Enbw Service Hotline

Service Hotline Enbw

Der EnWB-Service steht rund um die Uhr kostenlos zur Verfügung. Verlinkung zu den EnBW-Service-Seiten. Im Falle von Problemen steht eine Hotline zur Verfügung. Die EnBW Vertriebs- und Servicegesellschaft mbH ist in Stuttgart der Basisanbieter. Ein Online-Kontaktformular und die kostenlose Hotline.

Bei uns sind Sie an der richtigen Adresse - Ihr Vertrauen!

Indem Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, stimmen Sie zu, dass wir möglicherweise so genannte Chips einsetzen. Mit unseren Informationsservices können Sie 24h am Tag, rund um die Uhr, die richtige Problemlösung aufzeigen. Erfassen Sie komfortabel Ablesungen, erfassen Sie Eingangsrechnungen und Aufträge. Sprechen Sie uns an - wir beraten Sie gern.

Schicken Sie uns eine Mitteilung mit Ihrer Bitte - füllen Sie dazu bitte die nachfolgenden Angaben aus. Die mit * markierten Angaben müssen ausgefüllt werden, damit wir Ihre Anfragen beantworten können.

Energielieferant EnBW Energy Baden-Württemberg AG

Der Serviceindex ist 0,61 (bester Service: 1,0, niedrigster Service: 0,0, Durchschnitt: 0,55). Gegründet by the former Baden-Württemberg energy supply companies Badenwerk, energy-Versorgung Swaben, nitwerke and Technische works der start. Die Gesellschaft wurde im September 1997 in Strom Baden-Württemberg AG und anfangs 1998 in EnBW Strom Baden-Württemberg AG umfirmiert.

Unter WKN 522000 sind die freiverkauften Aktien der Firma notiert. Die EnBW Vertriebs hat rund 5,5 Millionen Verbraucher mit Elektrizität und Erdgas beliefert (Stand 2012, Quelle: Verivox). Im Rahmen der Untersuchung "Energieversorger und Nachhaltigkeit" (10/2013) und der zweiten Ausgabe (01/2015) hat das Institute for Auditing (IWP) die langfristige Wirtschaftlichkeit von Geschäftsmodellen für ausgesuchte Energieversorger auf der Grundlage von Bilanzanalysekriterien untersucht.

Der IWP kommt zu den nachfolgenden Schlussfolgerungen für die EnBW: Dr. Bernhard Beck ist neben seiner Arbeit bei der EnBW AG geschäftsführender Gesellschafter der Niedersächsischen Staatskanzlei Stuttgart mbH (Amtsgericht Stuttgart, HR B24923). Die EnBW AG stellt ihre Gesellschafterstruktur im Konzernabschluss (unter "Zusammengefasster Lagebericht" und dort "EnBW AG") zum 31. Dezember 2015 wie nachfolgend dargestellt dar:

Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2015 einen Gewinn von TEUR -345.200 (Vorjahr: TEUR 1.249.400; ?: -127,63%) und einen Gewinn von TEUR 317.400 (Vorjahr: TEUR 849.500; ?: -62,64%) bei einem Veräußerungserlös von EUR 20.069.000.000 (Vorjahr: TEUR 24.106.600; ?: -16,75%).

Der Stromverkauf macht einen Teil des Bruttoumsatzes von 11.200.900.000 Tsd. EUR (Vorjahr: 13.574.500.000 Tsd. EUR, ? -17,49%) aus, während der Gasverkauf einen Teil des Bruttoumsatzes von 8.046.800 Tsd. EUR (Vorjahr: 9.893.000.000 Tsd. EUR, ? -18,66%) ausmacht. Das Unternehmen beschäftigt im Jahr 2015 im Durchschnitt 6.333 (Vorjahr: 6.464, ? -2,03%) festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Vertragsdauer: Vertragsdauer abhängig vom gewählten Dienst. Abhängig von der Tarifverlängerung zwischen 6 und 12 Jahren. Kündigungsfristen und -formen: Je nach ausgewähltem Preis kann die in § 20 GVV genannte Frist von zwei Kalenderwochen drei- bis sechsmal durchbrochen werden. Sonderklauseln: Wird eine elekronische Mitteilung ausgewählt oder muss sie aufgrund des Tarifs gar obligatorisch ausgewählt werden, so hat der Kundin /dem Kunden "eine empfangsfertige E-Mail-Adresse / elektronisches Postfach zur Verfügung zu stellen" oder die Information in einem von der EnBW bereitgestellten Informationsportal zu recherchieren.

