Engie Frankfurt

Englische Sprache Frankfurt

Erfahrung ENGIE Deutschland: 150 Praxisberichte Die Firma hat das neue Millennium noch nicht erreicht. Nicht von oben, sondern besser zusammenarbeiten. Das Departement arbeitet nicht zusammen, teilweise sogar entgegen. Attraktive Lage, variable Arbeitszeit, Klimatisierung, Obst, Kaffe und Trinkwasser sind gratis. Seit Jahren werden Weiterbildungskurse angeboten, aber das Einkommen im nächsten Jahr ist das gleiche wie anderswo.

Dies wurde jedoch Schritt für Schritt durch inkompetentes Management bewiesen. Das Management muss endlich etwas gegen die Unfähigkeit der gesamten Branche unternimmt. Dies ist auch auf die schlechte oder falsche Personalausstattung der Geschäftsleitung zurückzuführen. Eine Arbeitszeitflexibilisierung ist nicht erwünscht. Auch das Versprochene sollte gehalten werden.

DEUTSCHLAND Bewerbung: 15 Interviews

Wer im Interview erfährt, dass man das Unternehmen mit Fell und Haar unterschreiben muss, sollte sich nicht darüber wundern, dass man als Antragsteller ein ungutes Gespür hat. Man muss sich vom Mittelalter in die Moderne hinein weiterentwickeln, so dass man keine gute Arbeitskraft findet! n.a. nk.

Offensichtlich haben Sie meinen Lebenslauf oder mein Anschreiben nicht durchgelesen. Kein Zweifel über den Widegang.... 10 Tage nach meiner Anmeldung erhielt ich eine Aufforderung zu einem Interview in Berlin. Auf das Bewerbungsgespräch habe ich mich so eingestellt, wie es auf der Website des Unternehmens und der Applikation steht (ja, es gibt dafür auch eine HR-Anwendung ), ich habe auf jede Anfrage eine passende Lösung parat und bin rechtzeitig zum Interview gekommen.

Wahrscheinlich war das Treffen nur mit dem Projektleiter vorgesehen. Nach seiner Verspätung kam der Techniker zu einem Vortrag und zu keiner Zeit lernte ich die Abteilung Personalwesen kennen. Die Projektgruppenleiterin begann das GesprÃ?ch und sagt, er sei ein sehr unmittelbarer Mensch mit schwarzen Witzen und erwarte nur ein "Ja" oder ein "Nein" zu seiner Fragestellung.

Er hat mich gefragt, was ich mir von der Aufgabenstellung, die ich erfülle, vorstellen würde, da ich gut vorbereitete. Ich habe sehr verschiedene Vorhaben durchgeführt (ich bin nach PMP zertifiziert), aber ich habe nie Niederspannungsprojekte durchgeführt, obwohl ich genau das kannte.

Er sagt dann, dass ich der Herausforderung nicht gerecht werde, weil ich keine Erfahrungen habe (das steht auch in meinem Lebenslauf). Zu diesem Zeitpunkt wundere ich mich, warum sie mich überhaupt zum Interview einluden und warum ich 2000 Kilometer flog, nur für zwei Dinge, die sie entweder in meinem CV vorgelesen oder durch ein Telefongespräch geklärt haben könnten.

Unglücklicherweise muss ich so tun, als hätte das Unternehmen keinen Einstellungsprozess und ist auch skrupellos mit den Antragsteller. Unternehmen macht einen sehr schönen Eindruck! Was? Dieses Unternehmen ist ein Scherz in meinen Ohren.

Mehr zum Thema