Enbw Strom Kundenservice

Kundendienst von Enbw Strom

Darüber hinaus beliefert das Untenehmen seit Mitte 2015 auch gewerbliche Kunden mit Strom. Darüber hinaus beliefert das Untenehmen seit Mitte 2015 auch gewerbliche Kunden mit Strom. Gleichzeitig wurde die IT-Landschaft neu strukturiert, um von Anfang an im neuen Strombereich die Stabilität der Abläufe zu sichern. Dazu hat sich die EnBW durch kompetente Fachberatung und ein ausgeprägtes Gespür für unsere Anforderungen befähigt. Ausschlaggebend für unsere Wahl waren die hohe Verbraucherorientierung der EnBW sowie ihre Kompetenz und langjährigen Erfahrungen im Umgang mit energiewirtschaftlichen Prozessen.

Durch die Zusammenarbeit mit der EnBW sind wir in der Lage, unseren Kundinnen und Servicekunden einen effizienten und kostengünstigen Prozess anzubieten, unsere Leistungen weiter zu verbessern und uns auf unser Hauptgeschäft zu konzentrieren. Es ist die Akquisition von weiteren Leistungen für den Gasbereich vorgesehen. Die EnBW ist einer der am stärksten erfahrenen Dienstleistungsanbieter am Gesamtmarkt als Serviceanbieter für Energiemanagementprozesse und systemgestützte Lösungen auf Basis von Cloud Computing.

Zahlreiche sich ständig verändernde und zum Teil rechtlich vorgeschriebene Vorgänge müssen von den Marktteilnehmern bewältigt werden. Das Spektrum der komplexen Verfahren reicht von der Ablese der Zählerstände für Strom, Gas, Dampf, Wasser bis hin zur Kundenkommunikation, dem Abschluss von Verträgen und der Rechnungsstellung. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, müssen Geschäftsprozesse und IT-Systeme ständig weiterentwickelt werden, oft zu festen Zeitpunkten.

Weil diese Aufwendungen weitgehend von der Anzahl der beteiligten Kunden abhängig sind, kann die Wahl des Verfahrens an einen fachkundigen Kooperationspartner von strategischer Bedeutung sein. Bereits seit dem Jahr 2015 wird Strom auch an gewerbliche Kunden verkauft. Die Stromabgabe an industrielle Kunden soll 2016 beginnen. Über EnBW Operations: Der Geschäftsbereich EnBW Operation offeriert Energieverarbeitungsdienstleistungen und Gesamtlösungen für Energieversorger - von der Ablesung bis zur Abrechnung.

Die EnBW-Betriebe erzielten 2014 Bestellungen mit einem Umsatz von über 150 Millionen EUR. In diesem Bereich gehört die EnBW zu den Top 3 in Deutschland.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Seit 2003 ist die Stuttgarter Energieversorgungsgesellschaft Nordrhein-Westfalen AG (NWS) eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der EnBW. Das Unternehmen GmbH entstand created on January 1997 by the merger of Nuclearwerke Elektrizitätsversorgungs AG (NW) in Essen am Neckar with Technische Werke der City Stuttgart AG (TWS) in Stuttgart.

Der Strombereich umfasst die Stadt Stuttgart und große Teilbereiche der zentralen Neckarregion. Um die Elektrizitätsversorgung zu sichern, beteiligte sich die NWS am Atomkraftwerk Obrigheim (KWO) und am Gemeinschaftskraftwerk Neckar an der Neckar GKN sowie am Wärmekraftwerk Neckar GKN (HKN) und am Wärmekraftwerk Stuttgart GG. Die Kernkraftwerke Neckarwestheim und Obrigheim erzeugten rund 74% des Stromverbrauchs der NWS, der Rest stammt aus herkömmlichen Kohlekraftwerken oder Blockheizkraftwerken.

Darüber hinaus war NWS über ihre Tochterfirma Thermogas Gas- und Anlagenvertriebsgesellschaft mbH im Bereich des Vertriebs von verflüssigten Gasen tätig, einschließlich der Konzeption und des Baus von Verbraucheranlagen. Im Bereich Wärme wurden diese in Stuttgart in den Kernkraftwerken Münster und Gaisburg sowie in den 1 und 2 Blockheizkraftwerken Altbach/Deizisau generiert. Der Geschäftsbereich Water umfasst das Wasserwirtschaftsgebiet der Landeshauptstadt Stuttgart.

Kommanditgesellschaft und NWS Customer Service AG & Co. Hochsprung Udo Leuschner: Die Stuttgarter Halswerke sind in die EnBW eingliedert. August 2003, abrufbar am 17. August 2013.

Mehr zum Thema