Entega Strom Tarife

Energietarife der Entega

Zusätzlich zu den Grundversorgungs- und Heizstrompreisen werden nur Ökostrompreise angeboten. Eine Übersicht über die Strompreise der ENTEGA Energie GmbH finden Sie hier. Sie können nur zwei Tarife wählen: Die Entega bietet die Tarife Moonlight, Basis Strom und Ökostrom an. Für den aktiven Stromtarif verzichtet Entega auf eine monatliche Grundgebühr.

Kontaktdaten des Impressums (Deutsch)

Die ENTEGA ist dazu angehalten, am Vermittlungsverfahren der Energieversorgungsstelle teilzunehmen. 2 Anforderungen an die Benützung des Online-Service-Portals Grundvoraussetzung für die Benützung des Online-Service-Portals ist, dass der Benutzer über eine valide und zugängliche E-Mail-Adresse auf Dauer verfüg. Im Falle einer Abänderung oder Unterlassung der angegebenen E-Mail-Adresse hat der Benutzer ENTEGA umgehend zu unterrichten.

Bei der Einrichtung der Datensicherungsprogramme (Spamfilter, Firewall, etc.) muss der Benutzer auch darauf achten, dass der Zugriff auf die E-Mails von ENTEGA stets sichergestellt ist. 3 Sicherheitshinweise des Benutzers Die Benützung des Online-Service-Portals durch den Benutzer ist nur nach erfolgter Anmeldung und nach Angabe von Benutzername und Passwort (im Folgenden: Zugangsdaten) möglich.

Die Benutzer sind verpflichtet, ihre Zugriffsdaten vertraulich zu behandeln und sicherzustellen, dass die Zugriffsdaten nicht an Dritte weitergegeben werden. Darüber hinaus wird der Benutzer sein Kennwort aus Gründen der Sicherheit in regelmässigen Intervallen abändern. Der Kunde hat ENTEGA umgehend zu benachrichtigen, wenn Dritte von den Zugriffsdaten Kenntnis erhalten haben oder der begründete Zweifel vorliegt, dass dies der Fall ist.

Durch ENTEGA wird der Zugriff des Benutzers auf das Online-Service-Portal durch die mehrfache, aufeinanderfolgende falsche Eingabe des Passworts unterdrückt. Die ENTEGA ist auch dann zur vorübergehenden oder dauerhaften Sperre des Zugriffs des Nutzers zum Online-Serviceportal befugt, wenn der Nutzer gegen eine ihm nach 2 oder 3 auferlegte Verpflichtung verstoßen hat.

Die ENTEGA ist auch dann zur Deaktivierung des Benutzerkontos und des Zugangs des Benutzers zum Online-Serviceportal befugt, wenn der Benutzer es seit mehr als 18 Monaten nicht mehr benutzt hat. Die ENTEGA wird den Benutzer über jede Sperrung / Deaktivierung sofort informieren. 5 Technologische Zugänglichkeit des Online-Service-Portals Das Online-Service-Portal ist für den Benutzer in der Regelfall rund um die Uhr verfügbar.

ENTEGA garantiert jedoch nicht die Zugänglichkeit des Online-Service-Portals. Die ENTEGA GmbH ist berechtigt, die Nutzung des Online-Dienstleistungsportals zu stören oder zu beschränken, insbe-sondere zur Angebotsoptimierung. ENTEGA wird den Benutzer in einem solchen Falle auf der Startseite des Online-Serviceportals frühzeitig im Voraus unterrichten. Bei Vorliegen einer Fehlfunktion wird ENTEGA den Benutzer in der gleichen Art und Weise sofort nach Bekanntwerden unterrichten.