"Wenn die EnBW die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ändert, können Sie den Auftrag fristlos kündigen" (17. (3) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen). Status der Allgemeinen Geschäftsbedingungen: 05.05.2014/01. 01.07.2015 "EnBW Online" Auswertung der Vertragskonditionen durch Überprüfung24 Stromanbieterstudie 2014: 53 von 80 erreichbaren Werten, damit mit " gut " eingestuft. In der " Energy Provider Study 2015 " beurteilt sie den Service von EnBW (Tarif: EnBW Online) mit 64 von 80 Zählern und der Wertung "gut".

Bei der " Stromanbieterstudie 2014 " erreichte die EnBW 53 von 80 Servicepunkten und eine " zufriedenstellende ". Die Gesamtergebnisse (aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dem Service) für die Konsumentenfreundlichkeit beim Stromeinkauf bei der EnBW im Jahr 2015 sind wie 2014 "gut" und liegen auf dem 17. von insgesamt 47 Plätzen Check24: Check24: In der " Energy Provider Study 2015 " wird der von der EnBW erbrachte Service (Tarif: EnBW ErdgasOnline) mit 61 von 80 Punk ten und einer Bewertung von "gut" bewerte.

Bei der " Gaslieferantenstudie 2014 " hat der Service der EnBW 49 von 80 erreichbaren und einen " zufriedenstellenden " Punkt erhalten. Insgesamt ist das Ergebnis (aus AGB und Service) für die Konsumentenfreundlichkeit der Gasbeschaffung der EnBW im Jahr 2015 "gut" (16. von 45 Plätzen). Im Jahr 2014 war es nur für die Bewertung "befriedigend" (Platz 32 von 40) ausreichend.

Deutsches Hochschulinstitut für Servicequalität: In der "Studie Stromanbieter 2017" erreichte die EnBW den 12. von 31 Plätzen und die Bewertung "gut". Im Jahr 2016 belegte das Unter-nehmen in der Untersuchung den 15. von 33, auch bei " gut " (2015: 17. von 35; " zufriedenstellend "). In der Gesamtbeurteilung der Leistungen und Bedingungen im Jahr 2017 belegte die EnBW mit "zufriedenstellend" den 21. von 28 (2016: 21 von 30; 2015: 19 von 28).

Deutsches Hochschulinstitut für Servicequalität: In der "Studie Gasanbieter 2016" belegte die EnBW bei der "Studie Gasanbieter 2016" Platz 19 von 37 und damit "zufriedenstellend" (2015: Platz 10 von 36; "gut"). In der Gesamtbeurteilung von Leistung und Bedingungen belegt die EnBW mit einem "zufriedenstellenden" Rating den 26. von 33 (2015: 25. von 30; auch "zufriedenstellend").

Mit 82 Prozent (Studie "Stromanbieter 02/2017"), 71 Prozent (Studie "Stromanbieter 02/2016"), 65 Prozent (Studie "Stromanbieter 02/2015") und 61 Prozent von 100 Prozent (Studie "Stromanbieter 01/2014") bewertet die Dt. Konsumforschungsgesellschaft die Leistung, die die EnBW ihren Stromabnehmern anbietet. Die von DtGV 80 Prozent (Studie "Gasanbieter 05/2016"), 65 Prozent (Studie "Gasanbieter 03/2015") und 41 Prozent (Studie "Gasanbieter 10/2013") erhaltene Dienstleistung für den Gasverbraucher liegt bei max. 100 Prozent.

In der Untersuchung "ServiceAtlas Energy Utilities 2015" belegte ServiceValue in der Gesamtbewertung den dritten Platz der EnBW (27 von 30). Im vergangenen Jahr belegte das Unter-nehmen in der Untersuchung "ServiceAtlas Energyversorger 2014" Platz 23 von insgesamt Platz 19, im Frühjahr 2015 bewertete Verivox die Tarifgestaltung und Dienstleistungsqualität des Unterneh-mens im Stromsektor mit "gut" (2,4).

Im Gassektor wurde die EnBW zudem mit der Bewertung "gut" (2,3) bewertet. Hotline-Verfügbarkeit werktags: 5 x 16 h; Strom-Kennzeichnung für den gesamten Strommix der EnBW AG: Der fossilen Anteil des Stroms (21,8 %+ 1 %+ 2,2 Prozentpunkte = 25 %) kommt aus Anlagen, die im Durchschnitt 816 gr CO 2 pro Stromkraftwerk erzeugen.

Auch interessant

Mehr zum Thema