Energieverbrauch Vergleich

Vergleich des Energieverbrauchs

Den durchschnittlichen Energiebedarf ermitteln wir für Sie. Der Vergleich mit Ihrem jährlichen Energieverbrauch zeigt Ihnen, wie Sie in diesem Bereich positioniert sind. Die Liste der Länder mit dem höchsten Energieverbrauch zeigt Tabellen und Grafiken mit Informationen zum Energieverbrauch. Berater: Individuelle Berechnung von Heizkosten und Energieverbrauch. Die Energieverbräuche der Bundesländer entsprechen dem Verbrauch der großen und kleinen Staaten.

Elektrizitätsverbrauch im Ländervergleich: die TOP 10

Indien zählt mit seinen 1,25 Mrd. Menschen zu den fünfthöchsten Stromverbrauchern der Welt. Der Pro-Kopf-Verbrauch in Indien ist jedoch wesentlich niedriger als beispielsweise in Südafrika, der Türkei, Mexiko oder Ägypten. Im Gegensatz zu beispielsweise China, wo ein großer Teil der Menschen an das öffentliche Netz angebunden ist, leben in Indien über 300 Mio. Menschen ohne Energie.

In Indien ist der Elektrizitätsbedarf so hoch, dass er durch die bestehenden Kraftwerke kaum durchführbar ist. In Indien sind oft mehrstündige Stromunterbrechungen an der Tagesordnung. in Indien. Die CO2-Bilanz Indiens ist in Bezug auf die Bevölkerung relativ positiv: Dies ist wesentlich weniger als in den Industrieländern.

Indien ist jedoch absolut gesehen der viertgroesste CO2-Emittent im Energiebereich. Indien ist ebenfalls in erster Linie auf die fossilen Energieträger angewiesen, obwohl das land unter anderem Steinkohle einführt. In Indien hat der Aufbau erneuerbarer Energieträger Vorrang.

Energieverbräuche der Länder

Die folgende Landkarte zeigt die Länder mit vergleichbarem Energieverbrauch. Bayern steht beim Energieverbrauch in den Bundesländern an zweiter Stelle. Bremen hat mit rund 4 Mio. t Rogen den niedrigsten Energieverbrauch der Länder. Sie ist mit einem Jahresprimärenergieverbrauch von über 300 Mio. t RoeE die Nummer 6 unter den Ländern mit dem größten Energieverbrauch.

Bayern steht beim Energieverbrauch in den Bundesländern an zweiter Stelle. Sie hat 12,6 Mio. Einwohner und einen Primärenergiebedarf von rund 50 Mio. t RoeE. In Algerien lebt 38,7 Mio. Menschen - dreimal mehr als in Bayern. Bremen hat mit rund 4 Mio. t Rogen den niedrigsten Energieverbrauch der Länder.

Der Energieverbrauch ist mit dem von Georgien zu vergleichen - das ist mehr als 130 Mal so groß und hat sechs Mal mehr Bewohner. Nach Bremen kommt Mecklenburg-Vorpommern, das beim Energieverbrauch auf Augenhöhe mit Uruguay ist. Die Bundesrepublik Deutschland ist eine Industriestaat mit hohem Energieverbrauch. Sie ist mit einem Jahresprimärenergieverbrauch von über 300 Mio. t RoeE die Nummer 6 unter den Ländern mit dem größten Energieverbrauch.

China steht mit fast 3 Mrd. t Rogen an erster Stelle, vor den USA mit rund 2,2 Mrd. Rogen. Neben Deutschland gehören Brasilien, Südkorea, Kanada und Frankreich zu den 10 Ländern mit dem höchsten Primärenergiebedarf. Wie hoch ist der Primärenergiebedarf und wie wird er angezeigt? Unter" " versteht man alle Energieträger, die unmittelbar aus der freien Wildbahn stammen.

Zum Primärenergiebedarf gehört auch die während des Transports abgegebene oder für die Energieumwandlung in andere Energieträger wie z. B. Elektrizität benötigte Menge. Primärenergien können fossiler Herkunft sein (Kohle, Erdgas, Öl), aus regenerativen Energieträgern (Wasserkraft, Fotovoltaik, Windkraft, Geothermie, Biomasse) oder aus der Atomspaltung. Auf internationalem Gebiet wird hier häufig die Einheit "Öläquivalent" oder "Rohöläquivalent" verwendet.

Das ist die bei der Verbrennung eines Kilogramms Öl freigesetzte Kraft.

Mehr zum Thema