Energie von Wasser

Wasserenergie

DVGW energie | wasser-praxis ist die führende Fachzeitschrift der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft und das offizielle Organ des DVGW e. Die Schweiz ist Europas Wasserschloss. Training, Studium, Jobs, Weiterbildung in Energie- und Wasserwirtschaft für Schüler, Studenten, Fachkräfte, Unternehmen: Die aktuellen Stellenangebote der Energie- und Wasserwirtschaft finden Sie in dieser Übersicht. WSW Energie & Wasser AG beliefert Privatkunden, Gewerbe und Industrie in Wuppertal mit Strom, Gas, Fernwärme und Energiedienstleistungen.

Heute sind Strom und Wasser unverzichtbare Güter.

Schweizer Energie

Wasser ist eine der traditionsreichsten Energien. Über mehr als zwei Jahrtausende hat sich eine reife Technik entwickelt, die nach der herkömmlichen Biomassenutzung den zweitgrößten Teil der erneuerbaren Energien ausmacht. 16 % des weltweiten Strombedarfs stammt aus Wasserkraftanlagen. Mehr als 600 Wasserkraftwerke (mit einer Gesamtleistung von mindestens 300 kW) produzieren im Durchschnitt 36 Milliarden Kilowattstunden im Jahr.

Gemessen an den durchschnittlichen Produktionserwartungen macht dies rund 56% der schweizerischen Stromerzeugung aus. Hydraulische Energie schützt das Wetter. Hydroelektrizität ist derzeit die einzigste heimische und rohstoffarme Stromquelle in größerem Umfang. Dabei fallen weder Abfall noch Abgas an. Daher hat die Wasserwirtschaft wenig Einfluss auf das Betriebsklima.

Darüber hinaus gibt es im Gegensatz zu anderen Energiequellen nur geringfügige Einbußen bei der Energieerzeugung und die Speicherkapazität gewährleistet eine Ganzjahresverfügbarkeit. Deshalb müssen die gesetzlichen Naturschutzvorschriften durchgängig berücksichtigt und ausreichende Restgewässermengen sichergestellt werden. Denn nur so werden die Habitate im und um das Wasser trotz Nutzung der Wasserressourcen nicht zersetzt. Die Ausbaufähigkeit der Wasserkraft beträgt 5%.

In der Schweiz werden die vorteilhaften Bedingungen für Speicher- und Laufwasserkraftwerke in den Bergen genutzt. Nichtsdestotrotz ist die Wasserkraft noch nicht voll ausgenutzt. So haben einfallsreiche Techniker ein Verfahren zur Stromerzeugung aus dem Gradienten von Trinkwasser- und Abwasserrohren erarbeitet. Die Potenziale liegen hier bei rund 250 Gigawattstunden.

Auch kleine Kraftwerke können das große Potential vieler kleiner Fließgewässer ausschöpfen.

Karrierewelten Energie & Wasser: Stellenangebote für Professionals

Du möchtest Deine Karriere ändern oder suchst Deinen ersten Job in diesem vielfältigen Wirtschaftszweig? Die aktuellen Stellenausschreibungen der Energie- und Wasserversorgung sind in dieser Aufstellung zu sehen. Suchen Sie in Ihrer Nähe nach geeigneten Arbeitsplätzen bei Versorgungsunternehmen, Energieversorgungsunternehmen, Wasserwerken, Abwasserentsorgungsunternehmen. Eine Kombinationssuche (mehrere Suchbegriffe, Zeichen und Zahlen) ist nicht möglich.

Die Suchresultate werden auf der Landkarte und als Auflistung angezeigt.

Auch interessant

Mehr zum Thema