Enbw Reisen

Online-Reisen

Spezielle Reise, zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse mit einer speziellen Reiseroute. Die EnBW, Deutschlands drittgrößtes deutsches Unternehmen der Energiewirtschaft, wird von einer enormen Energiekraft angetrieben: der von rund 20.000 Mitarbeiter. Die EnBW beliefert unter dem Leitmotiv "Gemeinsam haben wir viel geleistet - und zusammen haben wir noch viel zu tun" rund 6 Mio. Menschen mit Elektrizität, Erdgas, Energie und Kreislauf.

Ihr Zuhause ist Baden-Württemberg. Damit ist die EnBW bundesweit und in anderen Ländern, zum Beispiel in Mittel- und Osteuropa, tätig. Mit einem klaren Ziel: Heute und in Zukunft ein zuverlässiger Dienstleistungsanbieter und vertrauenswürdiger Ansprechpartner für seine Auftraggeber zu sein. Die EnBW - das magazin: Magazin für die Kundschaft der EnBW Energy Baden-Württemberg AG.

1998 entschied sich die EnBW vor dem Hintergund der wachsenden Wichtigkeit der Verbraucherloyalität für eine Kundenzeitschrift. Es würde uns besonders freuen, wenn Sie uns auf unserer gemeinsamen Weg begleiten würden, wie es bereits viele glückliche Menschen tun. Zusammen mit der EnBW Energy Baden-Württemberg AG führen wir folgende Ausflüge durch: Leserreisen:

Deine Selektion wurde der Watchlist zugefügt. Deine Selektion wurde aus der Beobachtungsliste gelöscht. Sollte Ihre Wahl aus der Beobachtungsliste gestrichen werden?

Lächeln

Du bist ein Kunden, hast aber noch keinen Zugriff? "Eine Hommage an Nat King Cole" 14.11.2018 Gratistickets für Gregory Porter Musical im Baden-Badener Festspielhaus. Für das Gregory Porter Musical. Gewinne eine Führungen beim Ballet Stuttgart. 12.10.2018 Gewinne Karten für die Kostümprobe Shades of White mit dem Ballet Stuttgart. Gewinne exclusive Schnupperkarten mit dem Ballet Stuttgart.

Beweglichkeit

Zur Verbesserung der Umweltleistung unserer Reiseaktivitäten haben wir uns die folgenden Ziele gesetzt und geeignete Massnahmen eingeleitet: Seit 2014 weisen wir im Jahresbericht die "CO Intensität von Dienstreisen und Reisen CO?" in g CO?eq/km aus, um die weitere Entwicklung der Zielerreichung abzuschätzen. Darin sind die CO?eq aus Dienstreisen integriert (sowohl die Scope1-Emissionen der eigenen Kraftfahrzeuge als auch die Scope3-Emissionen aus z.B. Flügen, Zügen, Taxis).

Zu Ziffer 1: Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Abwendung von Dienstreisen. Im Vergleich zum Jahr zuvor haben wir die Zahl der Zimmer 2017 um 28% von 195 auf 249 gesteigert (Stand: Dezember 2017). Wir haben seit 2012 eine IT-Lösung für Online-Konferenzen aufgebaut, die heute von rund 6.900 Nutzern eingesetzt wird.

Im Durchschnitt werden zurzeit jeden Monat (Mai 2018) 7100 Online-Konferenzen durchgeführt. Zu Punkt 2: Ein weiteres Ziel ist die Reduzierung der Emissionen von CO?, wenn die Verwendung eines Autos unumgänglich ist. Mit einem umfassenden Maßnahmenpaket konzentrieren wir uns auch auf die Reduzierung der CO Emissionen in der Flottenzusammensetzung: Zurzeit sind rund 209 Einheiten mit Alternativantrieb im Einsatz.

Im Fokus stehen derzeit rund 156 E-Fahrzeuge. CO? Für neue Firmenfahrzeuge wurden Obergrenzen festgelegt. Wir haben ganz bewußt eine Höchstgrenze von 90 Gramm CO?/km für den Kauf von Neufahrzeugen für den für Dienstreisen verfügbaren Fuhrpark festgelegt. An acht Stellen für den Fuhrpark wurde eine Ladetechnik für Elektromobile aufgebaut.

Der Rest wird als Pool- oder Servicefahrzeug eingesetzt. Derzeit erzielen wir trotz des großen Firmenwagenanteils eine durchschnittliche CO?-Leistung von ca. 105 g/km (für Pkw, ohne Lkw, Nutzfahrzeuge) für die gesamte Flotte. Im Falle von Pool-Fahrzeugen liegt unser Wert bei nur 92 g/km (1. Qu. 2018).

Auch interessant

Mehr zum Thema