Soweit der Benutzer bei ENTEGA als Auftraggeber tätig ist, verpflichtet sich der Auftraggeber, alle weiteren vertragsrelevanten Angaben und Dokumente, wie z. B. Benachrichtigungen über den Beginn der Lieferung, Rechnungsstellung oder Vertragsänderung, über die vom Auftraggeber und/oder dem Online-Service-Portal von ENTEGA mitgeteilte E-Mail-Adresse zu erhalten, woraufhin der Auftraggeber von ENTEGA per E-Mail benachrichtigt wird, sobald ENTEGA Informationen/Dokumentationen für den Auftraggeber in das Online-Service-Portal gestellt hat.

Die in das Online-Service-Portal von ENTEGA eingegebenen Fakturen sind am dritten Arbeitstag nach Erhalt der E-Mail, in der ENTEGA den Auftraggeber über die Eintragung der Faktura in das Online-Service-Portal unterrichtet, als beim Auftraggeber eingegangen, wenn die eigentliche Eintragung noch nicht stattgefunden hat (z.B. wenn der Auftraggeber die Faktura bereits im Online-Service-Portal aufgerufen hat).

Die ENTEGA wird den Auftraggeber bitten, den Messwert auszulesen und zum Zweck der Zählerstandserfassung per E-Mail in das Online-Serviceportal von ENTEGA einzugeben, wenn dies zum Zweck der Rechnungsstellung, bei einem Lieferantenwechsel oder wenn ENTEGA ein berechtigtes Nutzungsinteresse an der Kontrolle des Messwertes hat.

In einem solchen Falle darf der Auftraggeber das Online-Serviceportal ausschliesslich zur Aufzeichnung und Übertragung des Zählerstands an ENTEGA nützen. Die Bestimmungen der Abs. 1 bis 3 gelten insoweit nicht, als die fachliche Zugänglichkeit des Online-Dienstportals im Sinne des 5 nicht gewährleistet ist oder der Zugriff des Benutzers auf das Online-Dienstleistungsportal gemäß 4 Abs. 2 bis 4 gesperrt/deaktiviert wird.

ENTEGA ist in diesem Falle berechtigt, dem Auftraggeber die für den Vertrag wesentlichen Informationen/Dokumente in anderer Weise (z.B. per Brief) zur Verfugung zu stellen. Von ENTEGA werden die für den Vertrag wesentlichen Informationen/Dokumente zur Verfügungsstellung gestellt. 7 Die Haftbarkeit (1) ENTEGA ist nicht haftbar für Schadensfälle, die durch eine Verletzung der Pflichten des Benutzers nach 2 oder 3, durch den unsachgemäßen Gebrauch der Zugriffsdaten oder durch falsche Angaben des Auftraggebers entstehen.

Die ENTEGA übernimmt keine Haftung für die Nutzbarkeit der Dienste von Internet- oder Dienstanbietern sowie für den Inhalte von mit dem Online-Dienstportal verknüpften Internet-Seiten. a) Schadensersatz wegen der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, b) die schuldhafte Nichteinhaltung von wesentlichen Verpflichtungen aus der Nutzung des Online-Dienstportals (sog. Kardinalpflichten).

Bei einer wesentlichen Vertragsverletzung aus dem Nutzerverhältnis zum Online-Dienstleistungsportal, d.h. solchen Verpflichtungen, deren Erfüllung der ordnungsgemäßen Erfüllung des Nutzerverhältnisses zum Online-Dienstleistungsportal überhaupt erst möglich macht und auf deren Erfüllung sich der Benutzer regelmäßig berufen kann (sog. "Verletzung von wesentlichen Pflichten"), ist der Benutzer berechtigt, Ersatz des Schadens zu verlangen, der durch die Vertragsverletzung der aus dem NutzungsverhÃ?ltnis resultierenden wesentlichen Verpflichtungen zum Online-Dienstleistungsportal entsteht. Kardinalspflichten ), die auf anderen als vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzungen beruhen, ist die Haftpflicht auf den von ENTEGA bei der Anbahnung des Nutzungsrechtsverhältnisses zum Online-Dienstportal vorausgesehenen oder unter Beachtung der ihm bekannten oder hätte bekannt sein müssen, zu begrenzen.

