführen.

Der Auftraggeber und enviaM sind verpflichtet, alle geheimen Angaben und Geschäftsgeheimnisse des jeweiligen anderen Dienstleisters, die dieser der jeweiligen anderen Partei aufgrund der Anbahnung und Erfüllung des Vertrages zur Verfügung stellt, auf unbestimmte Zeit geheim zu halten und nur im bestimmungsgemäßen Gebrauch sowie zum Schutz der gültigen datenschutzrechtlichen und datenschutzrechtlichen Vorschriften zu nutzen.

Die Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung aller zur Verfügung gestellten persönlichen Angaben (z.B. Namen, Anschriften, E-Mail-Adressen, Telefonnummern) erfolgt ausschliesslich in Übereinstimmung mit den jeweils anwendbaren Datenschutzbedingungen. enviaM wird zur Wahrung der Datenschutzsicherheit geeignete technologische Vorkehrungen treffen. Im übrigen wird auf die für die Benützung des ENERGIE-Portals enviaM gültige Datenschutzbestimmungen verwiesen.

Mehr zum Thema