Energieangebot

Stromzufuhr

Vergleich von Energieversorgung und Energieverbrauch in den Bundesländern. Erfahren Sie hier mehr über den bundesweiten Energieverbrauch! Energiestatistiken über globales Energieangebot und -nachfrage nach Regionen. Die Energiedaten werden auf einer interaktiven Karte dargestellt. Die Energieversorgung und die Industriestruktur nach Energiequellen.

Energie-Angebote in Deutschland: der Abgleich

In Deutschland haben die Konsumenten seit der Strom- und Gasmarktliberalisierung die Möglichkeit, in Sachen Strom zu wählen. Auf diese Weise können sie sich auf jeden Energieversorger verlassen und aus mehreren hundert Vorschlägen den für sie günstigsten auswählen. Zahlreiche Stromversorger versorgen Deutschland flächendeckend, andere jedoch nur in einem beschränkten Versorgungsgebiet. Das Land Baden-Württemberg steht mit 124 Stromversorgern, deren Dienstleistungen in Baden Württemberg zur Verfügung stehen, an der Spitze des deutschen Rankings.

Auch in Bayern liefern 123 Stromversorger zuverlässige Strom. Dahinter wird Brandenburg mit 122 Energieversorgern voller Elan sein. In Thüringen und Sachsen sind mit je 121 Energieversorgern ein gesunder Konkurrenzkampf und viel Strom in der Innenstadt gewährleistet. Hier werden die Konsumenten mit hochentwickelten Techniken und vielfältigen Energieservices bestens bedient.

Bei nahezu ebenso vielen Stromlieferanten wird Strom für Schleswig-Holstein und für Sachsen-Anhalt bereitgestellt, der dort von je 113 Stromlieferanten eingenommen wird. Im Energieversorgervergleich für Deutschland liegt Hamburg mit 107 Energieversorgern an der Spitze der Stadt. Nordrhein-Westfalen hat der Konsument die Auswahl zwischen 106 Stromlieferanten. Nach wie vor ein großes Hindernis in NRW ist der immer noch viel zu große Teil fossiler Brennstoffe, vor allem Steinkohle, in der Stromerzeugung.

In Niedersachsen wird die Stromerzeugung im Gegensatz dazu wesentlich umweltfreundlicher gestaltet, 105 Stromversorger sind für den Vertrieb zuständig. In Bremen und Hessen versorgen je 104 Versorger private Kunden mit Strom, so dass es auch in den kleinen Ländern noch eine große Bandbreite an Möglichkeiten zur herkömmlichen und in der Regel kostspieligen Erstversorgung gibt. Der Energieversorgervergleich für Deutschland und seine Länder endet mit 100 Energieangeboten für Rheinland-Pfalz und 99 im Saarland.

Auch viele neue Stromversorger treten in den Handel ein und offerieren vermehrt kostengünstige Stromerzeugung in Deutschland. Inwieweit sich die regenerativen Energieträger im Laufe der nächsten Jahre im Rahmen der Trendwende etablieren werden und wie sich die Strommärkte ändern werden, wird sich zeigen. Sind Sie mit Ihrem Stromversorger nicht zufrieden? Musterbriefe und Hinweise zur Terminierung eines Stromversorgers finden Sie hier.

Ihr Energieversorger hat die Kosten angehoben? Vergleichen Sie jetzt die günstigen Strompreise aus Ihrer Gegend und wechseln Sie ganz unkompliziert Ihren Stromversorger selbst.

Mehr zum Thema