Wenn es sich bei dem Benutzer um eine Körperschaft des Öffentlichen Rechtes, ein öffentlich-rechtliches Spezialfonds oder einen Vollkaufmann im Sinn der 1 ff. HGB handele, so gelte der Benutzer als eine Körperschaft des Öffentlichen Rechtes. HGB, das die Dienste aus dem NutzungsverhÃ?ltnis im Hinblick auf das Online-Service-Portal fÃ?r sein kommerzielles GeschÃ?ft benötigt, ist die Haftung von ENTEGA nach dem deutschen Haftungsgesetz fÃ?r SachschÃ?den des Verbrauchers ausgenutzt.

Die in Absatz 3 genannten Beschränkungen und Ausschlüsse der Gewährleistung entfallen bei Ansprüchen aus arglistigem Verhalten der ENTEGA oder bei einer von der ENTEGA übernommenen Verpflichtung der ENTEGA für von ihr zugesicherte Eigenschaften. 8 Gültigkeit der Vertragskonditionen aus Energielieferungsverträgen zwischen dem Auftraggeber und ENTEGA Ist der Verbraucher Auftraggeber von ENTEGA, kommen auch die Vertragskonditionen aus dem jeweils zwischen dem Auftraggeber und ENTEGA geschlossenen Energielieferungsvertrag zur Anwendung.

Wir messen dem Datenschutz und der Datensicherheit Ihrer Personendaten große Bedeutung bei. Die EU-Grundverordnung zum Datenschutz (DS-GVO) über die Datenverarbeitung und Verwendung Ihrer personenbezogener Daten, die ab dem 1. Juni 2018 gilt. Zuständige Stellen gemäß 4 Abs. 7 DS-GVO oder Dienstleister gemäß 13 TMG sind: Wir bearbeiten persönliche Angaben, die wir von Ihnen im Laufe Ihres Besuches auf unserer Website, im Zusammenhang mit Ihrer Kontaktnahme mit uns per E-Mail oder über ein Vertragsformular entgegennehmen.

Wenn Sie unsere Website nur zu Informationszwecken aufrufen oder verwenden, d.h. wenn Sie sich nicht anmelden oder uns auf andere Weise personenbezogene Nutzerdaten zur Verfügung stellen, erfassen wir nur die persönlichen Angaben, die Ihr Webbrowser an unseren Webserver sendet. Sofern Sie unsere Website aufrufen wollen, erfassen wir die folgenden Angaben, die für die Darstellung unserer Website zu Ihrer Information sowie zur Gewährleistung von Beständigkeit und Datensicherheit unbedingt notwendig sind (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO):

Wir verwenden diese Angaben ausschliesslich für interne statistische Zwecke. Wenn Sie unsere Website nutzen, werden neben den oben beschriebenen Angaben auch sogenannte Chips auf Ihrem Computer abgelegt. Die Speicherung dieser personenbezogenen Nutzungsdaten erfolgt unabhängig von den anderen von uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Nutzungsdaten. Vor allem die Angaben der Cookie sind nicht mit Ihren anderen Angaben verknüpf.

Wenn Sie uns per E-Mail oder über ein Formular kontaktieren, werden die von Ihnen angegebenen Angaben (Name, E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer) von uns zur Beantwortung Ihrer Anfragen beibehalten. Auf dieser Website werden mit Hilfe der Technologie der eTracker Systeme AG (http://www.etracker. com) Informationen zu Marketing- und Optimierungszwecken erhoben und verarbeitet.

Mit diesen Angaben können unter einem bestimmten Prädikat Nutzerprofile angelegt werden. Es werden keine persönlichen Angaben über den Nutzer dieser Website erhoben und ohne die gesonderte Einwilligung der betreffenden Person nicht mit persönlichen Angaben über den Inhaber des Pseudonyms zusammengefügt. Ein eTracker ist eine reines Website- und Event-Tracking, das keine benutzerspezifischen Informationen enthält und nicht auf einen bestimmten Benutzer zurückführbar ist.

