Enbw Vertrieb Gmbh

Die Enbw Distribution GmbH

Die EnBW Gasnetz GmbH wurde als Tochtergesellschaft der EnBW Gas GmbH gegründet. Kohlekraftwerke Mit unseren Energiehandelsaktivitäten sichern wir den zentralisierten Zugriff auf die Großhandelsmärkte für Elektrizität, Erdgas und Kraftstoffe. Für unsere Auftraggeber sind wir ein leistungsfähiger Ansprechpartner für die Planung und Realisierung von Kraftwerksanlagen und -aufträgen im Elektrizitäts- und Gassektor. Zu diesem Zweck handelt sie an den großen Strombörsen wie der European Energy Exchange (EEX), der EPEX und der Intercontinental Exchange (ICE) und wickelt mit mehr als 200 in- und ausländischen Kontraktpartnern Over-the-Counter-Transaktionen (OTC-Handel) ab.

Die Produktpalette besteht aus physischen und finanziellen Handelsprodukten für Zertifikate für Elektrizität, Erdgas, Kohle, Erdöl und CO? sowie aus strukturierten Kontrakten. Durch unsere energiewirtschaftliche Expertise und Marktkenntnis erarbeiten wir neue Konzepte und Konzepte und bauen unsere Stellung als bedeutender Player im europ. EH aus. Dazu zählt vor allem auch die Anforderung, dass die Bewilligung und Entgegennahme von Zuwendungen oder Einladungen zu sozialen und anderen Anlässen nur im Zuge des sozialen Brauchs und der anwendbaren Regelungen erlaubt ist.

Alle Trader führen ihre Trading-Aktivitäten mit guten Absichten und verpflichten sich zu einem offenen und fairem Verhalten gegenüber ihren Partnern. Alle Trader schließen nur Transaktionen ab, die mit den traditionellen Handelspraktiken übereinstimmen und die den Erwartungen professioneller Geschäftspartner gerecht werden. Die einzelnen Trader führen nur kommerzielle Transaktionen mit einem legitimen geschäftlichen Hintergrund durch.

Es werden keine Geschäfte getätigt, die gegen Marktregeln verstoßen oder ein Missbrauch sverhalten begründen. Sie verwendet insiderrelevante Daten nicht unrechtmäßig im Geschäftsverkehr und schließt keine Vereinbarungen mit anderen Marktakteuren ab, die dem freien Verkehr z.B. mit dem Zweck, Preise oder den Markt zu beeinflußen, im Wege stehen würden. Ein Vertriebspartner darf mit seinen Mitbewerbern keine wettbewerbsrelevanten Fakten austauschen, wenn ein solcher Informationsaustausch den freien Markt beeinträchtigen könnte.

Bei jedem Trader wird die Aufsicht über die Handelsaktivitäten durch eine selbständige Persönlichkeit gewahrt (Prinzip der doppelten Kontrolle).

Dienstleistungsunternehmen und

Damit vervollständigen Jörg Lüdorf und Klaus Rohatsch das Führungsteam der VSG: Marco Demuth, Vorstand für Vertrieb und Vertrieb, ist weiterhin der Vorstand der VSG und wird in Zukunft den Bereich Operations leiten. Herr Gerhard Kleih ist geschäftsführender Gesellschafter und Arbeitsdirektor für den Bereich B2C-Vertrieb ( "Privat- und Geschäftskunden") und Mitarbeiter. Grund für die Neubesetzung und Reorganisation des Geschäftsverteilungsplans ist der Wandel der ehemaligen LSG-Geschäftsführer Uli Hüner und Martin Vesper, die zum Stichtag 31. Dezember 2009 zusammen mit Dr. Tobias Canz das Führungsteam der Yello Strom GmbH ausmachen werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema