Energie Einheit

Einheit Energie

Der international gültige Energieverbund trägt seinen Namen:.... Im System der internationalen Einheiten (SI-System) ist die Grundeinheit der Energie die Joule (J).

Auf der Seite wird erklärt, was Energie tatsächlich ist und in welchen Einheiten sie gemessen wird.

mw-headline" id="Siehe_auch">Siehe auch[Bearbeiten | < Quellcode bearbeiten].

Die Einheit ergonomisch (Einheitensymbol: erg) ist eine Messeinheit des CGS-Einheitensystems für die Variablen Arbeitsleistung (griechisch: ????? ergon), Energie und Wärme. Obgleich seit dem I. Jänner 1978 nicht mehr legal, ist es immer noch in der Astronomie und gelegentlich auch in der Technik weit verbreitet. Mit Ausnahme eines Zahlenfaktors korrespondiert der ergonomische Teil mit der rechtlichen Einheit Joule, die im auf MKS basierenden SI-Einheitensystem gebräuchlich ist: der Dynam.

The Unit of Energy Die Energieeinheit Energie Grundlagen

Der britische Naturphysiker, Autobauer und Brauereieigentümer James Prescott Joules (1818 - 1889) hat mit seinen Werken zur Verankerung des Energiekonzepts in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhundert maßgeblich beizutragen. In der weltweit gültigen Energieeinheit ist sein Name: 1 Joule[J] = 1 Watt Sekunde[Ws] = 1 VAs = 1 N m = 1 kg m2 s-2. kgo ( "k=103"), Mega (M=106), Giga (G=109), Tera (T=1012), Peta (P=1015), Exak.

Die " System International d'Unités (SI) " legt die vom Gesetzgeber für den Einsatz in Naturwissenschaft und Technik vorgesehenen so genannten SIEinheiten fest. Zusätzlich zu diesen Geräten werden auch eine Vielzahl von historischen Geräten verwendet. Der Steinkohleblock (tSKE) ist ts = Tonnen Kohleäquivalent, und 1 tSKE bedeutet exakt 8.141 mWSh. Das Verbrennen von 1 kg Kohle produziert daher die selbe Menge an Wärme wie die Elektroheizung mit 8.141 kw.).

Der Rohölbereich (tRÖL) ist tR, ton Öläquivalent, und 1 ton entsprechen exakt 11,63 mWSh. Folgende Umwandlungen gelten: 1850 wurde festgestellt, dass die Wärmemenge von einem Kilokalorienwert [1 kcal] ein Kilo Gewicht um 1 C aufwärmt. Die Wärmemenge von einem Kilokalorienwert [1 kcal] beträgt 1 Kilo. Kalorien oder Kilokalorien[cal oder kcal] waren bis 1948 legale Mengen.

Diese werden heute noch (meist mit der oben genannten Umwandlung für die Weltkalorie ) neben den Joules als Messeinheit für die Wärmeentwicklung eingesetzt. Das Tonnengewicht mit 1 t = 1000 kg = 1 Mio. t ist keine SI-Einheit, sondern ist als rechtliche Einheit zulässig. In den seltensten Fällen wird dafür die Einheit Mg (Megagramm) eingesetzt.

Das Aggregat Wat ( "Power Unit") (mit den oben erwähnten Multiplikatoren) liefert durch Vervielfachung mit einer zeitlichen Einheit eine Energie-Einheit, z.B. 1 Ws = 1 J. Die kW-Stunde ist weit verbreitet: 1 Kilowattstunden = 3600 Kilowattstunden = 3,6 MJ. Daraus errechnet sich z.B. die Einheit Megawatt-Jahr mit 1 MWa = 31,557952 TJ[Terajoule].

Die obigen Informationen erlauben die Konvertierung von Leistungseinheiten mit dem Umrechner. Es gibt z.B. Vorschläge von der Internationalen Energieagentur, Robert Fogt und unitconversion.org.

Mehr zum Thema