Mit Hilfe der eTracker-Daten können Sie statische Zwecke und Marketingmaßnahmen zur Informationsbeschaffung in den Bereichen Wir verwenden die Software zur Analyse und regelmäßigen Verbesserung der Benutzung unserer Website. Wir können die erhaltenen statistischen Angaben dazu verwenden, unser Leistungsangebot zu optimieren und für Sie als Benutzer attraktiver zu gestalten.

Dabei werden die gesammelten Informationen permanent aufbewahrt und unter Verwendung eines Pseudonyms auswertet. Per Mausklick auf das entsprechende Plug-in wird der Benutzer auf die Webseite des Providers geleitet. Wir haben keinen Einfluß auf die Datenverarbeitung auf den Internetseiten Dritter. Social Media Plug-Ins von der Firma Facebooke Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, Europa ("Facebook") werden auf unserer Webseite verwendet, um ihre Verwendung persönlicher zu machen.

Wir haben keinen Einfluß auf die Datenverarbeitung auf den Internetseiten Dritter. Möglicherweise verwendet die Firma Facebooks diese Angaben für Werbezwecke, Marktforschungszwecke und zur Anpassung der Facebookseiten an Ihre Bedürfnisse. Zu diesem Zweck legt die Gesellschaft Nutzungs-, Interessen- und Verwandtschaftsprofile an, z.B. um Ihre Nutzung unserer Internetseite im Zusammenhang mit den Ihnen auf der Internetseite angezeigten Anzeigen zu bewerten, andere Nutzern der Internetseite über Ihre Tätigkeiten auf unserer Internetseite zu unterrichten und andere mit der Benutzung von der Internetseite zusammenhängende Dienste zu erbringt.

Wir haben keinen Einfluß auf die Datenverarbeitung auf den Internetseiten Dritter. Diese Protokolldaten umfassen Browsertyp, Betriebssystem, Angaben über die zuletzt besuchte Webseite und die von Ihnen besuchten Websites, Ort, Ihren Wireless-Dienstanbieter, Gerätedaten (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), Schlagworte und Cookies. Die gesammelten persönlichen Angaben werden von Google verwendet, um Ihnen gegenüber persönlich auf Sie zugeschnittene Werbeanzeigen zu schalten und deren Inhalt zu ergründen.

Wir haben keinen Einfluß auf die Datenverarbeitung auf den Internetseiten Dritter. Diese Protokolldaten umfassen Browsertyp, Betriebssystem, Angaben über die zuletzt besuchte Webseite und die von Ihnen besuchten Websites, Ort, Ihren Wireless-Dienstanbieter, Gerätedaten (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), Schlagworte und Cookies. Zwitschern verwendet die gesammelten persönlichen Angaben, um Ihnen gegenüber persönliche Werbemaßnahmen zu ergreifen und deren Fortschritt zu bewerten.

Zusätzlich zur reinen Informationsnutzung unserer Website stehen Ihnen diverse Dienstleistungen zur Verfügung, die Sie bei Bedarf in Anspruch nehmen können. Zu diesem Zweck müssen Sie in der Regelfall weitere persönliche Angaben machen, die wir zur Durchführung der entsprechenden Dienstleistung verwenden und für die die oben beschriebenen Grundsätze der Verarbeitung Anwendung finden. Wenn Sie unser Angebot in Anspruch nehmen wollen, müssen Sie sich unter Verwendung der folgenden personenbezogenen Angaben registrieren:

Alle weiteren Auskünfte, die Sie über unser Internetportal erteilen können, sind Pflicht. Wenn Sie unser Internetportal benutzen, werden Ihre für die Erfüllung des Vertrages notwendigen personenbezogenen Nutzungsdaten einschließlich der Zahlungsart gespeichert, bis Sie Ihren Zugriff vollständig aufheben. Darüber hinaus werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Nutzungsdaten für die Dauer der Portalnutzung gespeichert, es sei denn, Sie haben diese vorher gelöscht.

