Energie in Kwh

Leistung in Kwh

MyEnlighten zeigt in einigen Fällen die Energie in Megawattstunden (MWh) an. Errechnung der Energie in Kilowattstunden aus der Leistung eines Gerätes in Watt und der Zeit. kJ, kcal, kWh. Zeiteinheit[ kW] * Zeiteinheit[h] = Energie[kWh].

Umrechnungsfaktor der verschiedenen Energie-Einheiten

Gemäß dem SI-Einheitensystem sind J (Joule) oder Ws (Wattsecond) die gültigen Energie. Vor allem im Energiesektor kommen jedoch eine Vielzahl weiterer Energieträger zum Einsatz. Die gebräuchlichsten energy units mit ihren Konversionsfaktoren sind in dieser Übersicht gegenübergestellt. Die Umrechnung erfolgt über einen Energieeinheitenrechner, der über den untenstehenden Verweis aufgerufen werden kann. Ebenfalls einen Mausklick wert: Umfassende Tafeln, Graphiken und Infos zu den Themen Erneuerbare Energie, Energieverbrauch, Treibhausgas-Emissionen und Umweltschutz. mehr....

Nahezu alle Fraktionen haben auf überbieten klangvolle Versprechungen zum Thema Klimaschutz gemacht. 2017 werden die erneuerbaren Energieträger rund 36% des Strombedarfs in Deutschland decken. Im Jahr 2016 bot für eine spürbare Erhöhung gegenüber dem vorigen Jahr. Mit der jetzigen Zubaukürzungen werden die Ziele des Klimaschutzes in Deutschland jedoch nicht erreicht. mehr.... Seit vielen Jahren ist die so genannte Energierevolution in der medialen, wissenschaftlichen und politisch geprägten Auseinandersetzung.

kWh / Agenda 21, Lexikon: Einheiten zur Messung von Energie- und Strommenge

"Wattstunden " = physische Energiemaßeinheit: Obwohl nach dem SI-System die amtliche Einheiten für Energie ist, wird die kWh (Kilowattstunde) immer noch als energetische Größe genutzt, insbesondere für die Energieerzeugung und den Energieverbrauch. LeistungBei Elektrogeräten wird die Stromaufnahme oder -abgabe in der Regel unmittelbar in W (W) oder kW (Kilowatt) oder bei Stromerzeugern in Megawatt (MW) angezeigt.

Über die Gleichung Energie = Strom - Zeit kann dann die Wärmemenge A ( (in kWh )) während einer Periode (in h ) oder anderen Zeiten wie z.B. Jahr (a)) errechnet werden: Die Wärmemenge B (!): Beispiel für 1 kWh Im umgekehrten Fall kann bei bekanntem Strom errechnet werden, wie lange ein Apparat bis zum Verbrauch von 1 kWh in Betrieb sein kann: s. rechte Säule Mechanik: Ist der Stromverbrauch oder die Leistungsabgabe unmittelbar in W bekannt, kann die Formeln Energie = Strom - Zeit wie bei elektrischer Energie verwendet werden.

Wenn keine Energie spezifiziert ist, kann die Energie oft wie folgt errechnet werden:: Ein Beispiel zu a): Wer einen Berg erklimmt, braucht offenbar Energie. Die Aufstiegshöhe von 5000 Metern würde bei einem Biowirkungsgrad von ca. 25 Prozent beim Menschen sogar das Vierfache an Energie kosten, oder umgekehrt: 1 kWh genügt für einen Anstieg von ca. 1250 Metern unter Echtbedingungen.

Die bisher energiesparendste Form der Speicherung von Elektrizität in größerem Maßstab ist die Pumpenspeicherung, bei der mit Hilfe einer elektrischen Pumpe aus einer niedrigeren Wasserversorgung (z.B. See) in ein höheres Becken gefördert wird. Energieverbräuche mittels D = 0,5 v ², worin bedeuten: w die Massen in kg und v die Geschwindigkeiten in m/s.

Heizenergie Wenn keine Leistungsangabe in W erfolgt, kann die Energie oft mit der veralteten Maßeinheit kilocalorie (kcal) ermittelt werden. Definitionsgemäß 1 kcaldis die zur Erwärmung von 1 kg des Wassers um 1 Celsius benötigte therm. Kochendes WasserWie viel Energie (in kWh) wird für die Erwärmung eines Eimers mit 100°C verbraucht?

Zur Erwärmung der 10 kg des Wassers von 15 auf 100 C werden 10 - (100 - 15) Kilokalorien = 850 Kilokalorien = 850 - 4,1868 kJ = 850 - 4,1868/3600 kWh ? 1 kWh verwendet. Die Energieinhalte in Lebensmitteln werden oft in der überholten Maßeinheit Kilokalorien (kcal) wiedergegeben.

Daraus ergibt sich: 1 Kilokalorien = 4,1868 Kilokalorien und 1 Kilowattstunde = 3600 Kilokalorien: Eine Kilowattstunde = 3600 Kilowattstunden = 3600/ 4,1868 Kilowattstunden ? 860 Kilowattstunden. Diverse Sportausrüstungen, z.B. Fahrradergometer oder Tachos, geben die Kraft an, z.B. ca. 100W. Für eine Fahrradtour von 2,5 Std. (h) wird dann eine Energie von 100 W - 2,5 h = 250 Wh = 1/4 kWh benötigt.

Andernfalls muss 1/4 kWh mit 4 x 4 x 4 multipliziert werden, d.h. Stromverbrauch = 1 kWh = 860 kal. Diese Energie ist in etwa 1,75 Liter Äpfelsaft oder 2 Liter Weißbier enthalten. Das Energiespeichervermögen von Akkus wird in kWh bzw. Wh angezeigt. Wahlweise wird die abgespeicherte Stromstärke auch in Ah (Amperestunden) angezeigt.

Aus der Multiplikation der Batteriespannung in Volt (V) ergibt sich der Energieinhalt in Wh *.

Mehr zum Thema