Echte ökostromanbieter

Reale Ökostromanbieter

Insgesamt gibt es drei wichtige Kriterien für echte Ökostromanbieter, an denen Sie sich beim Wechsel des Stromanbieters orientieren können. Die Ökostrom-Vergleiche der realen Ökostromanbieter im Ökostromvergleich. Realer Grünstrom - echte Ökostromlieferanten Und was ist richtiger grüner Elektrizität? Wirklicher Grünstrom ist Elektrizität von einem eigenständigen Energieversorger, der nur umweltfreundlich produzierten Elektrizität vertreibt und in den Aufbau erneuerbarer Energieerzeugung investierte. Nimmt man diese Voraussetzungen zugrunde, sind nur noch wenige Ökostromlieferanten vorhanden.

Dies sind die bedeutendsten Anbieter von Ökostrom: Viele Stromlieferanten haben zwar keine oder nur einen kleinen Anteil an Kernenergie oder Kohle, treiben aber keineswegs den weiteren Aufbau erneuerbarer Energieträger in Deutschland voran.

Erst wenn diese auch von den Betrieben durch Beteiligungen vorangetrieben werden, wird von wirklichen Grünstromanbietern gesprochen. Woran erkenne ich richtigen grünen Elektrizität? Mit der Elektrizität ist es schwerer. Es gibt viele Ökostromangebote, deren Herkunft oft nicht klar ist. Es gibt nur eines, das zur Identifizierung von hochwertigem Grünstrom beiträgt: die Forschung. Fast drei Viertel der Stromversorger haben einen Ökostrompreis.

Aber nicht jede Ökostromversorgung ist gleich gut. Es ist oft nicht eindeutig, woher der elektrische Anschluss kommt. Die CO2-Bilanz von Laufkraftwerken ist laut Analyse am besten. Hinzu kommen inzwischen eine Vielzahl von Ökostrom-Gütesiegeln, deren Anforderungen zum Teil jedoch gering sind. Wenn Sie ein glaubhaftes Angebot für grünen Elektrizität suchen, müssen Sie nicht nur das Erzeugnis, sondern auch den dahinter stehenden Lieferanten im Auge behalten.

ÖkoTest zum Beispiel beurteilt in seinen Ökostromtests nur diejenigen Energielieferanten als vertrauenswürdig, die nur grünen Strom bereitstellen. Alles in allem beurteilt das Heft zwölf Ökostromlieferanten sehr gut. In den beiden nachfolgenden Abschnitten können Sie einen wirklichen Ökostromlieferanten identifizieren und so Ihren CO2-Fußabdruck so effektiv wie möglich reduzieren: Als Ökostromlieferant wird sie von Fachleuten und Abnehmern für ihr Bekenntnis und ihren grünen Strom geschätzt: Der grüne Strom kommt ausschliesslich aus einem Laufkraftwerk in Bayern.

Darüber hinaus erhält der Öko-Strom von Solarstrom von Polarstern das Green Power Label, das 100% Ökostrom-Produkte auszeichnet und den Stromversorger zur Nutzung regenerativer Energiequellen auffordert. Die Firma Polarenstern nimmt ihren Anteil an der Energierevolution und ihre gesellschaftliche Verpflichtung ernst. Erstes Energieversorgungsunternehmen, das eine Sozialbilanz erstellte. Empfehlenswert ist das Produkt unter anderem von der Konsumentenplattform EcoTopTen des Öko-Instituts, der Umweltschutzorganisation Robin Wood und dem ÖkoTest Magazine, aber auch von Konsumentenportalen wie z. B. ecomi und der Utopie.

Wirklicher Ökostrom: Wie umweltfreundlich sind die Lieferanten wirklich? Inwiefern sind die Stromanbieter und die von ihnen gebotenen Tarife für grünen Strom wirklich so? Welcher Versorger bietet wirklichen Öko-Strom an? Sie können "echten Ökostrom" bei den nachfolgenden Lieferanten einkaufen. Als generelle Orientierungshilfen für die Konsumenten dienen Ökostrom-Gütesiegel und Zertifikate, die eine umweltfreundliche Stromerzeugung belegen. Gegenwärtig gibt es in Deutschland kein gemeinsames Prüfsiegel, aber es gibt eine Reihe von verschiedenen Preisen, die für Ökostrompreise und deren Betreiber vergeben werden.

Insbesondere das ok-Power-Zertifikat, das von der Verbraucherstelle, dem Öko-Institut und dem WWF ausgestellt wird, und das Green Power-Siegel, das unter anderem vom Bundesverband für Umwelt- und Naturschutz e. V. (BUND) und dem NABU ( "Naturschutzbund Deutschland") ausgestellt wird, haben bewiesen, dass die mit diesem Gütesiegel prämierten Produkte aus umweltverträglichen Energiequellen stammen.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Preise und Zertifizierungen, die auch die Ökostromqualität belegen.

Mehr zum Thema