Die rechtliche Grundlage ist die Verordnung DS-Gruppenfreistellungsverordnung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f). Die Nutzung von iAdvize basiert auf unserem legitimen ökonomischen Interesse gemäß 6 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 f DS-GVO und dient dazu, Ihnen im Notfall weitere Unterstützungsmöglichkeiten anbieten zu können. In diesem Fall werden die Informationen für den iAdvize-Dienst auf Ihrem Computer über lokale Speicher oder über ein Cookie aufbereitet.

iAdvize-Server speichern keine Informationen, bis Sie mit einem unserer Kundenberater kommunizieren. Sie geben Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten nicht an Dritte weiter. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, können zu den Empfängern persönlicher Informationen gehören: Behörden und Einrichtungen (z.B. Steuerbehörden, Strafverfolgungsbehörden), wenn eine rechtliche oder behördliche Pflicht besteht.

Sonstige Gesellschaften oder ähnliche Institutionen, an die wir zur Erfüllung der geschäftlichen Beziehung mit Ihnen persönliche Angaben weitergeben (z.B. Netzbetreiber, Kreditagenturen). Ihre persönlichen Angaben werden von uns in Übereinstimmung mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet. Die Datenverarbeitung ist zulässig, wenn folgende Voraussetzungen vorliegen: Zustimmung (§ 6 Abs. 1 Nr. a DS-GVO):

Mit Zustimmung zur Bearbeitung für bestimmte Verwendungszwecke (z.B. Bearbeitung Ihrer Anfragen, Nutzung der Angaben für Marketingzwecke) wird die Zulässigkeit für die Bearbeitung persönlicher Angaben erteilt. Auf der Grundlage vertraglicher Verpflichtungen (Artikel 6 Abs. 1 Nr. b) DS-Gruppenfreistellungsverordnung: Zur Erfüllung unserer Vertragspflichten oder zur Vornahme von vorvertraglichen Massnahmen, die auf Wunsch stattfinden, werden von uns persönliche Angaben verarbeitet.

Der Zweck der Verarbeitung ergibt sich in erster Linie aus Ihrer individuellen Ansprache. DS-GVO: Im Falle einer Interessenausgleichung ( 6 Abs. 1 f) DS-GVO bearbeiten wir Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten gegebenenfalls über die tatsächliche Vertragserfüllung hinaus zum Schutz der berechtigten Belange von uns oder Dritten. Auf der Grundlage der gesetzlichen Anforderungen (Artikel 6 Abs. 1 Nr. c) DS-Gruppenfreistellungsverordnung:

Für die ENTEGA Energy ist eine Reihe von gesetzlichen Bestimmungen zu beachten. Gewerbliche und steuerliche Aufbewahrungspflichten nach dem HGB und dem Steuergesetz, Einhaltung der steuerlichen Kontroll- und Berichtspflichten, insb. Risikobeurteilung und -kontrolle innerhalb der Gesellschaft und des Unternehmens, aktiver Transfer personenbezogener Unternehmensdaten in ein Drittstaat erfolgt nur, wenn im Zusammenhang mit den oben beschriebenen Dienstleistungen darauf explizit verwiesen worden ist.

Nach den gesetzlichen Bestimmungen zur Verarbeitung der personenbezogenen Nutzungsdaten und unter Einhaltung der gesetzlichen Vorhaltefristen. Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten erfolgt nur für die von Ihnen angegebenen Verwendungszwecke und solange, wie die Nutzungsdaten für diese Verwendungszwecke notwendig sind. Soweit die Verarbeitung der personenbezogenen Nutzungsdaten nicht mehr für den vorgesehenen Verwendungszweck oder die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen notwendig ist, werden diese in der Regelfall vernichtet, es sei denn, ihre - beschränkte und ggf. beschränkte - Verarbeitung ist für folgende Verwendungszwecke erforderlich: Die Erfuellung der gewerblichen und steuerlichen Aufbewahrungspflichten:

In Bezug auf die Sie umgebenden persönlichen Angaben haben Sie folgende Rechte gegen uns: Zugangsrecht, Art. 15 DS-Gruppenfreistellungsverordnung, Recht auf Berichtigung und Widerruf, Art. 16, 17 DS-Gruppenfreistellungsverordnung, Recht auf Beschränkung der Datenverarbeitung, Art. 18 DS-Gruppenfreistellungsverordnung, Recht auf Einspruch gegen die Datenverarbeitung, Art. 21 DS-Gruppenfreistellungsverordnung, Recht auf Datenübertragungsfähigkeit, Art. 20 DS-Gruppenfreistellungsverordnung.

Die Beschränkungen nach 34, 35 BDSG finden im Zusammenhang mit dem Zugangsrecht (§ 15 DS Gruppenfreistellungsverordnung) und dem Widerrufsrecht (§§ 16, 17 DS Gruppenfreistellungsverordnung) Anwendung. Sie haben das Recht, aus GrÃ?nden, die sich aus Ihrer speziellen Lage ergaben, der Verwendung Ihrer personenbezogenen Angaben nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DS-Gruppenfreistellungsverordnung (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-Gruppenfreistellungsverordnung (Datenverarbeitung auf der Grundlage eines Interessenausgleichs) nachzuweisen; dies Ã?bernimmt auch die Profilerstellung nach dieser Verordnung im örtlichen Sinne von Art. 4 Abs. 4 der DS-Gruppenfreistellungsverordnung.

Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre persönlichen Angaben nicht mehr weiterverarbeiten, es sei denn, wir können überzeugende und schützenswerte Begründungen für die Datenverarbeitung vorweisen, die Ihre Belange, Rechte und Freiheiten übersteigen, oder die Datenverarbeitung zur Durchsetzung, Inanspruchnahme oder Abwehr von rechtlichen Ansprüchen dienen. Im Einzelfall verwenden wir Ihre persönlichen Angaben, um direkte Werbung zu schalten.

Für die Durchführung einer solchen Werbeaktion haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung Ihrer persönlichen Angaben sowie der Profilerstellung zu widersetzen, soweit sie mit einer solchen erfolgt. Wenn Sie der Datenverarbeitung für Direktmarketingzwecke nicht zustimmen, werden wir Ihre persönlichen Angaben für diese Verwendungszwecke nicht mehr aufbereiten.

Gleiches trifft auf den Widerspruch von Zustimmungserklärungen zu, die uns vor Inkrafttreten der DS-GVO, d.h. vor dem 27. Juni 2018, übermittelt wurden. Darüber hinaus gibt es ein Reklamationsrecht über die von uns vorgenommene Datenverarbeitung bei einer für den Datenschutz verantwortlichen Stelle ( 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG).

Die Sicherheit Ihrer persönlichen Angaben wird durch modernste Sicherungssysteme gewährleistet und die Datenschutz- und Sicherheitsvorschriften im Sinne der DS-GVO werden eingehalten. Soweit wir Ihre persönlichen Angaben vor den Risiken der Datenübermittlung und der Kenntnisnahme durch Dritte geschützt haben, treffen wir die jeweils aktuellen technischen Sicherheitsmaßnahmen. Die Online-Formulare auf unserer Website werden zum Schutze der von Ihnen angegebenen persönlichen Angaben mit SSL-Verschlüsselung verschickt.

Bei der Inanspruchnahme unserer Dienste müssen Sie personenbezogene Nutzerdaten angeben, die für den Zweck notwendig sind oder zu deren Erfassung wir rechtlich angehalten sind. Andernfalls können wir den Auftrag mit Ihnen in der Regel nicht abschließen oder ausführen. Für die Aufnahme und Abwicklung der geschäftlichen Beziehung setzen wir prinzipiell keine vollautomatische Beschlussfassung nach 22 DS-GVO ein.

Sofern dies die Verarbeitung Ihrer persönlichen Angaben beeinflusst, werden wir Sie hierüber in unseren Datenschutzinformationen frühzeitig unterrichten.

Mehr zum Thema